Workshop

Die Rolle der Medien und der Zivilgesellschaft bei der Korruptionsbekämpfung

Training für Journalisten und Vertreter der Zivilgesellschaft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für die Weiterbildung von Journalisten Usbekistans starten eine neue Trainingsreihe für Journalisten und Vertreter der Zivilgesellschaft. Eines der aktuellen Themen in Usbekistan ist zurzeit die Korruptionsprävention und -bekämpfung. Hier kommt den Journalisten und den Institutionen der Zivilgesellschaft eine besondere Rolle zu. Ziele der neuen Trainingsreihe sind, die Fertigkeiten der Teilnehmer zur praktischen Vorbereitung von analytischen Beiträgen für die Medien und zur Nutzung moderner Multimediatechnologien und sozialer Medien zu entwickeln sowie die öffentliche Kontrolle und die soziale Partnerschaft zwischen Staat, Zivilgesellschaft und den Medien bei der Korruptionsbekämpfung zu stärken. Dies erhöht wiederum das Bewusstsein und das Wissen der gesamten Gesellschaft zu diesem Thema. Das erste Training findet im Online-Format statt.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Taschkent
Sarbog Straße 38,
100031 Taschkent
Usbekistan
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Uzbekistan

Anfahrt