Veranstaltungsberichte

Frauen und Unternehmertum

Symposium der Konrad–Adenauer–Stiftung, der FIDESZ Frauen und der EVP Frauen

Die Konrad–Adenauer–Stiftung lud am 25.10.2013 zusammen mit den FIDESZ Frauen sowie den Frauen der EVP zum Symposium „Frauen und Unternehmertum“ in das altehrwürdige Parlament Ungarns ein. Diesem Aufruf folgten ca. 300 geladene Frauen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.

Ungarn und Deutsche - Brückenbauer der Europäischen Einigung

Fachkonferenz in Szekszárd mit über 80 Teilnehmern ein voller Erfolg

Am 17. Oktober 2013 nahmen 80 deutsche und ungarische Experten aus Wissenschaft und Politik auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Stiftung Deutsche Kultur im östlichen Europa und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen in Szekszárd an einer Konferenz "Ungarn und Deutsche - Brückenbauer der Europäischen Einigung" teil.

Nachhaltigkeitsstrategien in Europa

Budapester Gespräche

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Budapester Gespräche organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Europa-Kolleg Hamburg, der Edmund-Siemers-Stiftung, der Andrássy Gyula Deutschsprachige Universität und der Budapester Wirtschaftshochschule (BGF) am 10. und 11. Oktober 2013 ein zweitägiges Expertengespräch. In dessen Rahmen diskutierten deutsche und ungarische Experten der Politik-, Rechts-, Wirtschafts- und Naturwissenschaft Fragen der Nachhaltigkeit in Europa.

Zukunft nachhaltig gestalten

Internationales Symposium über Strategien und Erfahrungen aus Deutschland und Ungarn zum Thema Nachhaltigkeit

Am 2. Oktober 2013 tauschten sich Experten aus Deutschland und Ungarn zu den Strategien und Erfahrungen der beiden Länder über nachhaltige Entwicklung aus. Zu dem Symposium an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften im Burgviertel lud der Ungarische Rat für Nachhaltige Entwicklung und die Konrad-Adenauer-Stiftung.

Tag der Selbstverwaltungen in Gödöllő

Der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) veranstaltete in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Tag der Selbstverwaltungen am 1. Oktober 2013 eine Fachkonferenz in Gödöllő. Im Mittelpunkt der Vorträge standen Fragen zur Situation der kommunalen Selbstverwaltungen. Der Tag der Selbstverwaltungen wird seit einem Parlamentsbeschluss im Jahr 2000 jährlich am 1. Oktober begangen.

Nachhaltigkeit auf Kommunalebene am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schuster im Königlichen Schloss Gödöllő

Am 19. September 2013 lud der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Expertengespräch zum Thema Nachhaltigkeit auf Kommunalebene ein. Im Königlichen Schloss Gödöllő trafen rund 60 Personen aus den Selbstverwaltungen zum Erfahrungsaustausch mit Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister von Stuttgart a.D., Präsident des Rates der Gemeinden und Regionen Europas und Dr. György Gémesi, Präsident des Verbandes der Ungarischen Selbstverwaltungen, Bürgermeister von Gödöllő, zusammen.

Medienkommunikation auf Lokalebene

In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) und der Verband der Ungarischen Journalisten am 11. September 2013 in Balatonlelle ein Seminar mit dem Titel „Medienkommunikation auf Lokalebene.“

Endlich erwachsen? Die zweite Generation der Menschenrechte

22. Konrad-Adenauer-Vorlesung

Anlässlich der Eröffnung des Wintersemesters 2013 an der Andrássy Universität Budapest fand am 11. September 2013 die 22. Konrad-Adenauer-Vorlesung statt. Prof. Dr. Eibe Riedel von der Universität Mannheim sprach zum Thema „Endlich erwachsen? Die zweite Generation der Menschenrechte“. Der von der Andrássy Universität Budapest in Zusammenarbeit mit dem Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete öffentliche Vortrag hatte 70 Teilnehmer.

Visegrad Sommerschule

Erste Sommerschule der Századvég Stiftung erfolgreich abgeschlossen

Die Századvég Stiftung hat in Zusammenarbeit mit der Konrad -Adenauer-Stiftung, Auslandsbüro Ungarn und dem International Visegrad Fund ihre erste Visegrad Sommeruniversität unter dem Namen "Visegrad Summer School – Enhancing Central European Cooperation in the Future of he EU" vom 25. August bis 1. September 2013 in Budapest organisiert. Insgesamt zwanzig Studenten aus den Visegrad-Länder, aus Österreich und Deutschland nahmen an dem einwöchigen Programm teil.

25. Rákóczi Sommerschule

Zwischen dem 26. und 31. August 2013 veranstaltete der Rákóczi Verband die 25. Rákóczi Sommerschule in Szentendre. Jährlich nehmen zwischen 110 und 120 Hochschulstudenten aus Mittel- und Osteuropa an dem Sommercamp teil, das in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert wird.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.