Veranstaltungen

Studien- und Informationsprogramm

Online Stipendiatentreffen

Timemanagement und Arbeitsorganisation

Im Rahmen der außeruniversitären Begleitmaßnahmen für die Sur Place-Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kirgisistan wird ein praktischer Workshop zu Timemanagement und Arbeitsorganisation abgehalten.

Online-Seminar

Gleichstellung von Mann und Frau in Usbekistan: Behandlung des Themas in den Medien

Online Seminar

Das Online-Seminar behandelt Genderaspekte in Politik und Medien. Mit diesem letzten Teil wird die Seminarreihe, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Zentrum für die Weiterbildung von Journalisten im Jahre 2020 initiiert wurde, abgeschlossen.

Forum

Fragen der weiteren Entwicklung der Bürgergesellschaft

Forum

Das Justizministerium hält am 22.-23. April das II. Internationale Juristische Forum "Tashkent Law Spring" ab. Beim Forum werden zahlreiche Maßnahmen organisiert, die Diskussionsplattformen zu aktuellen juristischen Fragen sowohl für das Fachpublikum als auch für Interessenten anbieten. Im Rahmen dieses Forums führen das Justizministerium und die Vertretung der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Expertengespräch zu Stand und Perspektiven der Bürgergesellschaft in Usbekistan durch. Experten und Teilnehmer tauschen Meinungen und Erfahrungen zur Rolle von Institutionen der Bürgergesellschaft bei der Gewährleistung der Menschenrechte und -freiheiten, beim rechtlichen Schutz der Arbeitsmigranten und Frauen sowie zu anderen wichtigen Aspekten der NGO-Arbeit im Lande aus. Zu deutschen Erfahrungen der Entwicklung der Bürgergesellschaft hält Ronny Heine, Regionalbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Zentralasien, einen Vortrag.

Online-Seminar

Online Stipendiatentreffen

Deutsche Zentralasienpolitik

Gastredner - Dr. Christian Forneck, außen- und sicherheitspolitischer Berater der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag - hält für die Sur Place-Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kirgisistan einen Onine-Vortrag zur aktuellen deutschen Zentralasienpolitik.

Online-Seminar

Neue EU-Asien Konnektivitätsstrategie: Perspektiven für Zentralasien

Online-Konferenz

Bei der gemeinsamen Online-Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Instituts für strategische und interregionale Studien beim Präsidenten der Republik Usbekistan werden die Umsetzung der EU-Strategie für Konnektivität zwischen Europa und Asien, ihre Interaktion und Schnittstellen zu anderen Initiativen und Integrationsprojekten in Zentralasien erörtert sowie Empfehlungen und Vorschläge zur Nutzung des Potenzials der zentralasiatischen Region als Brücke zwischen Europa und Asien entwickelt.

Fachkonferenz

Parlamente und ihre Kontrollfunktionen

Die Tagung wird von der Gesetzgebenden Versammlung (Unterhaus) des usbekischen Parlaments und der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam durchgeführt.

Workshop

Nachrichtenberichterstattung im Fernsehen

Die KAS und NAESMI setzen eine Reihe zur Professionalisierung der Medienarbeit in Usbekistan fort. Usbekische Fernsehjournalisten produzieren gemeinsam mit deutschen Experten Beiträge für Nachrichten- und Programme zu Energie- und Umweltthemen.

Fachkonferenz

Islamischer Radikalismus als Herausforderung für säkularen Staaten

Gefahren für die Jugend

Eine Konferenz der KAS, des Pressezentrums des Außenministeriums Tadschikistans, der Nationalen Assoziation für unabhängige Medien Tadschikistans und ASIA plus zu Fragen der Gefahren des islamischen Radikalismus in Deutschland und in Zentralasien.

Diskussion

Entwicklung der interparlamentarischen Beziehungen zwischen Deutschland und Usbekistan

Die Abgeordneten des neu gewählten usbekischen Parlaments machen sich mit der Parteienlandschaft in Deutschland auf Bundes- und Landesebene vertraut. Die Tagung dient dem Ausbau der Beziehungen zwischen Parlamenten in Usbekistan und Deutschland.

Seminar

Modernisierung der Universitäts- und Hochschullandschaft in Kirgisistan. Akkreditierungsgesetzgebung

Kirgistan strebt Modernisierung von Hochschulen und Universitäten an. Beim Seminar werden Aufgaben und Ziele der Reformen erörtert.

