Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Der vietnamesische Arbeitsmarkt und die Notwendigkeit, das Humankapital zu stärken

Vietnam hat junge, bildungshungrige Arbeitskräfte: Die Wirtschaft Vietnams boomt seit über zehn Jahren – stolze Wachstumsraten von über 8 % in den vergangenen zwei Jahren sind die zweithöchsten Zuwachsraten in Asien und sorgen für eine stark wachsende Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Vietnam. Die Börse in Vietnam verzeichnete in jüngster Zeit eine Steigerung der Aktienkurse von 30%.

Migration in Vietnam

Mobilität wird in der modernen globalisierten Welt immer wichtiger. Migration findet in allen Richtungen statt: Zuwanderung, Ab- oder Auswanderung, international, national, lang- oder kurzfristig, vom Land in die Stadt, vom Zentrum in die Peripherie uvm. Oftmals ist die wirtschaftliche Lage ausschlaggebend für die Wanderungsbewegungen. Heutzutage wird von Arbeitskräften höchste Flexibilität erwartet. Sie müssen sich nach der Arbeitskräftenachfrage richten und sich dort ansiedeln, wo diese am höchsten ist. So kann Migration für arme Menschen eine Möglichkeit zur Verbesserung ihrer Lebenssitution bieten. Die heute geforderte Flexibilität und Mobilität von Individuen bringt nicht nur Veränderungen für den Migranten mit sich, sondern hat auch positive wie negative Folgen für sein gesamtes Umfeld und somit auf das soziale System der Gesellschaft.

In dieser Arbeit wird zuerst ein Überblick über Migration gegeben, wobei die Ausführung sehr allgemein gehalten wird und viele Punkte unbeachtet bleiben, da das Thema Migration an sich überaus komplex ist. Im Folgenden wird die gegenwärtige Situation Vietnams im Hinblick auf das Thema Migration dargestellt. Hierbei wird der Schwerpunkt vor allem auf die Land-Stadt-Migration gelegt, da sie aufgrund der wirtschaftlichen Transformation die weitaus bedeutendste Wanderungsrichtung in Vietnam ist. Zum Abschluss werden Aussichten und Lösungsvorschläge dargestellt.

Das APEC-Treffen (Economic Leaders´ Meeting) vom 18./19. November 2006 in Hanoi

Vietnam und die WTO

Essay von Adrian Boos zur Ringvorlesung „Konflikte in Gegenwart und Zukunft“ im Studiengang Friedens- und Konfliktforschung (M.A.) der Universität Marburg

Der zehnte Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnam (KPV)

Vietnam: Politische Rahmenbedingungen 2006

Globalisierung sozial gestalten

Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Vogel am 08. April 2005 an der University of Sciences and Humanities, Hanoi

Vietnam 2005 - politische und wirtschaftilche Rahmenbedingungen

Globalisierung – Perspektiven und Tendenzen für Asien und die Arbeit der KAS in Asien

Tiefgreifende Umbrüche in Wirtschaft und Gesellschaft Vietnams