Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit

Online-Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit und das 30-jährige Bestehen des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung nehmen die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn zum Anlass, Sie herzlich einem Symposium einzuladen. Die Festrede zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“ wird gehalten von Gergely Gulyás MdNV, Minister im Ministerpräsidentenamt, Kuratoriumsmitglied der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn.

Event

Feierliche Übergabe der Urkunden an die neuen KAS-Stipendien

durch Dr. László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie

Auch ab dem Wintersemester 2020/2021 vergibt die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder Stipendien an besonders förderungswürdige junge Ungarn an der Andrássy Universität Budapest und an deutschen Hochschulen. Die neuen Stipendiaten sollen ihre Urkunden trotz der Coronakrise und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregelungen in einem angemessenen Rahmen überreicht bekommen. Nach der Sommerpause möchten wir Sie daher sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde einladen.

Event

Nincs parancs!

filmbemutató

A Konrad-Adenauer-Stiftung, a Dunatáj Alapítvány, az alkotók és a szereplők szeretettel meghívják Önt és partnerét Szalay Péter Nincs parancs! című filmjének díszbemutatójára és az azt követő fogadásra.

Workshop

3. Deutsch-Ungarische Sommerakademie 2020 in Sopron

anlässlich des Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks

Workshop und Sommerakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks in Sopron zum Thema Paneuropäisches Picknick mit Zeitzeugengesprächen und mit Besuch der historischen Gedenkstätten

Diskussion

Ungarn und Deutschland in Zeiten von Corona

Online-Videokonferenz (Facebook Livestream, den Zugangslink erhalten Sie per E-Mail nach der Anmeldung)

Online-Seminar zu den Erfahrungen im Umgang mit der Coronakrise

Fachkonferenz

European perspectives for the Western Balkans - The EU’s credentials at stake?

KAS - IFAT Western Balkans Conference 2020

Fachkonferenz

Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Ungarischen Ministerpräsidentenamts und der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament.

Workshop

Millennial Leaders: Politics of the Digital Environment

The Robert Schuman Institute in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung Hungarian Office organizes a practical training entitled “Millennial Leaders: Politics of the Digital Environment” for delegates of youth wings of EPP sister parties of Central European countries.

Seminar

"30 years in freedom"

An international youth conference organized by Fidelitas with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Ensuring peace in the Balkans - Solutions and open questions

Foreign and security policy conference in Budapest organised by the Antall József Knowledge Centre in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the British Embassy, with the support of the NATO Public Diplomacy Division.

Nachhaltige Städte - Lebensräume der Zukunft

Buchvorstellung und Diskussion

Im Herzen Budapests, im Design Terminál, stellten die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) am 2. Juli das kürzlich auf Ungarisch erschienene Buch „Nachhaltige Städte - Lebensräume der Zukunft“ von Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister a.D. von Stuttgart und Ehrenpräsident des Rates der Gemeinden und Regionen Europas, vor.

Das Wirken von János Kádár und die Konsequenzen

Gemeinsam mit der Stiftung Verbrechen des Kommunismus organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung am 30. Juni 2014 im Hotel Gellért Budapest das siebte Symposium zum Thema Verbrechen des Kommunismus mit über 120 Teilnehmern. Thema der Veranstaltung war das Leben und Wirken von János Kádár und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Gesellschaft Ungarns.

Deutschland und Ungarn nach den Wahlen

Seminar mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn

Vom 24.-27. Juni 2014 fand in der Bildungsstätte Villa La Collina in Cadenabbia das zweite Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn statt.

Stipendiatentreffen in Budapest

Anlässlich des Besuches von Tim B. Peters, Länderreferent Mittel- und Osteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung, fand am 11. Juni 2014 ein Meinungsaustausch im Rahmen eines Abendessens mit den (Alt-) Stipendiaten der Stiftung in Ungarn statt.

Politische Konflikte als Herausforderung für politisches Denken und Handeln

16. Bayerischer Promotionskolleg

Anfang Juni fanden an der Andrássy Universität Budapest (AUB) die internationale Konferenz „Der Traum von Frieden – Utopie oder Realität?“ sowie die 16. Tagung des Bayerischen Promotionskollegs Politische Theorie zum Thema „Politische Konflikte als Herausforderung für politisches Denken und Handeln“ statt. Im Rahmen dieser beiden Tagungen wurde am Abend des 05. Juni in Kooperation mit der Konrad-Adenauer Stiftung, Büro Budapest, eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Die Idee des Friedens und die Realität aktueller Konflikte" veranstaltet.

Studien- und Dialogprogramm für Politiker und Experten aus dem Bereich Umwelt, Klima und Energie aus Ungarn

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

In Begleitung unseres Leiters des Auslandsbüros in Ungarn, Frank Spengler, hält sich derzeit eine Delegation von Politikern und Experten aus dem Bereich Umwelt, Klima und Energie aus Ungarn im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zum Thema "Nachhaltigkeit" zu Besuch in Berlin auf, organisiert vom Team Inlandsprogramme.

Staat, Business und Wissenschaft müssen Dialog führen

Forschung, Innovation und Kreativität sind im 21. Jahrhundert für die Länder ohne reiche Rohstoffvorkommen der Schlüssel zur Absicherung von Wohlstand und eines guten Lebensniveaus. Mit der Frage der effektiven Einstellung der Wissenschafts- und Forschungspolitik befasste sich das Diskussionsforum, das vom Regierungsamt der Tschechischen Republik und KAS veranstaltet wurde. Das Hauptinstrument, durch das die Erstellung von Strategien für Wissenschaft und Forschung qualitativ verbessert werden könnte, sollte ein institutionalisierter Dialog des Staates, des Business und der Wissenschaft sein.

Diskussionsabend mit Abgeordneten des Sächsischen Landtages

Diskussionsveranstaltung

Anlässlich des Besuches von CDU-Abgeordneten aus dem Sächsischen Landtag, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung am 13. Mai 2014 einen Diskussionsabend mit Studierenden der Universität Leipzig sowie der Andrássy Universität Budapest.

Zusammenbruch des Kommunismus und heutige Perspektiven

Internationale Konferenz der Paneuropa Union Ungarn

Die Paneuropa Union Ungarn veranstaltete anlässlich ihres 25. Jahrestages der Neugründung in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Konferenz, auf der die vergangenen 25 Jahre in Ungarn, aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wurde. Der Einladung folgten rund 150 Teilnehmer.

Erinnerungskultur

Am 22.-23. Mai 2014 fand die Tagung Erinnerungskultur in Pécs statt.