Veranstaltungsberichte

Der Weg zum Ungarnaufstand

Am 13. Januar 2015 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Verbrechen des Kommunismus ein Symposium zum Thema „Der Weg zum Ungarnaufstand”. Das im Rahmen einer Konferenzreihe abgehaltene 11. wissenschaftliche Symposium, an der ca. 120 Gäste teilnahmen, stellte die Geschehnisse um die Ereignisse vom 23. Oktober 1956, deren Vorbedingungen und die Aufarbeitung des kommunistischen Systems in den Vordergrund.

Christliche Werte im vereinten Europa

Dr. Gerhard Wahlers anlässlich des 25. Jahrestages der Eröffnung des KAS-Büros in Budapest

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 16. Dezember 2015 an der Andrássy Universität Budapest ein Symposium anlässlich des 25. Jahrestages der Eröffnung des KAS-Büros in Ungarn zum Thema „Christliche Werte im vereinten Europa“. Die Veranstaltung, an der über 120 Gäste teilnahmen, stellte die aktuellen politischen Herausforderungen in den Mittelpunkt und betonte die Bedeutung der christlichen Werte für eine Politik des Miteinanders in Europa.

Neue Technologien der Holocaust-Erziehung

Der Holocaust in Ungarn und Europa

Vom 4.-6. Dezember 2015 richtete Centropa in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Wochenendseminar für ungarische Geschichtslehrer durch. Auf der Veranstaltung in Debrecen nahmen etwa 35 Personen aus ganz Ungarn teil. Den englischsprachigen Bericht von Centropa finden Sie in der Seitenspalte rechts.

Buchvorstellung mit Prof. Dr. Horst Teltschik

329 Tage. Innenansichten der Einigung

Am 3. Dezember wurde an der Andrássy Universität Budapest die ungarische Ausgabe der Erinnerungen des ehemaligen stellv. Chefs des Bundeskanzleramts, Prof. Dr. Horst Teltschik, aus der Zeit vom Mauerfall bis zur Wiedervereinigung der Öffentlichkeit vorgestellt. Das beim Antall József Wissenszentrum erschienene Werk wurde vor ca. 100 Gästen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Bürgergesellschaft präsentiert.

European Governance

Vom 26.11. bis 28.11. fand die Blockveranstaltung ‚European Governance‘ unter der Leitung von Asst. Prof. Dr. Wulf Reiners statt. Der Hauptfokus dieser Veranstaltung lag auf dem Europäischen Rat, wobei sich der Workshop nicht nur mit dessen Entstehung und Stellung im institutionellen Gefüge beschäftigt hat, sondern auch mit seinen Aufgaben, Aktivitäten und seiner Funktionsweise.

Kommunale Selbstverwaltung in Theorie und Praxis

Konferenz zur Kommunalen Selbstverwaltung

Der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) richtet mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Konferenz zu den kommunalen Selbstverwaltungen aus.

Infotér Konferenz

Konferenz zur Informations- und Kommunikationstechnologie in Ungarn mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vom 4. bis zum 6. November fand die sechste Infotér Konferenz am Plattensee statt.

Herausforderungen der Europapolitik

Internationaler Parteiendialog in Budapest

Die Konrad-Adenauer-Stiftung richtete in Zusammenarbeit mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn sowie mit den Auslandsbüros Tschechische Republik und Slowakische Republik der KAS ein internationales Symposium aus.

New generations - new policies

Supporting young decision makers’ work for sustainable development

Das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Robert Schuman Institut veranstalteten vom 2. bis 5. November 2015 in Cadenabbia für elf ausgewählte junge Vertreter aus Politik und Verwaltung eine Fortbildung über die effektive Umsetzung von Nachhaltiger Entwicklung.

Konrad-Adenauer-Straße und -Büste in Budapest eingeweiht

Dr. Hans-Gert Pöttering in Budapest

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering, hat heute in Budapest im Rahmen einer Feierstunde die erste Büste von Konrad Adenauer in Ungarn feierlich enthüllt. Zu diesem Anlass wurde auch das Schild der Konrad-Adenauer-Straße im Budapester Stadtwäldchen eingeweiht.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.