Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Welche Familie(n) für welche Gesellschaft(en) in Europa?

Internationale Webkonferenz der Joseph Károlyi Stiftung

Internationale Webkonferenz organisiert von der Joseph Károlyi Stiftung, im Rahmen des Mois de la Francophonie mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Expertengespräch

Mitgliedschaft oder selektive Integration? Beziehungen zwischen der EU und dem westlichen Balkan

Online Expertengespräch organisiert von dem Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

ausgebucht

Online-Stipendiatentreffen

Online-Treffen der KAS-Stipendiaten

Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit

Online-Symposium

30 Jahre Deutsche Einheit und das 30-jährige Bestehen des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung nehmen die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn zum Anlass, Sie herzlich einem Symposium einzuladen. Die Festrede zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“ wird gehalten von Gergely Gulyás MdNV, Minister im Ministerpräsidentenamt, Kuratoriumsmitglied der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn.

Event

Feierliche Übergabe der Urkunden an die neuen KAS-Stipendien

durch Dr. László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie

Auch ab dem Wintersemester 2020/2021 vergibt die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder Stipendien an besonders förderungswürdige junge Ungarn an der Andrássy Universität Budapest und an deutschen Hochschulen. Die neuen Stipendiaten sollen ihre Urkunden trotz der Coronakrise und unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregelungen in einem angemessenen Rahmen überreicht bekommen. Nach der Sommerpause möchten wir Sie daher sehr herzlich zu einer kleinen Feierstunde einladen.

Event

Nincs parancs!

filmbemutató

A Konrad-Adenauer-Stiftung, a Dunatáj Alapítvány, az alkotók és a szereplők szeretettel meghívják Önt és partnerét Szalay Péter Nincs parancs! című filmjének díszbemutatójára és az azt követő fogadásra.

Workshop

3. Deutsch-Ungarische Sommerakademie 2020 in Sopron

anlässlich des Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks

Workshop und Sommerakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutsch-Ungarischen Jugendwerks in Sopron zum Thema Paneuropäisches Picknick mit Zeitzeugengesprächen und mit Besuch der historischen Gedenkstätten

Diskussion

Ungarn und Deutschland in Zeiten von Corona

Online-Videokonferenz (Facebook Livestream, den Zugangslink erhalten Sie per E-Mail nach der Anmeldung)

Online-Seminar zu den Erfahrungen im Umgang mit der Coronakrise

Fachkonferenz

European perspectives for the Western Balkans - The EU’s credentials at stake?

KAS - IFAT Western Balkans Conference 2020

Fachkonferenz

Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Ungarischen Ministerpräsidentenamts und der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament.

Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa

Roland Jahn an der AUB

Am 25. April veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Andrássy Universität Budapest (AUB) eine Fachtagung über die „Perspektiven der Erinnerungskultur in Europa.“ Die Veranstaltung fand im Spiegelsaal der AUB statt.

Ungarische Chancen in einem neuen Wirtschaftssystem

Wirtschaftspolitische Konferenz in Sarlóspusza

Vom 19.-21. April 2013 fand in Sarlóspuszta mit Ministerpräsident Viktor Orbán sowie mehr als 120 Teilnehmern die bereits zweite wirtschaftspolitische Konferenz des Jungunternehmerverbandes FVE mit dem Titel „Ungarische Chancen in einem neuen Wirtschaftssystem“ statt.

Umweltdimension der Politikgestaltung

Entwicklung der Nachhaltigkeit in den Ländern der Donaustrategie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Robert Schuman Institute (RSI) luden Umweltexperten der EVP-Parteien zu einem Seminar zum Thema „Umweltdimension der Politikgestaltung“ nach Budapest ein.

Europäische Perspektiven Ungarns

Cadenabbia-Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung vom 10.-13. April 2013 in Cadenabbia ein Seminar. Die ehemalige Sommerresidenz von Konrad Adenauers am Comer See ist seit 1977 eine internationale Begegnungsstätte der Stiftung.

Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise: Was bedeuten sie für den öffentlichen Haushalt?

21. Konrad-Adenauer-Vorlesung

Schon zum 21. Mal veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Andrássy Universität Budapest die Konrad-Adenauer-Vorlesung. Zur Eröffnung des Sommersemesters sprach Professor Dr. Dr. h.c. Horst Zimmermann, em. Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, über die Finanz-, Wirtschafts- und Staatsschuldenkrisen.

Präsentation eines „Good Governance Index“

Das Nézőpont Institut stellte mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 20. März 2013 seinen Index der guten Regierungsführung der Visegrad Länder vor. Die Veranstaltung stieß auf ein gutes Presseecho.

Warum bedarf es einer Verfassung

Fachkonferenz in Fehérvárcsurgó

Die ungarische Verfassung (Grundgesetz) wurde mit der Zweidrittelmehrheit der Regierungskoalition FIDESZ und KDNP verabschiedet und trat zu Beginn des Jahres 2012 in Kraft. Verfassungstext und der Prozess der Verfassungsgebung sind seitdem Gegenstand eines kritischen Diskurses im Land und auf europäischer Ebene. Die vierte Verfassungsänderung, die am 11. März im Parlament verabschiedet wurde, hat erneut zu einer intensiven Auseinandersetzung mit verfassungsrechtlichen Fragen geführt.

Jugend debattiert international

„Soll in Ungarn bei der Neugestaltung eines Zoos die Haltung exotischer Wildtiere verboten werden?“ und „ Soll in Ungarn eine Internetzensur eingeführt werden?“ Über diese Fragen stritten am 8. März 2013 die besten 16 Debattanten aus den teilnehmenden Schulen.

Stalin-Welt: Der Preis des Kommunismus

Internationale Konferenz im Museum Haus des Terrors mit Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters

Am 6. und 7. März 2013 führte das Museum Haus des Terrors in Budapest eine internationale Konferenz mit dem Titel „Stalin-Welt: Der Preis des Kommunismus“ durch. Anlass war der 60. Todestag des Diktators. Auf der Veranstaltung, die mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung stattfand, nahmen mehr als 130 Personen teil, über 700 mittels der Internet-Live-Übertragung. Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters, Hauptabteilungsleiter Wissenschaftliche Dienste / Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung war einer der Referenten.

Rentenabsicherung in Mitteleuropa

ein Fachgespräch

Am 27. Februar 2013 fand in Bratislava/Slowakei unter Beteiligung von rund 30 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden und Politik ein Fachgespräch über die Zukunft der Rentensysteme in der Region statt. Auf der Veranstaltung, die vom Auslandsbüro Prag der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Unterstützung des Auslandsbüros Budapest sowie vom Zentrum für Europäische Politik (CEP) durchgeführt wurde, sprachen neben deutschen, tschechischen und slowakischen auch ungarische Vertreter.