Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Workshop

ausgebucht

Stärkung des sozialen Zusammenhalts in Cote d'Ivoire

Workshop zur Stärkung der Multi-Akteurs-Plattformen

Fachkonferenz

ausgebucht

7ème Rencontre de Solution Think Tank (STT)

Dakar, Senegal

Du 9 au 14 mai 2022, la Konrad-Adenauer-Stiftung, Bureau régional d'Abidjan (KAS Abidjan), rejoindra 10 autres organisations à Dakar, pour la 7ème rencontre de Solution Think Tank (STT), un groupe de réflexion qu'elle a contribué à fonder en 2018 et dont elle fait partie.

Seminar

ausgebucht

Jugendbildungsseminar

Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Seminar

ausgebucht

Académie Politique zum Thema "Demokratie und Rechtsstaatlichkeit"

Bénin

Vom 24. März bis 26. März 2022 veranstaltet das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung im Hotel Golden Tulipe in Cotonou, Benin, die Académie Politique 2022 zum Thema "Demokratie und Rechtsstaatlichkeit".

Studien- und Informationsprogramm

Appel à candidatures : "Université de Vacances KAS, édition 2022"

Programme de bourses d'étude pour des candidats du Bénin, de la Côte d'Ivoire, de la Guinée et du Togo

Cet appel à candidatures a pour but de sélectionner les participant-e-s à l'Université de Vacances KAS, édition 2022, en vue de retenir, à l'issue de l'atelier, les lauréat-e-s 2022 de la Bourse de Master du programme régional Dialogue Politique en Afrique de l'Ouest de la Konrad-Adenauer-Stiftung. Le séminaire de formation pour l'Université de Vacances KAS se tiendra en ligne dans le courant du mois de juillet 2022. Les candidat-e-s présélectionné-e-s seront informé-e-s, par voie de mail, des dates précises et des détails du processus, dès le mois de mai à la mi-juin 2022. La KAS marque un point d'honneur à la protection des données personnelles et vous garantit que les informations partagées dans votre dossier de candidature ne seront utilisées que pour l'objet de la présente. En soumettant votre dossier de candidature par ce formulaire dûment rempli, vous nous autorisez par ricochet à exploiter ces informations comme sus-indiquées et à contacter vos référents pour toute contre-vérification au besoin. Bonne chance !

Event

Internationales Kolloquium zum Thema „Familienstand und öffentliche Verwaltung“

Côte d´Ivoire

Vom 23. bis 24. Februar 2022 organisiert das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Centre Africain d’Histoire du Droit des Institutions et des Idées Politiques (CAHDIIP) in der Côte d'Ivoire das zweite internationale Kolloquium zum Thema „Familienstand und öffentliche Verwaltung“.

Fachkonferenz

Online Fachveranstaltung und Studienvorstellung

„Glaube in Aktion – Welche Rolle spielen Religionsgemeinschaften im Demographie-Diskurs?“

Am 17. Februar findet die Online-Fachveranstaltung „Glaube in Aktion – Welche Rolle spielen Religionsgemeinschaften im Demographie-Diskurs?“ mit anschließender Studienpräsentation statt.

Event

Demokratie und Frieden: Konflikt- und Gewaltprävention durch Einbeziehung von Jugendlichen und Frauen

Côte d’Ivoire, Projekt “La paix par moi !” – Abschlussveranstaltung und Präsentation des Weißbuchs

Am 28. Oktober 2021 wird die Konrad-Adenauer-Stiftung die Ergebnisse der Umsetzung ihres von der Europäischen Union kofinanzierten Projekts "La paix par moi!" für Jugendliche und Frauen in der Elfenbeinküste vorstellen.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Fachkonferenz

ausgebucht

The Second Global Roundtable on Infrastructure Governance and Tools

Côte d'Ivoire, überregional

Zusammen mit der Weltbank, der Afrikanischen Entwicklungsbank sowie weiteren multilateralen Partnern richtet die Konrad-Adenauer-Stiftung am 21. und 22. Juni 2018 "The Second Global Roundtable on Infrastructure Governance and Tools" in Abidjan aus.

Auswirkungen des Klimawandels in Benin

Klimakonferenz mit Vertretern aus Zivilgesellschaft, Medien und Politik in Cotonou / Benin

Rund 45 Vertreter aus Politik, Zivilgesellschaft, Forschung und Medien nahmen an der eintägigen Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema Klimawandel in Benin teil. Im Vordergrund stand dabei die kritische Analyse der möglichen Einflüsse des Klimawandels auf die Entwicklung Benins. Die Referenten stellten dabei wissenschaftliche Szenarien vor und erarbeiteten darauf basierend konkrete politische Handlungsempfehlungen.

