Studien- und Informationsprogramm

„DEUTSCHLAND UND POLEN: NACHBARN IN EUROPA”

Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in NRW

Die Studienfahrt nach Krakau ist eine Kooperation mit der vLw-Stiftung

Details

Pogramm

Samstag, 12. September 2015

20.00 – 21.30

Einführung in die Tagung durch die Leitung

Sonntag, 13. September 2015

09.00 – 12.30

Eine Begegnung auf Augenhöhe:

Die politischen Beziehungen zwischen Polen und Deutschland einerseits sowie zwischen Polen und der Europäischen Gemeinschaft anderseits.

Wie bedrohlich ist das Hegemoniestreben Russland für unseren polnischen Nachbarn?

Referent: Prof. Arkadiusz Stempin, Lehrstuhl für europäische Integration an der Krakauer Tischner-Hochschule

15:00

Stadtführung

Krakau: Kulturstadt Europas - Tradition trifft Moderne

Abends: Besuch im Judenviertel Kazimierz

Montag, 14. September 2015

09.00 – ca. 16.00

Salzmine „Wieliczka“ – UNESCO Weltkultur- und Weltnaturerbe sowieDenkmal der Geschichte Polens

Dienstag, 15. September 2015

10.00 – 11.30

Die Arbeit des Goethe-Instituts in Krakau

(Goethe-Institut, Rynek Glówny 20, Krakau)

Referentin: Izabela Michachalczyk-Szaskiewicz, Mitarbeiterin

Eigene Erkundungen in Krakau

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Krakau
Krakau
Polen

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Arkadiusz Stempin
    • Lehrstuhl für europäische Integration an der Krakauer Tischner-Hochschule
  • Izabela Michachalczyk-Szaskiewicz
    • Goethe-Institut

Publikation

„Deutschland und Polen: Nachbarn in Europa“: Eine Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in NRW
Jetzt lesen
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen