Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Fortbildung zur Wirtschaftspolitik Uruguays

Am vergangenen Mittwoch, den 9. August, schloss der Lehrgang zur uruguayischen Wirtschaftspolitik, den das Zentrum für Entwicklungsstudien (Ced) und die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in den vergangenen Monaten durchgeführt haben.

Zweiter Workshop "Erfahrung vs. Jugend": Runder Tisch - Vom Aktivismus zur Gesetzgebung

Vier Gesetzgeber, sowohl auf nationaler als auch auf Departementsebene, waren mit der Präsentation betraut. Für die Nationale Partei gab der Bürgermeister des Stadtbezirks Ch von Montevideo seine Erfahrungen an die fünfzig anwesenden Jugendlichen weiter, für die Frente Amplio der Bürgermeister des Stadtbezirks C von Montevideo Rodrigo Arcamone, für die Colorado-Partei der Stadtrat des Departements Montevideo Gustavo Zúñiga und für die Unabhängige Partei Senator Pablo Mieres.

Erster Workshop "Erfahrung vs. Jugend": Junge Menschen in der Politik.

Ignacio Zuasnabar war für die Präsentation auf dem ersten Workshop zum Thema "Erfahrung vs. Jugend" im Municipio CH in Montevideo verantwortlich und zeigte anhand von Daten auf, dass das Interesse junger Lateinamerikaner an der Politik dem der Erwachsenen in nichts nachsteht.

Gerechtigkeit: Was sind die Grundrechte für die individuelle Entwicklung?

Die Veranstaltung fand in Form einer "Fachpräsentation und moderierten Diskussion" statt.

Starke Kommunen für ein starkes Land

Zweiter Regionalworkshop zur Ausbildung von Bürgermeistern und Gemeindevertretern in Melo

Das Departement Cerro Largo mit dem beschaulichen Städtchen Melo war Austragungsort des zweiten Regionalworkshops zur Stärkung von Kommunalpolitikern in Uruguay. Gemeinsam mit dem Studienzentrum der Partei Partido Nacional hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Form mehrere Experten viel Know-How für die Bürgermeister und Gemeinderäte aus den Departements Cerro Largo, Treinta y Tres, Lavalleja und Rocha im Gepäck.

„Bildet euch weiter, um unsere Zukunft zu gestalten“

III. Taller regional :: Participación femenina y comunicación política

„Bildet euch weiter, um unsere Zukunft zu gestalten“, mit diesen Worten begrüßte Gonzalo Baroni, Präsident des Jugendverbandes der Partido Nacional, die Teilnehmer des dritten Regionalworkshops der Partido Nacional. Am 22. und 23. Juli kamen 80 Jugendliche in der Stadt Salto zusammen, um mehr über Frauen in der Politik und politische Kommunikation zu lernen.

Ausbildung junger Führungskräfte

Escula de líderes juveniles

Das Schulungsprogramm, welches in Kooperation mit dem Bezirk CH Montevideo organisiert wird, leistet einen Beitrag in der Ausbildung junger Menschen, die in Zukunft führende Rollen in der Stärkung der Gemeinschaft und ihrem sozialen Umfeld leisten wollen.

Fortbildung mit dem Team von Blancos Uy

Taller de trabajo con equipo de Blancos Uy

Das Radio ist ein Medium mit enormer Reichweite – ein Medium, dem Menschen zuhören, das Menschen erreicht. Durch effektive Kommunikation im Radio werden demokratische Werte gefördert und Dialoge angestoßen. Wie ein aussagekräftiger politischer Radiobeitrag aufgebaut sein muss, erklärt das Team von Blancos Uy, dem Radiosender der Partido Nacional, in drei Workshops.

„Wir müssen die Distanz zwischen Bürgern und Politik verringern“

„Die Bürger unseres Landes wollen sich einbringen, sie wollen mitbestimmen und das durchaus öfter als alle fünf Jahre“, erklärte Claudia Bengoa von der Bewegung Cuidadano Orientales beim Expertengespräch zu Demokratie und Bürgerbeteiligung in der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Udelar am 28. Juni 2017.

„Das Internet ist viel mehr als eine Mode“

„Das Internet ist viel mehr als nur eine Mode, es ist Teil des Kulturwandels, den unsere Gesellschaft durchläuft“, erklärte die Kommunikationswissenschaftlerin Maria Sara Abella beim Regionaltreffen der Fundación para la Democracia Wilson Ferreira Aldunate (WFA) in Artigas.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.