Seminar
Ausgebucht

SOUVERÄN SEIN HEISST: DURCHBLICKEN

Gesprächsführung für Ehrenamtler

Wie wir unsere Gespräche gestalten und Missverständnissen vorbeugen.Ein gutes Gespräch ist eine sehr angenehme Sache – aber wenn es nicht gut gelaufen ist, kann uns das sehr lange beschäftigen.......

Details

Warum erleben wir so häufig Gespräche, in denen wir uns unzufrieden fühlen? Und welche Möglichkeiten haben wir, diese Situationen zu unserer Zufriedenheit zu gestalten? Wie gelingt es uns, Missverständnisse aufzulösen, bevor sie zu Konflikten werden? Wie lange sollten wir uns entgegenkommend zeigen, und wann sollten wir Grenzen ziehen? - Fragen, denen wir in diesem Seminar auf den Grund gehen wollen. Wir lernen kommunikative Rechte kennen, die uns möglicherweise neu sind, und wie wir sie flexibel nutzen können. Wir werden die Psychologie hinter den Gesprächen beobachten und Möglichkeiten kennen lernen, diese zu steuern. Ein „roter Faden“ für Gespräche lässt uns das eigene Ziel nicht aus den Augen verlieren und ermöglicht, dass auch unser Partner zufrieden ist. Mit mehr Wissen und neuen Handlungsmöglichkeiten können wir uns gerade in (Verhandlungs-)Situationen bei unserer ehrenamtlichen Tätigkeit souveräner fühlen.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Ehrenamtservice im Kreis Siegen- Wittgenstein angeboten.

Fr. 9.30 - 18.00 Uhr, Sa. 9.30 - 13.30 Uhr

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Medien und Kulturhaus, Siegen

Referenten

  • Friederike Krumme
    • Kommunikationstrainerin
      Kontakt

      Beate Kaiser

      Beate Kaiser

      Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

      beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

      Bereitgestellt von

      Regionalbüro Westfalen