Studien- und Informationsprogramm

25 Jahre Deutsche Einheit: Den Wandel sehen, das vereinte Land erleben

Studienfahrt: Exkursionen vor Ort, Vorträge und Besichtigungen in Halberstadt, Bitterfeld und Wolfen mit dem Ziel, den Wandel von Ökologie und Stadtkultur in den vergangenen 25 Jahren nachzuvollziehen.

Details

Was hat sich in den letzten 25 Jahren getan? Finden wir heute "blühende Landschaften" vor, wo vorher Umweltschäden das Landschaftsbild prägten? Welche Stadtkultur hat sich (wieder) entwickeln können?

Aufschluss darüber geben die verschiedenen Stationen Halberstadt, Bitterfeld und Wolfen. Es finden Tagesausflüge, Vorträge und Besichtigungen statt. Das genaue Programm können Sie dem Flyer entnehmen(siehe "Zum Thema").

Sowohl politisch interessierte Erwachsene, als auch Studenten und Studentinnen sind herzlich eingeladen an der Studienfahrt teilzunehmen. Die Anreise erfolgt individuell oder per DB (Gruppenreise ab Bochum). Der Tagungsbeitrag beläuft sich auf 198 Euro (Doppelzimmer) bzw. 228 Euro (Einzelzimmer) und auf 99 Euro ermäßigt für Studierende(DZ).

Für die Anmeldung bitte den Anmeldebogen downloaden, ausfüllen und an das KAS Regionalbüro Westfalen, Kronenburgallee 2, 44141 Dortmund senden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Halberstadt

Referenten

  • Dr. Frank Hoffmann
    • Institut für Deutschlandforschung
      • Ruhruniversität Bochum

        Publikation

        "Den Wandel sehen - das vereinte Land erleben": Exkursion nach Halberstadt und Bitterfeld-Wolfen
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Beate Kaiser

        Beate Kaiser

        Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

        beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7
        25 Deutsche Einheit - Logo KAS

        Bereitgestellt von

        Regionalbüro Westfalen