Veranstaltungsberichte

Erinnerungskultur

Am 22.-23. Mai 2014 fand die Tagung Erinnerungskultur in Pécs statt.

Jugend debattiert international

"Jugend debattiert international" ist ein Wettbewerb für mittel- und osteuropäische Sekundarschüler, an dem alljährlich etwa 2.000 Schüler teilnehmen. Auch dieses Jahr wurde das Landesfinale Ungarns wieder durch die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.

Rolle und Positionierung des Deutschen in der Auslandsgermanistik

Deutsch 3.0

Am 15. und 16. Mai 2014 veranstaltete das Germanistische Institut der Eötvös Loránd Universität in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Budapest sowie in Kooperation mit dem DAAD und der Konrad-Adenauer-Stiftung eine internationale Konferenz, in der die Bedeutung der deutschen Sprache als Fremdsprache im mittel-und osteuropäischen Raum analysiert wurde.

Reibungsflächen

unterschiedliche Ansätze der Konfliktbewältigung

Am 17. Mai 2014 richtete der Verein deutsche Akademiker aus Ungarn (DU) seine 18. Konferenz aus. Unterstützt wurde diese Maßnahme von der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Cruising Europe

Gemeinsamer Workshop CRUISING EUROPE! vom Young Citizens Danube Network (YCDN), dem Antall József Tudásközpont (AJTK) und der Konrad-Adenauer-Stiftung bildet „Sailors“ für mehrmonatige Projektschifffahrt auf der Donau aus.

CEE e-government days

Am Donnerstag, den 08. Mai 2014 fand im Spiegelsaal der Andrássy Universität Budapest (AUB) zum Thema The role of “e“ in creating a European identity in a time of crisis eine Podiumsdiskussion statt. Die Diskussion war Bestandteil der zweitätigen wissenschaftlichen Konferenz Central and Eastern European eGov Days 2014, die am 08. und 09. Mai an der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst und der AUB abgehalten wurde.

Modellinstitutionen einer nachhaltigen Zukunft

Internationale Fachkonferenz vom 24.-26. April 2014 in Budapest

Nachhaltigkeit braucht Institutionen, um politische Strategie und Ziele umsetzen zu können. Der UN-Generalsekretär zählte in seinem Bericht „Solidarität zwischen den Generationen und die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen“ sechs Länder auf, die modellhaft solche institutionelle Strukturen geschaffen haben.

Einfluss der Flüchtlinge und Migranten auf die Gesellschaften Europas

Internationale Fachkonferenz in Gödöllő

Am 16. April 2014 richtete der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine internationale Fachkonferenz mit mehr als 120 Teilnehmern mit dem Ziel aus, die Migrationspolitik der europäischen Länder zu vergleichen und den Erfahrungsaustausch zu beleben.

Europapolitik nach den Wahlen in Ungarn und Deutschland: Anspruch und Realität

Diskussionsveranstaltung

Am 15. April 2014 veranstalteten das Ungarische Institut für Auswärtige Angelegenheiten (MKI) und das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Europapolitik nach den Wahlen in Ungarn und Deutschland: Anspruch und Realität“. In den Räumlichkeiten des MKI diskutierten Experten aus Deutschland und Ungarn vor rund hundert Zuhörern die Konsequenzen der Wahlen in beiden Ländern auf verschiedene Aspekte der europäischen Integration.

10 Jahre EU-Osterweiterung - Herausforderungen der Integration

Konferenz

Anlässlich des bevorstehenden 10. Jahrestages der EU-Osterweiterung am 1. Mai 2004 lud die Andrássy Gyula Universität Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer zweitägigen Fachkonferenz ein, in dessen Mittelpunkt die Entwicklungen der EU-Mitgliedschaft der vergangenen zehn Jahre standen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.