Veranstaltungen

Fachkonferenz

Stability and Reform in South Eastern Europe

The Impact of Enlargement of the European Union

There´s been very little attention devoted to the West Balkans lately. Neither the EU, nor the USA has considered developments in SEE a priority. Renewing the discussion on the Balkans is essential, because the stability there is still in question.

Fachkonferenz

Europa ohne Grenzen - 15 Jahre Paneuropäisches Picknick

Gemeinsame Internationale Konferenz der KAS, der Hanns-Seidel-Stiftung und der Paneuropa-Union Ungarn

Am 19. August 1989 durchbrachen die ersten über 600 DDR-Bürger den Eisernen Vorhang bei Sopron. Die Ereignisse haben eine entscheidende Rolle bei der Befreiung der DDR sowie Mittel- und Osteuropas vom kommunistischen Joch gespielt.

Fachkonferenz

Europas Zukunft: Heterogenität oder Integration?

Erfahrungen mit der EU - Erweiterung und die Aussichten der Türkei - II. Andrássy-Europakonferenz.

Andrássy Universität Budapest veranstaltet einmal jährlich eine Europa-Konferenz zu einem bestimmten Thema. Es soll 2004 um die Problematik der Aufnahme weiterer Mitglieder in die EU gehen. Besondere Aufmerksamkeit soll dabei der Türkei gelten.

Fachkonferenz

Die neue Verantwortung des Staates nach der Europäischen Integration

Gemeinsame Konferenz des Forschungsinstituts "Századvég" und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag

Gemeinsam in Europa

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Europatag

Gemeinsame Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Mihály-Táncsics-Stiftung und der Stiftung für das Bürgerliche Ungarn.

Fachkonferenz

Föderalismus und Finanzausgleich

In Deutschland und Ungarn

.

Fachkonferenz

„Die nationalen Parlamente in der Europäischen Union"

– Konklusionen für die Beitrittsländer

.

Vortrag

Die Rolle der politischen Stiftungen in einer Demokratie

.

Vortrag

Zukunft der ungarischen Landwirtschaft in der EU am Beispiel des Weinbaus

.

Fachkonferenz

Situation der Medien in Ungarn

.

Online-Stipendiatentreffen

Am 17. März 2021 fand das erste Stipendiatentreffen des Jahres mit ca. 20 KAS-Stipendiatinnen und Stipendiaten und Altstipendiaten online statt. Moderator des Abends war der neue Leiter des Auslandsbüros, Michael Winzer, der sich in diesem Rahmen in der Runde vorstellte.

Wechsel des Leiters im Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 1. März 2021 übernahm Herr Michael Winzer die Leitung des ungarischen Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung von dem bisherigen Büroleiter, Herrn Frank Spengler.

KAS

Online KAS-Stipendiatentreffen

Rund 30 KAS-Stipendiaten trafen sich online am 23. November wieder einmal im virtuellen Raum. Das virtuelle Treffen bot den Altstipendiaten und Stipendiaten die Möglichkeit, sich von Frank Spengler und Bence Bauer zu verabschieden.

CC BY SA 4.0 Syring, Daniela

Übergabe der Stipendienurkunden an ungarische Rechtsexperten

Auch in diesem Jahr werden zwei ungarische Rechtswissenschaftler mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung für einen Forschungsaufenthalt in Deutschland unterstützt.

Gemeinsam mit dem Verfassungsgericht von Ungarn wurde die Auswahltagung mit der Teilnahme des Präsidenten des Verfassungsgerichts durchgeführt.

CC BY SA 4.0 Bácsi, Róbert

Common Ground Seminar

Organized by the Centropa Foundation with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung

Between 25-27. September, Centropa organized the seminar of the Common Ground Educational Program for the fifth time with the support of the Konrad Adenauer Stiftung Budapest. Fifteen educators from all over Hungary came together to discuss challenges and best practices of intercultural education, attend expert lectures and workshops, and design their own cross-cultural projects.

CC BY SA 4.0 Jarabik

Imagining the post-Covid Visegrad 4

V4 Summer School

The Robert Schuman Institute in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung has held a summer school event in Visegrad, Hungary, between September 28-30, 2020.

CC BY SA 4.0 Biró, Dávid

30 Jahre deutsch-ungarische Beziehungen

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion organisiert vom Deutschen Wirtschaftsclub Ungarn und von der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bence Bauer

Deutsch-ungarisches Barometer

Am 16. September stellte das Nézőpont Forschungsinstitut die Ergeb-nisse der mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführten Umfrage „Ungarnbild in Deutschland und das Deutschlandbild in Ungarn” vor, kommentiert von Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung und Boris Kálnoky, Journalist und Leiter der neugeschaffenen Medienschule des Mathias Corvinus Collegiums.

CC BY SA 4.0 Kaiser, Ákos

Feierliche Übergabe der Stipendiatenurkunden durch Minister Dr. László Palkovics

Auch in diesem Jahr vergibt die Konrad-Adenauer-Stiftung Stipendien an besonders begabte und engagierte junge Ungarinnen und Ungarn. Die Urkunden überreichte der Minister für Innovation und Technologie, Dr. László Palkovics, an die neuen Stipendiaten: Kinga Fülöp, Szilárd Hegyes, Márton Kopasz (in Abwesenheit), Attila Majoros, Armin Stein, Norbert Buzás und Anna Zámbó.

Filmpremiere "Nincs Parancs!"

Am 8. September 2020 veranstaltete die Dunatáj-Stiftung mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung die ungarische Kinopremiere des Dokumentationsfilms „Nincs Parancs!“ („Kein Befehl“) von Regisseur Péter Szalay im Urania Filmtheater in Budapest, an der etwa 150 Personen teilnahmen.