Dr. Franz Schoser

Schatzmeister der Konrad-Adenauer-Stiftung

Geboren am 27. Juli 1933 in Trochtelfingen (Baden-Württemberg)

verheiratet, vier Kinder

  • 1943 - 1952 Humanistisches Gymnasium in Sigmaringen

  • 1952 - 1959 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Tübingen, Wien und Köln

  • 1956 Dipl.-Kfm. in Köln

  • 1959 Dr. rer. pol. bei Müller-Armack

  • 1957 - 1973 Industrie- und Handelskammer zu Köln

    • ab 1952 Leiter der Industrieabteilung/Juniorenkreis
  • 1973 - 2001 Deutscher Industrie- und Handelstag in Bonn
    • 1980 - 2001 Hauptgeschäftsführer
!Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Konrad Adenauer Stiftung, Schatzmeister

  • Preis Soziale Marktwirtschaft der KAS, Jurymitglied

  • Freundeskreis der KAS, Vorstand

  • Civitas Bernhard Vogel Stiftung, Vors.

  • Förderverein Institut für Wirtschaftspolitik Universität zu Köln, Vors.

  • Otto Wolff Stiftung, Vors.

  • SES Senior Experten Service Stiftung, Vors.

  • Europäische Bewegung, Schatzmeister

  • Gesellschaft für übernationale (dt.-frz.) Zusammenarbeit, Präsident

  • Gustav Stresemann Institut, Vorstand

  • Nationaler Normenkontrollrat (2006 -2011) Mitglied
!Auszeichnungen:

  • Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

  • Offizier der französischen Ehrenlegion
  • Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg

Vorstandsmitglied