Veranstaltungen

Kongress

Global Conference on Parliamentary Studies

International conference

A hybrid international conference both onsite in Budapest and online, organized by the National University of Public Service with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Europäische Erziehung(en)?

Internationale Konferenz im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft

Internationale Konferenz organisiert von Joseph Károlyi Stiftung mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft.

Forum

Budapest Balkans Forum

Annual Western Balkans Conference of the Konrad-Adenauer-Stiftung and IFAT

The Konrad-Adenauer-Stiftung and the Hungarian Institute for Foreign Affairs and Trade organise their annual Western Balkan conference this year as well. Given the key role of the region among Hungary's foreign policy priorities, the conference will take on a larger format under the name of Budapest Balkans Forum, and will be held on 25th February, 2022.

Event

30 Jahre Deutsch-Ungarischer Freundschaftsvertrag

Jubiläumsfeier

Vor 30 Jahren, am 6. Februar 1992, unterzeichneten die Vertreter der Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der damaligen Republik Ungarn in Budapest den Vertrag über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa. Aus diesem Anlass organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Jubiläumsfeier.

Seminar

ausgebucht

Young Leaders XXVIII 2021-2022

Economic and Social Challenges in Europe

Vortrag

The Future of German Foreign Policy

Lecture by Prof. Ulrich Schlie

A lecture by Prof. Ulrich Schlie, Henry Kissinger Chair for Security and Strategic Studies at the University of Bonn, Visiting Fellow at the Mathias Corvinus Collegium, organized by the Mathias Corvinus Collegium and the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Live-Stream

Next generation of the People’s Party

Begleitprogramm für internationale Partner der KAS zum digitalen Bundesparteitag der CDU

Begleitevent zum digitalen Bundesparteitag der CDU am 22. Januar 2022

Seminar

ausgebucht

MCC Female Leadership Academy

Führungsakademie für weibliche Nachwuchskräfte

Online-Seminar

31. Deutsch-Ungarisches Forum

im online Format

Das Deutsch-Ungarische Forum dient als Diskussionsplattform für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft. Das diesjährige Forum findet wegen der Pandemie erneut digital und in mehreren Etappen statt.

Buchpräsentation

Der ungarische Staat - Ein interdisziplinärer Überblick

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

Veranstaltung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin, organisiert von dem Deutsch-Ungarischen Institut für Europäische Zusammenarbeit am Mathias Corvinus Collegium und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Gellértkonferenzen – Vorträge über die Verbrechen des Kommunismus

Buchvorstellung

Am 4. April stellten die Stiftung Verbrechen des Kommunismus (ehemals Arbeitskreis der KDNP „Verbrechen des Kommunismus“) und die Konrad-Adenauer-Stiftung in den Räumlichkeiten der Universität für den Öffentlichen Dienst den gemeinsamen Konferenzband „Gellértkonferenzen – Vorträge über die Verbrechen des Kommunismus“ vor.

Europa und die Geographien seiner Krise

Előadás

Zum mittlerweile 23. Mal veranstaltete die Andrássy Universität Budapest, in Zusammenarbeit mit dem Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, eine Konrad-Adenauer-Vorlesung. Zu Beginn des Sommersemesters 2014 war ein wirtschaftswissenschaftliches Thema ausgewählt worden: Prof. Dr. Tobias Chilla von der Universität Erlangen-Nürnberg referierte über „Europa und die Geografien seiner Krise“.

Demokratie im europäischen Mehrebenensystem

Am Montag, den 24. März 2014, hielt Dr. Alexander Balthasar, Leiter des Instituts für Staatsorganisation und Verwaltungsreform im Bundeskanzleramt der Republik Österreich und Privatdozent für Verfassungsrecht und Allgemeine Staatslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz, auf Einladung der Fakultät für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften der Andrássy Universität Budapest und der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Vortrag zum Thema "Demokratie im europäischen Mehrebenensystem. Ein Plädoyer für das Machbare“.

Zur aktuellen Situation in der Ukraine

Előadás az Andrássy Gyula Német Nyelvű Egyetemen

Am 20. März veranstalteten das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Andrássy Universität Budapest ein „AUB-Flashlight“ zur anhaltenden Krise in der Ukraine. Referenten waren Professor Dr. Ellen Bos von der Andrássy Universität und Jakov Devcic vom Auslandsbüro Ukraine der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kiew.

Gemeinsam in Europa

Deutsch-ungarische Perspektiven

Am 27. Februar 2014 veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Hanns-Seidel-Stiftung ein Kolloquium zum Thema „Gemeinsam in Europa - Deutsch-ungarische Perspektiven.“ mit Dr. Edmund Stoiber, Bayerischer Ministerpräsident a.D., und Philipp Mißfelder, Koordinator für transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt und Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands. Die Gäste diskutierten anschließend mit Vertretern der European Democrat Students (EDS), FIDESZ Jugend und Fidelitas.

Studentenpolitik im europäischen Wahljahr

24. Winteruniversität von EDS in Budapest

Mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte die FIDESZ Jugend in Zusammenarbeit mit den European Democrat Students, der Studentenorganisation der Europäischen Volkspartei, die 24. EDS Winteruniversität vom 26. - 28. Februar in Budapest.

Literatur und Politik. Ein deutsches Verhängnis?

Lesung, Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Günther Rüther

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Germanistischen Instituts der Eötvös Loránd Universität hielt am 25. Februar 2014 Prof. Dr. Günther Rüther, ehem. Hauptabteilungsleiter Begabtenförderung und Kultur der KAS, einen Vortrag mit dem Titel „Literatur und Politik. Ein deutsches Verhängnis?”

Deutschland und Ungarn im Dialog

Diskussionsveranstaltung mit deutschen und ungarischen Abgeordneten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 24. Februar 2014 zusammen mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn ein Diskussionsforum mit ungarischen und deutschen Abgeordneten zu aktuellen politischen Themen. An der Veranstaltung nahmen rund 200 Gäste teil.

Ungarndeutsche als Brückenbauer in Mitteleuropa

Bilaterales Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen

Anlässlich des Gedenktages der Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen fand am 19. Januar 2014 ein Symposion der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen in Budaörs/Wudersch statt.

József Antall Gedenkkonferenz

mit über 500 Teilnehmern im ungarischen Parlament

Am 13. Dezember 2013 fand anlässlich des 20. Todestages des nach der Wende ersten frei gewählten Ministerpräsidenten József Antall eine Gedenkkonferenz statt. Hauptredner war neben Ministerpräsident Dr. Viktor Orbán und Parlamentspräsident Dr. László Kövér der Ehrenvorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D.