Studien- und Informationsprogramm

Niemals vergessen! Eine unabgeschlossene Vergangenheit

Gedenkstättenfahrt nach Krakau / Auschwitz

Wir nehmen den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2016 zum Anlass, eine Gedenkstättenfahrt für Schüler vom Comenius-Gymnasium aus Datteln nach Krakau und Auschwitz durchzuführen.

Details

Programmpunkte (Auswahl):

  • Krakau: Zwischen Vergangenheit und Zukunft

    • Stadtführung durch die Altstadt und Besichtigung Krakaus als neue Outsourcing-Metropole mit moderner Architektur

  • „Auschwitz“ als Symbol für die NS-Verbrechen

    • Besuch der ständigen Ausstellung

      • Führung und Besichtigung des Geländes des Stammlagers

  • Das Schicksal der Kinder und Jugendlichen in Auschwitz

    • Vortrag und Workshop zum Schicksal der ca. 200.000 Kinder und Jugendlichen im Konzentrationslager Auschwitz

  • Die Lebensbedingungen im Konzentrationslager Birkenau

    • Vortrag über die Lebensbedingungen im KZ

      • Führung durch die Schlafbaracken und Waschräume

  • Auf den Spuren der jüdischen Bevölkerung

    • Führung durch das Jüdische Viertel Kazimierz, Remuh-Synagoge
      • Besuch des ehemaligen Ghettos Pogórze, Apotheke Pod Orłem und der Schindlerfabrik

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Krakau
Krakau
Polen

Alternativer Veranstaltungsort

Krakau

Anfahrt

Kontakt

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen