Seminar

Niger: Die nationalen, regionalen und internationalen Herausforderungen für nigrische Unternehmen

In Zusammenarbeit mit der Nigrischen Industrie- und Handelskammer.

Details

Bisher haben viele nigrische Unternehmer große Schwierigkeiten, sich wirksam in das Wirtschaftssystem ihres Landes einzubringen, um so zum Wachstum der Binnenwirtschaft beizutragen. Die sich daraus ergebenden negativen Tendenzen werden durch ein Informationsdefizit über die Einflüsse und Möglichkeiten, die NePAD bietet, verstärkt. Hinzu kommt der Mangel an Wissen über die Auswirkungen der Globalisierung. Es ist daher wichtig, dass ausgewählte nigrische Unternehmer eine dynamische Handlungsweise und ein Bewusstsein für die neuen Herausforderungen, vor allem was die NePAD-Initiative anbetrifft, entwickeln, um so optimal von NePAD zu profitieren und die Unternehmer im Kontext der Globali-sierung konkurrenzfähig zu machen. In dem Seminar werden zudem Kenntnisse über das Modell, Philosopie und Grundbegriffe der Sozialen Marktwirtschaft vermittelt,.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Niamey / Niger

Referenten

  • José de Souza (wissenschaftlicher Mitarbeiter der Konrad Adenauer Stiftung)
    Kontakt

    Klaus D. Loetzer

    Head of the KAS office in Tunisia