Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Studien- und Informationsprogramm

Neue Ausgabe des virtuellen Diplomado-Kurses der KAS für Politikmanagement

Zusammen mit der Parteijugend der Partdido Nacional von Uruguay

Das Stipendium umfasst 100% der Teilnahmegebühr

Online-Seminar

11. Edition des Diplomado-Kurses in politischer Ökonomie Uruguays

Gemeinsam mit dem Centro de Estudios para el Desarrollo (CED) gibt es neue Auflage von #DiploCEDKAS

Veranstaltung für Interessierte in politischer Ökonomie und ihrem historischen Kontext in Uruguay

Event

KAS Uruguay Gespräch mit Kardinal Daniel Sturla

Bei dem Treffen tauschten sich beide Institutionen über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit bei Projekten zur Ausbildung von politischen Führungskräften und zur Schaffung von Instanzen des Dialogs zwischen verschiedenen Sektoren der uruguayischen Politik aus.

Event

Uruguays Strategie zur Verbesserung seiner Wettbewerbsfähigkeit

“Wir brauchen ein Narrativ, dass Uruguay in die Nähe der Marke “sweet spot” rückt” – so der Leiter von Uruguay XXI Vorstellung der KAS-Studie

Virtuelle Vorstellung der Studie “Uruguays Wettbewerbsfähigkeit im neuen globalen Kontakt”, verfasst von Nicolás Albertoni, Micaela Camacho und Roberto Horta, unterstützt von der Konrad-Adenauer-Stiftung

Event

ausgebucht

Voto UY entre las apps para sufragar mejor en las elecciones departamentales

Tu circuito electoral, las candidaturas, las noticias, las encuestas y la evolución electoral desde 1984, son informaciones de esta app de la KAS

La app de la KAS junto a la app de transporte Waze, son las dos mejores opciones para el siguimiento del evento electoral del domingo 27 de septiembre de 2020

Gespräch

Presentación del informe "el aporte económico de las mujeres al PBI nacional"

Con la presencia de la Presidenta de la Asamblea General, Beatriz Argimón, se presentó en la sala Acuña de Figueroa del edificio José Artigas, anexo al Palacio Legislativo.

En la mesa de apertura participaron, junto a Argimón; la representante de ONU Mujeres Uruguay, economista Magdalena Furtado; por el Centro de Estudios para el Desarrollo (CED), Director Ejecutivo, economista Agustín Iturralde; el Director de la Fundación Konrad Adenauer Uruguay, Sebastián Grundberger; por la Liga de Liberales Asociadas, LILA, Maria José Fernández; y la periodista Viviana Ruggiero.

Forum

3. Wirtschaftsforum "Das EU-Mercosur-Abkommen"

Eine Chance für die Beziehungen zwischen Deutschland und Uruguay

Gemeinsam mit der Deutsch-Uruguayischen Industrie- und Handelskammer und der Deutschen Botschaft haben wir einen Raum für den Austausch wirtschaftspolitischer Beziehungen zwischen Uruguay und Europa geschaffen.

Online-Seminar

Vorstellung der App Voto Uy

Aktuelle Informationen zu den Regionalwahlen

Die App Voto Uy ist eine Informationsplattform, die von der KAS in Zusammenarbeit mit der Universidad Católica del Uruguay, der Universidad de la República und der Universidad de Montevideo sowie verschiedenen Medienanstalten und uruguayischen Meinungsforschern entwickelt wurde, um die Wählerschaft über die Regionalwahlen zu informieren

Online-Seminar

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Virtuelles Arbeitsfrühstück: Analyse der politischen und wirtschaftlichen Lage in Uruguay

Online-Seminar

Wirtschaft in Zeiten des Coronavirus

Gemeinsam mit Augustin Iturralde, Leiter des CED, reden wir zum Ende jeder Woche über die aktuelle Wirtschaftslage.

Gemeinsam mit Augustin Iturralde, Leiter des CED, reden wir zum Ende jeder Woche über die aktuelle Wirtschaftslage.

