Seminar

Soziale Marktwirtschaft

Junge UPADD diskutiert Internationale Finanzkrise und Privatisierungen

Die Ursachen und Auswirkungen der Internationalen Finanzkrise diskutierten die Vertreter der UPADD Jugend aus Westafrika auf ihrer Regionalkonferenz in Lomé / Togo.Die Komplexität der Krise zu verstehen stand im Zentrum der Konferenz.

Details

Die Ursachen und Auswirkungen der Internationalen Finanzkrise diskutierten die Vertreter der UPADD Jugend aus Westafrika auf ihrer Regionalkonferenz in Lomé / Togo. Die Komplexität der Krise zu verstehen und die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft bei der Entstehung und dem Verlauf der Krise, standen im Zentrum der Konferenz. Die Teilnehmer aus sechs westafrikanischen Staaten diskutierten auch darüber, welche Rolle dem Staat in einer zukünftig globalisierten Sozialen Marktwirtschaft zukommen soll. In diesem Zusammenhang behandelte die Konferenz die Möglichkeiten und Formen von Privatisierungen. Die Veranstaltung ging darum, welche Vorteile Privatisierungen bieten und welche Verantwortung die Politik hat, den richtige ordnungspolitische Rahmenbedingungen für erfolgreiche Privatisierungen zu setzten.

Mit großer Mehrheit lehnten die Teilnehmer die These ab, dass die internationale Finanzkrise der Auftakt für eine neue Rolle des Staates als Wirtschaftsakteur bedeutet.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Lomé (Togo)

Kontakt

Corinna Heuer

Corinna Heuer bild

Trainee