Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Studien- und Informationsprogramm

Neue Ausgabe des virtuellen Diplomado-Kurses der KAS für Politikmanagement

Zusammen mit der Parteijugend der Partdido Nacional von Uruguay

Das Stipendium umfasst 100% der Teilnahmegebühr

Online-Seminar

11. Edition des Diplomado-Kurses in politischer Ökonomie Uruguays

Gemeinsam mit dem Centro de Estudios para el Desarrollo (CED) gibt es neue Auflage von #DiploCEDKAS

Veranstaltung für Interessierte in politischer Ökonomie und ihrem historischen Kontext in Uruguay

Event

KAS Uruguay Gespräch mit Kardinal Daniel Sturla

Bei dem Treffen tauschten sich beide Institutionen über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit bei Projekten zur Ausbildung von politischen Führungskräften und zur Schaffung von Instanzen des Dialogs zwischen verschiedenen Sektoren der uruguayischen Politik aus.

Event

Uruguays Strategie zur Verbesserung seiner Wettbewerbsfähigkeit

“Wir brauchen ein Narrativ, dass Uruguay in die Nähe der Marke “sweet spot” rückt” – so der Leiter von Uruguay XXI Vorstellung der KAS-Studie

Virtuelle Vorstellung der Studie “Uruguays Wettbewerbsfähigkeit im neuen globalen Kontakt”, verfasst von Nicolás Albertoni, Micaela Camacho und Roberto Horta, unterstützt von der Konrad-Adenauer-Stiftung

Event

ausgebucht

Voto UY entre las apps para sufragar mejor en las elecciones departamentales

Tu circuito electoral, las candidaturas, las noticias, las encuestas y la evolución electoral desde 1984, son informaciones de esta app de la KAS

La app de la KAS junto a la app de transporte Waze, son las dos mejores opciones para el siguimiento del evento electoral del domingo 27 de septiembre de 2020

Gespräch

Presentación del informe "el aporte económico de las mujeres al PBI nacional"

Con la presencia de la Presidenta de la Asamblea General, Beatriz Argimón, se presentó en la sala Acuña de Figueroa del edificio José Artigas, anexo al Palacio Legislativo.

En la mesa de apertura participaron, junto a Argimón; la representante de ONU Mujeres Uruguay, economista Magdalena Furtado; por el Centro de Estudios para el Desarrollo (CED), Director Ejecutivo, economista Agustín Iturralde; el Director de la Fundación Konrad Adenauer Uruguay, Sebastián Grundberger; por la Liga de Liberales Asociadas, LILA, Maria José Fernández; y la periodista Viviana Ruggiero.

Forum

3. Wirtschaftsforum "Das EU-Mercosur-Abkommen"

Eine Chance für die Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay

Gemeinsam mit der Deutsch-Uruguayischen Industrie- und Handelskammer und der Deutschen Botschaft haben wir einen Raum für den Austausch wirtschaftspolitischer Beziehungen zwischen Uruguay und Europa geschaffen.

Online-Seminar

Vorstellung der App Voto Uy

Aktuelle Informationen zu den Regionalwahlen

Die App Voto Uy ist eine Informationsplattform, die von der KAS in Zusammenarbeit mit der Universidad Católica del Uruguay, der Universidad de la República und der Universidad de Montevideo sowie verschiedenen Medienanstalten und uruguayischen Meinungsforschern entwickelt wurde, um die Wählerschaft über die Regionalwahlen zu informieren

Online-Seminar

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Online-Seminar

Wirtschaft in Zeiten des Coronavirus

Gemeinsam mit Augustin Iturralde, Leiter des CED, reden wir zum Ende jeder Woche über die aktuelle Wirtschaftslage.

