Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Budapester Europa-Rede
Helmut Kohl emlékére

Jun

2021

Budapester Europa-Rede
Helmut Kohl emlékére
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Welche Familie(n) für welche Gesellschaft(en) in Europa?

Internationale Webkonferenz der Joseph Károlyi Stiftung

Internationale Webkonferenz organisiert von der Joseph Károlyi Stiftung, im Rahmen des Mois de la Francophonie mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Expertengespräch

Mitgliedschaft oder selektive Integration? Beziehungen zwischen der EU und dem westlichen Balkan

Online Expertengespräch organisiert von dem Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

ausgebucht

Online-Stipendiatentreffen

Online-Treffen der KAS-Stipendiaten

Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit

Online-Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit und das 30-jährige Bestehen des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung nehmen die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn zum Anlass, Sie herzlich einem Symposium einzuladen. Die Festrede zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“ wird gehalten von Gergely Gulyás MdNV, Minister im Ministerpräsidentenamt, Kuratoriumsmitglied der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn.

Event

Feierliche Übergabe der Urkunden an die neuen KAS-Stipendien

durch Dr. László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie

Auch ab dem Wintersemester 2020/2021 vergibt die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder Stipendien an besonders förderungswürdige junge Ungarn an der Andrássy Universität Budapest und an deutschen Hochschulen. Die neuen Stipendiaten sollen ihre Urkunden trotz der Coronakrise und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregelungen in einem angemessenen Rahmen überreicht bekommen. Nach der Sommerpause möchten wir Sie daher sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde einladen.

Event

Nincs parancs!

filmbemutató

A Konrad-Adenauer-Stiftung, a Dunatáj Alapítvány, az alkotók és a szereplők szeretettel meghívják Önt és partnerét Szalay Péter Nincs parancs! című filmjének díszbemutatójára és az azt követő fogadásra.

Workshop

3. Deutsch-Ungarische Sommerakademie 2020 in Sopron

anlässlich des Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks

Workshop und Sommerakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks in Sopron zum Thema Paneuropäisches Picknick mit Zeitzeugengesprächen und mit Besuch der historischen Gedenkstätten

Diskussion

Ungarn und Deutschland in Zeiten von Corona

Online-Videokonferenz (Facebook Livestream, den Zugangslink erhalten Sie per E-Mail nach der Anmeldung)

Online-Seminar zu den Erfahrungen im Umgang mit der Coronakrise

Fachkonferenz

European perspectives for the Western Balkans - The EU’s credentials at stake?

KAS - IFAT Western Balkans Conference 2020

10 Jahre EU-Osterweiterung - Herausforderungen der Integration

Konferenz

Anlässlich des bevorstehenden 10. Jahrestages der EU-Osterweiterung am 1. Mai 2004 lud die Andrássy Gyula Universität Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer zweitägigen Fachkonferenz ein, in dessen Mittelpunkt die Entwicklungen der EU-Mitgliedschaft der vergangenen zehn Jahre standen.

Gellértkonferenzen – Vorträge über die Verbrechen des Kommunismus

Buchvorstellung

Am 4. April stellten die Stiftung Verbrechen des Kommunismus (ehemals Arbeitskreis der KDNP „Verbrechen des Kommunismus“) und die Konrad-Adenauer-Stiftung in den Räumlichkeiten der Universität für den Öffentlichen Dienst den gemeinsamen Konferenzband „Gellértkonferenzen – Vorträge über die Verbrechen des Kommunismus“ vor.

Europa und die Geographien seiner Krise

Előadás

Zum mittlerweile 23. Mal veranstaltete die Andrássy Universität Budapest, in Zusammenarbeit mit dem Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, eine Konrad-Adenauer-Vorlesung. Zu Beginn des Sommersemesters 2014 war ein wirtschaftswissenschaftliches Thema ausgewählt worden: Prof. Dr. Tobias Chilla von der Universität Erlangen-Nürnberg referierte über „Europa und die Geografien seiner Krise“.

Demokratie im europäischen Mehrebenensystem

Am Montag, den 24. März 2014, hielt Dr. Alexander Balthasar, Leiter des Instituts für Staatsorganisation und Verwaltungsreform im Bundeskanzleramt der Republik Österreich und Privatdozent für Verfassungsrecht und Allgemeine Staatslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz, auf Einladung der Fakultät für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften der Andrássy Universität Budapest und der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Vortrag zum Thema "Demokratie im europäischen Mehrebenensystem. Ein Plädoyer für das Machbare“.

Zur aktuellen Situation in der Ukraine

Előadás az Andrássy Gyula Német Nyelvű Egyetemen

Am 20. März veranstalteten das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Andrássy Universität Budapest ein „AUB-Flashlight“ zur anhaltenden Krise in der Ukraine. Referenten waren Professor Dr. Ellen Bos von der Andrássy Universität und Jakov Devcic vom Auslandsbüro Ukraine der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kiew.

Gemeinsam in Europa

Deutsch-ungarische Perspektiven

Am 27. Februar 2014 veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Hanns-Seidel-Stiftung ein Kolloquium zum Thema „Gemeinsam in Europa - Deutsch-ungarische Perspektiven.“ mit Dr. Edmund Stoiber, Bayerischer Ministerpräsident a.D., und Philipp Mißfelder, Koordinator für transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt und Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands. Die Gäste diskutierten anschließend mit Vertretern der European Democrat Students (EDS), FIDESZ Jugend und Fidelitas.

Studentenpolitik im europäischen Wahljahr

24. Winteruniversität von EDS in Budapest

Mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte die FIDESZ Jugend in Zusammenarbeit mit den European Democrat Students, der Studentenorganisation der Europäischen Volkspartei, die 24. EDS Winteruniversität vom 26. - 28. Februar in Budapest.

Literatur und Politik. Ein deutsches Verhängnis?

Lesung, Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Günther Rüther

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Germanistischen Instituts der Eötvös Loránd Universität hielt am 25. Februar 2014 Prof. Dr. Günther Rüther, ehem. Hauptabteilungsleiter Begabtenförderung und Kultur der KAS, einen Vortrag mit dem Titel „Literatur und Politik. Ein deutsches Verhängnis?”

Deutschland und Ungarn im Dialog

Diskussionsveranstaltung mit deutschen und ungarischen Abgeordneten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 24. Februar 2014 zusammen mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn ein Diskussionsforum mit ungarischen und deutschen Abgeordneten zu aktuellen politischen Themen. An der Veranstaltung nahmen rund 200 Gäste teil.

Ungarndeutsche als Brückenbauer in Mitteleuropa

Bilaterales Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen

Anlässlich des Gedenktages der Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen fand am 19. Januar 2014 ein Symposion der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen in Budaörs/Wudersch statt.