Veranstaltungen

Fachkonferenz

Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Ungarischen Ministerpräsidentenamts und der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament.

Workshop

Millennial Leaders: Politics of the Digital Environment

The Robert Schuman Institute in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung Hungarian Office organizes a practical training entitled “Millennial Leaders: Politics of the Digital Environment” for delegates of youth wings of EPP sister parties of Central European countries.

Seminar

"30 years in freedom"

An international youth conference organized by Fidelitas with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Ensuring peace in the Balkans - Solutions and open questions

Foreign and security policy conference in Budapest organised by the Antall József Knowledge Centre in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the British Embassy, with the support of the NATO Public Diplomacy Division.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Symposium

Die Gedenkstätte der Zwangsarbeitslager in Hortobágy

Gemeinsame Konferenz der Stiftung Verbrechen des Kommunismus, des Nationale Gedenkkomitees und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Veranstaltungsberichte

Hans-Gert Pöttering erhält für seine Verdienste um die Republik Ungarn das Großkreuz

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 30. April 2013 das Großkreuz des Verdienstordens von Ungarn verliehen bekommen.

Veranstaltungsberichte

Europarede des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung an der Andrassy Universität Budapest

von Bence Bauer, LL.M

Dr. Hans-Gert Pöttering redet vor über 150 Zuhörern
Am 29. April 2013 sprach Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, zum Thema „Die europäische Perspektive – Werte, Politik und Wirtschaft“ an der Andrassy Universität vor über 150 Zuhörern.

Veranstaltungsberichte

Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa

von Mark Alexander Friedrich

Roland Jahn an der AUB
Am 25. April veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Andrássy Universität Budapest (AUB) eine Fachtagung über die „Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa.“ Die Veranstaltung fand im Spiegelsaal der AUB statt.

Veranstaltungsberichte

Ungarische Chancen in einem neuen Wirtschaftssystem

von Bence Bauer, LL.M

Wirtschaftspolitische Konferenz in Sarlóspusza
Vom 19.-21. April 2013 fand in Sarlóspuszta mit Ministerpräsident Viktor Orbán sowie mehr als 120 Teilnehmern die bereits zweite wirtschaftspolitische Konferenz des Jungunternehmerverbandes FVE mit dem Titel „Ungarische Chancen in einem neuen Wirtschaftssystem“ statt.

Veranstaltungsberichte

Umweltdimension der Politikgestaltung

Entwicklung der Nachhaltigkeit in den Ländern der Donaustrategie
Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Robert Schuman Institute (RSI) luden Umweltexperten der EVP-Parteien zu einem Seminar zum Thema „Umweltdimension der Politikgestaltung“ nach Budapest ein.

Veranstaltungsberichte

Europäische Perspektiven Ungarns

von Bence Bauer, LL.M

Cadenabbia-Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 10.-13. April 2013 in Cadenabbia ein Seminar. Die ehemalige Sommerresidenz von Konrad Adenauers am Comer See ist seit 1977 eine internationale Begegnungsstätte der Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise: Was bedeuten sie für den öffentlichen Haushalt?

von Mark Alexander Friedrich

21. Konrad-Adenauer-Vorlesung
Schon zum 21. Mal veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Andrássy Universität Budapest die Konrad-Adenauer-Vorlesung. Zur Eröffnung des Sommersemesters sprach Professor Dr. Dr. h.c. Horst Zimmermann, em. Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, über die Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrisen.

Veranstaltungsberichte

Präsentation eines „Good Governance Index“

von Bence Bauer, LL.M

Das Nézőpont Institut stellte mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 20. März 2013 seinen Index der guten Regierungsführung der Visegrad Länder vor. Die Veranstaltung stieß auf ein gutes Presseecho.

Veranstaltungsberichte

Warum bedarf es einer Verfassung

von Frank Spengler

Fachkonferenz in Fehérvárcsurgó
Die ungarische Verfassung (Grundgesetz) wurde mit der Zweidrittelmehrheit der Regierungskoalition FIDESZ und KDNP verabschiedet und trat zu Beginn des Jahres 2012 in Kraft. Verfassungstext und der Prozess der Verfassungsgebung sind seitdem Gegenstand eines kritischen Diskurses im Land und auf europäischer Ebene. Die vierte Verfassungsänderung, die am 11. März im Parlament verabschiedet wurde, hat erneut zu einer intensiven Auseinandersetzung mit verfassungsrechtlichen Fragen geführt.

Veranstaltungsberichte

Jugend debattiert international

„Soll in Ungarn bei der Neugestaltung eines Zoos die Haltung exotischer Wildtiere verboten werden?“ und „ Soll in Ungarn eine Internetzensur eingeführt werden?“ Über diese Fragen stritten am 8. März 2013 die besten 16 Debattanten aus den teilnehmenden Schulen.