Gemeinsam mit Augustin Iturralde, Leiter des CED, reden wir zum Ende jeder Woche über die aktuelle Wirtschaftslage.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Motivierte Nachwuchspolitiker bei 10. Regionalworkshop in Young

Was machen 30 Jugendliche an einem Sonntagmorgen in einem Vortragssaal in der Stadt Young im Nordwesten Uruguays? Sie hoffen, etwas mitnehmen zu können für ihren politischen Weg beim zehnten Regionalworkshop der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Kooperation mit der Jugendorganisation der Partido Nacional in Uruguay.

Nachwuchspolitiker bringen sich in Form

10. Regionalworkshop in Fray Bentos in der Provinz Rio Negro

Im Nordwesten Uruguays nahmen sich engagierte Nachwuchspolitiker der Stadt Fray Bentos am vergangenen Samstag Zeit, um sich im elften Regionalworkshop der Jugendorganisation der Partido Nacional in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in den Themen Wirtschaft, politische Kommunikation und Parteistrukturen weiterzubilden.

Politische Kommunikation und Wirtschaft in Atlántida

Unter der Überschrift „Politische Kommunikation und Wirtschaft“ fand am Sonntag, dem 23. Oktober2016 eine weitere Konferenz in der Provinz Canelones statt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation der Partido Nacional organisiert hat. Mehr als 30 junge Politiker kamen in der kleinen Stadt Atlántida zusammen, um bei Vorträgen und Workshops, mehr über politische Kommunikation und Wirtschaft zu erfahren.

Panorama del nivel municipal en Uruguay

En el marco de la presentación de los resultados de la investigación sobre el nivel municipal en Uruguay, realizada por la Universidad Católica del Uruguay con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer, el Seminario tiene como objetivo promover la reflexión y el intercambio sobre el desarrollo del nivel municipal en el país.

Formación de jóvenes en Melo

Comunicación Política y Economía

En cooperación con la Comisión Nacional de Jóvenes del Partido Nacional se realizó un nuevo taller en Melo, departamento de Cerro Largo. El grupo objetivo estuvo integrado por jóvenes de entre 16 y 30 años además de referentes locales del partido.

“El TLC de Chile con Uruguay es un hito fundamental más allá del contenido porque tiene una profunda simbología”.

Con esta afirmación, Andrés Rebolledo, Director General de Relaciones Económicas Internacionales de Chile, abrió la conferencia de esta mañana titulada “El comercio en el nuevo escenario internacional. Una mirada al Pacìfico¨ organizada por el Consejo Uruguayo para las Relaciones Internacionales (CURI), ACDE y la Fundación Konrad Adenauer, con el apoyo del Centro de Estudios para el Desarrollo (CED) y la Georgetown University.

Claves para la comunicación política y la economía cotidiana

Taller regional en Artigas

El pasado sábado 1 y el domingo 2 de octubre, el departamento de Artigas tuvo el honor de recibir a los compañeros de la Comisión Nacional de Jóvenes y la Fundación Konrad Adenauer para llevar adelante los talleres de formación en la ciudad de Artigas, dirigidos a jóvenes entre 14 y 29 años de distintas localidades del interior y distintos barrios de la capital departamental.

Herausforderungen für Personen mit Behinderung in Uruguay

Workshop

Angesichts wachsender Zahlen von Menschen mit Behinderung in Uruguay tauschten wir uns mit der Abgeordneten Camila Ramírez Aviaga, einer Expertin des Themas aus.

Der Wert des Wissens für den Fortschritt

Diplomado CED KAS

Das achte Treffen des Diplomkurses zur Wirtschaftspolitik Uruguays unter Leitung des Politologen Adolfo Garcé vertiefte die Frage des vorangegangenen Treffens: Wie können Politik und Wissenschaft in modernen Demokratien gut kooperieren?

Ökologie auf der Rennstrecke zwischen Deutschland und Russland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung eV. veranstaltete am 7. September ein Kolloquium zum Thema erneuerbare Energien im Logistikbereich. Referenten waren Professor Gunnar Prause von der Universität Wismar, Anatoli Beifert und Laima Gerlitz. Sie sprachen über die Zukunftsperspektiven grüner Technologie im Transportwesen.