KAS-Veranstaltungen

Seminar

Votum für die Einheit

Die Volkskammerwahlen vom 18.03.1990
93,38 Prozent der DDR-Bürger gaben am 18. März 1990 ihre Stimme ab und sorgten für eine Sensation: Die einzige freie Volkskammerwahl endete mit einem Sieg der konservativen "Allianz für Deutschland". 48,15 Prozent der Stimmen für das Bündnis aus CDU, DSU und DA waren ein eindeutiges Votum für eine schnelle Wiedervereinigung Deutschlands. Wie bewältigten die Volkskammerabgeordneten die Herausforderung, die DDR fit für den Beitritt zu machen? Wie arbeiteten die beiden deutschen Parlamente und Regierungen zusammen, um Deutschland zu vereinen?

Seminar

Wozu Europa?

In dieser Veranstaltung werden wir die Motive des europäischen Einigungsprozesses in Erinnerung rufen und ihre Tragfähigkeit in einer multipolaren Welt überprüfen.

Seminar

Kennst Du das Land wo die Zitronen blühn?

Politik und Gesellschaft in Italien
Spätestens seit Goethes Italienischer Reise ist das Land als deutscher Sehnsuchtsort manifest. Als in den 1950er Jahren die Bundesdeutschen begannen, in Urlaub zu fahren, erfasste sie das Italienfieber mit Macht. Der englische Schriftsteller George Mikes schrieb: "Im Juli 1955 waren lediglich hundertachtundfünfzig Personen in der Bundesrepublik geblieben; die gesamte übrige Bevölkerung Westdeutschlands befand sich in Italien auf Wanderschaft". Bis heute ist Italien ein bevorzugtes Reiseziel der Deutschen – und bis heute prägen oft Stereotypen unser Bild des EU-Gründungsmitglieds.

Seminar

Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich - Fachtagung für Selbständige und Unternehmer/innen
Europäische Vielfalt zeigt sich nicht zuletzt in ihren unterschiedlichen Formen und Schwerpunkten der Beschäftigung und der Arbeitswelt. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland bei dem Thema weibliche Teilhabe am Arbeitsmarkt im europäischen und internationalen Vergleich? Welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen?

Seminar

Auf den Spuren Konrad Adenauers am Comer See

Stationen des politischen Lebensweges des ersten Bundeskanzlers
Seit 1959 verbrachte Konrad Adenauer viele Urlaube in der hoch über dem See gelegenen Villa la Collina. Von hier aus gestaltete Adenauer auch deutsche Politik.

Seminar

Die Agenda 2030

Nachhaltigkeit ganzheitlich, global und lokal denken
Nur was nachhaltig ist, ist heute gut. Der Begriff der Nachhaltigkeit wird nahezu überall als Qualitätsmerkmal verwendet: nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltiger Tourismus u.a.m. Aber was ist das denn eigentlich: Nachhaltigkeit?

Seminar

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland
Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.

Seminar

Konrad Adenauer und die europäische Integration

Was heute unverändert als Auftrag an die Europäer und ihre Politiker zu verstehen ist, brachte Konrad Adenauer in seiner letzten Auslandsrede in Madrid kurz und prägnant auf den Punkt: „Europa muss geschaffen werden!"
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 8 Ergebnisse.

Seminar

Deutschland nach der Wahl

Wie geht es nach der Bundestagswahl 2017 und dem Scheitern der Jamaika-Gespräche weiter?

Seminar

Wohlstand für alle?

Die Schere zwischen arm und reich
In den Gründungsjahren der Bundesrepublik gab Ludwig Erhard das Versprechen, allen gesellschaftlichen Schichten Wohlstand zukommen zu lassen. In der damaligen Situation glaubten nur wenige, dass dies gelingen könnte.

Seminar

Gemeinsame Werte und Ziele

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland
Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.

Studien- und Informationsprogramm

Demografischer Wandel und bürgerschaftliches Engagement

Anforderungen und Perspektiven
Im exklusiven Ambiente möchten wir diskutieren, wie bürgerschaftliches Engagement zukunftsfähig aufgestellt werden kann, um den Anforderungen des demografischen Wandels gerecht zu werden.

Seminar

Etablierte Parteien versus Populismus

Nachdem in Europa schon seit geraumer Zeit populistische Parteien auf dem Vormarsch sind, scheint dieser Trend mit der AfD auch in Deutschland angekommen. Wie können und solltenetablierte demokratische Parteien darauf reagieren?

Studien- und Informationsprogramm

Die EU nach dem Brexit

Durch den Binnenmarkt und die gemeinsame Währung ist Europa der Aufstieg in die erste Liga der Weltwirtschaft gelungen. Wie muss sich Europa nach dem Brexit aufstellen, um seine Rolle zu sichern?

Seminar

Aktuelle Sicherheitsfragen für Europa und Deutschland

Die Entwicklungen der letzten Jahre haben Europa und Deutschland mit bisher nicht gekannten sicherheitspolitischen Herausforderungen konfrontiert. Wie sind diese einzuordnen? Wie kann reagiert werden?

Seminar

Auf den Spuren Konrad Adenauers -

Leben und Lebensleistung. Seminar zum 50. Todestag
Vor 50 Jahren verstarb der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschlands. Das Seminar informiert über sein Leben und wirken und würdigt die Lebensleistung des großen deutschen Politikers.
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsberichte

4. Europakonferenz in Cadenabbia

von Oliver Morwinsky

European Roundtable | 18. – 20.10.2019
Zum vierten Mal lud die Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Dr. Hans-Gert Pöttering, Beauftragter für Europäische Angelegenheiten der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, Politiker(innen) aus zwölf europäischen Ländern zum „European Roundtable“ in Cadenabbia ein. Ziel der Konferenz war es laut Herrn Pöttering vor allem, angesichts der aktuellen unruhigen weltpolitischen Lage, Gemeinsamkeiten für zukünftige „vertrauensbildende Maßnahmen“ für die Europäische Union zu finden.
KAS

Veranstaltungsberichte

70 Jahre NATO – Garant der liberalen Weltordnung und des Schicksals Europas

von Benjamin Fricke

Zum NATO-Workshop in Cadenabbia vom 08.–10. August 2019
Anlässlich des diesjährigen 70. Jahrestages der NATO und dem im Dezember anstehenden Gipfel-Treffen in London fand vom 8. bis 10. August 2019 am Comer See ein zweitägiger NATO-Workshop statt. Gemeinsam mit 24 internationalen Experten aus Wissenschaft und Militär wurden die zukünftigen Herausforderungen und Implikationen für das NATO-Bündnis erörtert.

Veranstaltungsberichte

16. Autorenwerkstatt der KAS in der Villa La Collina

von Michael Braun

Was macht das Gehirn kreativ? Wie viel Heimat verträgt die Literatur? Und wie kann man einen Polit-Thriller über die "Wende"-Zeit drehen? Fragen, die im Mittelpunkt der 16. Autorenwerkstatt der Konrad-Adenauer-Stiftung standen.