Vortrag

Treffen der Sur-Place-Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung

Jugend, Bildung, Karriere und Zukunft

Der KAS-Experte, Prof. Dr. Andrey Zybkin hält vor Sur-Place-Stipendiaten der KAS in Kirgisistan einen Vortrag zum Thema "Moderne Karriereplanung. Selbstverwirklichung und Dienst an die Gemeinschaft"

Workshop

Professionalisierung der Medienarbeit

Weiterbildungsveranstaltung für junge Journalisten

Gemeinsamer Workshop der KAS und NAESMI zur Professionalisierung der Arbeit von jungen TV-Journalisten.

Expertengespräch

2014: "Jahr der kirgisischen Staatlichkeit"

Beiträge der kirgisischen Diplomatie

2014 wurde in Kirgistan zum "Jahr der Staatlichkeit" erklärt. Der Rundtisch der KAS und der Diplomatischen Akademie Kirgistans blickt zurück auf die Entwicklung der kirgisischen Staatlichkeit seit 1991.

Seminar

Öffentliche Kontrolle als Instrument zur Gewährleistung des Schutzes von Bürgerrechten

Опыт Узбекистана и зарубежных стран

Dieses Seminar thematisiert die Entwicklung der parlamentarischen und öffentlichen Kontrolle in Usbekistan, gerade in Bezug auf den Schutz der Bürgerrechte. Dabei sollen nationale und internationale Erfahrungen ausgetauscht werden.

Expertengespräch

Neuerungen im Hochschulbildungssystem Kirgisistans: Entwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen

Gemeinsame Tagung der KAS und der Finanz- und Wirtschaftsakademie Bischkek. Es werden die weitere Modernisierung des Hochschulbildungssystems und neue rechliche Rahmenbedingungen diskutiert.

KAS-Stipendiaten in Kirgistan

Die Stipendiaten setzen sich für regionale Zusammenarbeit in Zentralasien ein.

Eröffnungsrede des Präsidenten des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler

Der Präsident des Sächsischen Landtages und Schirmherr des "Zukunftsforums Schloß Wackerbarth" eröffnete das VIII. Forum.

Bilanz der EU-Zentralasienstrategie fällt nüchtern aus

Experten sehen Herausforderungen im Bereich Energie und Sicherheit in den Staaten Zentralasiens

Zentralasien ist schon immer ein wichtiges Bindeglied zwischen Europa und Asien. Die dazugehörigen Staaten Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan haben seit der Auflösung der Sowjetunion entscheidende Entwicklungen vollzogen. Im Jahr 2007 brachte die Europäische Union ihre Strategie für eine vertiefte Partnerschaft mit Zentralasien auf den Weg.

Die globalen Märkte der Zukunft. Perspektiven

In Taschkent diskutierten Experten und Politiker aus Europa, Indien, China und Usbekistan über die Risiken und Perspektiven der Herausbildung globaler Märkte.

Klima- und umweltpolitische Seminare in Kirgistan und Usbekistan

Im Zeitraum vom 29. Dezember 2011 bis zum 10. Februar 2012 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung Zentralasien drei Semiare zum Thema Klima und Umwelt in Kirgistan und Usbekistan durch. Der Klimawandel wird nach Ansicht von Experten in der Region Zentralasien bereits in wenigen Jahren stark spürbare Veränderungen hervorrufen.

Von der Sowjetunion in die Unabhängigkeit. Eine Reise durch die 15 früheren Sowjetrepubliken

Buchpräsentation in der Russischen Botschaft, Berlin

Genau 20 Jahre sind vergangen, seitdem die UdSSR von der politischen Weltkarte verschwunden ist. Ein neues Buch von Thomas Kunze und Thomas Vogel beschreibt die unterschiedlichen Wege, die die ehemaligen Teilrepubliken der Sowjetunion seitdem gegangen sind.

Deutsch-usbekische Medienzusammenarbeit

Der Veranstaltungsbericht beschreibt Aspekte der Medienkooperation der Konrad-Adenauer-Stiftung in Usbekistan

Usbekischer Justizminister: „KAS ist in Usbekistan hochwillkommen“

In Anwesenheit von über 150 hochrangigen Gästen übergab gestern Lars Peter Schmidt, der das Auslandsbüro Taschkent ein Jahr lang kommissarisch geleitet hatte, die Amtsgeschäfte an Thomas Kunze. Die abendliche Veranstaltung fand im neu eröffneten Konferenzzentrum „Poytacht“, im Zentrum der usbekischen Hauptstadt, statt. Das öffentliche Interesse war groß, die Nachrichtensendung des usbekischen Fernsehens berichtete ausführlich über die Arbeit der Stiftung.

Sind 106 politische Parteien für eine Demokratie zu viel?

Seminar zum Thema „ Die Rolle politischer Parteien in einem demokratischen Staat“. Arnold Vaatz, MdB, diskutierte mit Vertretern politischer Parteien in Kirgisistan.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 9 Ergebnisse.