„Der Mercosur ist vom Kurs abgekommen“

Was geschieht mit dem Mercosur und welchen Weg soll Uruguay in Zukunft außen- und wirtschaftspolitisch gehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine Runde renommierter Wirtschaftsexperten bei einem Kolloquium organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und dem CED.

Mercados, bolsas, interéses :: La inserción uruguaya en el mundo financiero

Diplomado Economía Política del Uruguay

En la sexta clase del Diplomado Economía Política del Uruguay disertó Carlos Saccone Deambrosis del Banco HSBC sobre la inserción uruguaya en las bolsas mundiales. Lee aquí su informe:

Mit frischen Impulsen in die Zukunft

Der Internationale Referent der Jungen Union, Christian Kreiser, besuchte Montevideo und traf zahlreiche Vertreter der Partido Nacional. Ein Tag geprägt von Diskussionen über die Zukunft, vor der historischen Kulisse Montevideos.

Kompetent im Umweltschutz

KAS fördert Know-How von Gemeindevertretern

Verschmutztes Trinkwasser oder wilde Müllkippen sind ihnen ein Dorn im Auge: Knapp 30 Bürgermeister und Bürgermeisterinnen aller Provinzen Uruguays trafen sich in der Parteizentrale der Partido Nacional, um gemeinsam die Herausforderungen des Umweltschutzes anzugehen.

Von Nutzenmaximierern und Güterallokation :: Wie Wirtschaft alle angeht

Egal ob vor dem Warenregal im Supermarkt oder bei einer unternehmerischen Entscheidung: Die Mechanismen der Wirtschaft durchziehen alle Lebensbereiche, im Kleinen wie im Großen. In der fünften Seminareinheit des Diplomkurses zu uruguayischer Wirtschaftspolitik vermittelte Hernán Bonilla, Dozent des Zentrums für Entwicklungsstudien, die wichtigsten Grundlagen von Makro- und Mikroökonomie.

Competencias en la gestión ambiental

La KAS promueve know-how de alcaldes

Fuentes de agua contaminadas y vertederos incontrolados son una preocupación para todos: casi 30 alcaldes y alcaldesas de todos los departamentos del Uruguay se encontraron en la casa del Partido Nacional a discutir los desafíos ambientales.

Economía uruguaya recibirá impulso de los “vientos” vecinos

Seminario ACDE

“Argentina cambió el modelo económico basado en el consumo interno al de las inversiones…si crece podrá pagar el déficit. Es un riesgo y una apuesta del gobierno para las elecciones de medio término. Si no comienza a recibir inversiones en el segundo semestre y principios de 2017 comenzarán a encenderse luces amarillas” dijo el Economista Luciano Cohan en la conferencia de esta mañana titulada “La economía argentina y su impacto en Uruguay”, organizada por ACDE junto a la Fundación Konrad Adenauer.

Bügernähe im Entwickungsstadium

Studie zieht Zwischenfazit zu Kommunalstrukturen Uruguays

Wissen Sie, was die Aufgaben eines Gemeinderates oder Bürgermeisters sind? Wenn bei Ihnen die Unklarheit überwiegt, dann geht es ihnen nicht anders als der Mehrheit der urugayischen Bevölkerung. Eine neue Studie der katholischen Universität Uruguays in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., die den 2010 begonnenen Ausbau von Gemeinden evaluiert, hat es mit seinen Statistiken sogar bis in die Schlagzeilen der nationalen Presse geschafft. An der Präsentation der neuen Publikation in Palmar in der Provinz Soriano nahmen viele interessierte Bürgermeister und Gemeinderäte teil.

Die Hand am demokratischen Puls Lateinamerikas :: Expertenrunde zu guter Regierungsführung

Die Realität verstehen. Das sei der Ausgangspunkt, um gute Regierungsführung und den Zustand der Menschenrechte zu verstehen. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich die breite Öffentlichkeit darüber ein genaues Bild mache.

Arbeitsfrühstück CED KAS

In Zusammenarbeit mit dem Centro de Estudios para el Desarrollo (CED) fand am 11. August das zweite Arbeitsfrühstück statt, in dem politische und wirtschaftliche Tendenzen Uruguays analysiert wurden.