La Gazette du Colloque Militaire Régional au Burkina Faso

Le colloque militaire sous-régional de cette année a été consacré à la question de la nouvelle situation sécuritaire en Afrique de l'Ouest. Y participent des haut responsables militaires de la sous-région de l'Afrique de l'Ouest. Suivez à travers la Gazette du Colloque le programme jour par jour.

Die Rolle der Parteien im regionalen Integrationsprozess

REGIONALKONFERENZ DER JUNGEN UPADD IN NIAMEY

2007 wurde mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) der Verbund der Jungen UPADD, einer Gruppe junger Nachwuchspolitiker aus Benin, Burkina Faso, der Côte d’Ivoire, Mali, Niger und Togo gegründet. Nach ihrem Treffen im April 2011 in Kpalimé, Togo, fand die zweite Regionalkonferenz in diesem Jahr vom 21. – 25. November 2011 in Niamey, Niger statt. Ziel der Konferenz war es, mit den jungen Nachwuchspolitikern eine Vision und klare Zielsetzungen für die Rolle ihrer Parteien im regionalen Integrationsprozess zu erarbeiten.

Colloque des maires de l'espace UEMOA

La problématique de l'intercommunalité dans l'espace UEMOA

La cinquième édition du colloque des maires de l’espace UEMOA, s'est tenu du 4 au 7 octobre à Niamey au Niger. Pour la Fondation Konrad ADENAUER, « l’autonomie accordée aux communes, ne doit pas rimer avec le chacun pour soi », ce qui justifie que le colloque s'est donné pour objectif de comprendre l’état de la question de l’intercommunalité dans chacun des pays participants.

Le rôle du militaire pendant les élections

Formation des sous-officiers et des officiers au Mali

Du 25 au 27 juillet et du 28 au 30 juillet La Fondation Konrad Adenauer a organisé une formation à l’intention des sous-officiers et des officiers de l’armée du Mali. En vue des élections présidentielles en 2012 la formation a eu pour objet de définir le rôle du militaire pendant les élections. Lisez ci-dessous les articles de presse.

Dixième école d'été pour des jeunes leaders à Berlin

Rapport du participant béninois

La dixième école d'été pour les jeunes leaders a ouvert ses portes le 23. 07. 2011 à Berlin. Au nombre des 15 participants, un Béninois, Yaya Bawa, président de SOS Civisme, partenaire de la FKA. Une semaine durant, les jeunes leaders débattront du thème "Tolérance et Intégration" et vont produire un spot TV. Suivront dans la semaine, des entretiens à la FKA, dans les communautés juives et musulmanes, au Bundestag et des visites dans des institutions d'histoire contemporaine.Lisez ici le rapport du participant Yaya Bawa.

Das Mandat als Mission verstehen

Parlamentarierschulung in Niamey

Vom 24. bis 25. Juni 2011 schulte das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika der Konrad-Adenuaer-Stiftung rund 50 neugewählte Parlamentarier der Assemblée Nationale im Niger.

12. Regionalkonferenz zum Thema Menschen- und Flüchtlingsrechte der Chaire UNESCO

POLITISCHER WECHSEL, STABILITÄT UND MENSCHENRECHTE

Bereits zum zwölften Mal veranstaltete die Chaire UNESCO für Demokratie und Menschenrechte in Zusammenarbeit mit dem UNHCR und der KAS eine Regionalkonferenz. Zu diesem Anlass kamen vom 11. bis 22. Juli 2011 mehr als 30 Teilnehmer aus 16 verschiedenen frankophonen Ländern Afrikas in Cotonou/Benin zusammen.

Legitimität und Legalität in Togos Kommunalpolitik

FORTBILDUNG FÜR BÜRGERMEISTER UND PRÄFEKTEN ANLÄSSLICH DES 15JÄHRIGEN BESTEHENS DES KOMMUNALVERBANDES TOGO (UCT)

Anlässlich des 15jährigen Bestehens des Kommunalverbandes (UCT) Togo fanden vom 27. bis 31. Mai eine Reihe von Schulungen und Festveranstaltungen in Lomé statt. Das Regionalpro-gramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte dabei den Kommunalverband bei der Weiterbildung der Bürgermeister und Präfekten in Togo. Ziel der Veranstaltung war es, mit den Lokalpolitikern über die Ziele und Herausforderungen von Legitimität und Legalität in der Kommunalpolitik zu diskutieren und ihr Bewusstsein für die Notwendigkeit von Wahlen zu stärken.

Führen lernen für Niger

Erste Schritte junger politischer Eliten

Vom 20. Mai bis 17. Juni beschäftigen sich 25 Nachwuchspolitiker aus allen im Parlament vertretenen politischen Parteien im Niger mit Fragen des politischen Leadership und der politischen Bildung. Die von der Konrad-Adenauer-Stiftung angebotenen Abendkurse finden vier Wochen lang jeden Abend in Niamey statt.