Einzeltitel

Biowissenschaften und Lebensschutz

von Norbert Arnold

Wissenschaft und Kirche im Dialog

Die Biowissenschaften gehören zu den besonders dynamischen und innovativen Wissenschaftsdisziplinen. Das biologische Wissen über den Menschen nimmt rapide zu und betrifft auch Bereiche, die als biologischer Kern des Menschseins wahrgenommen werden. Der direkte Bezug auf den Menschen erfordert einen erhöhten Diskussionsbedarf über die modernen Biowissenschaften, besonders dort, wo die Menschenwürde und die Grundrechte tangiert werden. Ohne Zweifel gibt es in vielen wichtigen bioethischen Grundsatzfragen Klärungsbedarf.

INHALT

9 | Einleitung: Bioethik - Herausforderungen für Kirche und Biowssenschaften

Norbert Arnold

I. Die bioethische Agenda

21 | Die bioethische Agenda - Einführung

Norbert Arnold

25 | Menschenwürde, Biopolitik und Kultur - Der Beitrag des Glaubens zum ethischen Diskurs der Gesellschaft

Eberhard Schockenhoff

40 | Biowissenschaftlicher Fortschritt, gesellschaftlicher Wandel und die Rolle der Bioethik

Manfred Spieker

55 | Rechtliche Regulierung in den Lebenswissenschaften - Zum richtigen Maß im Spannungsfeld von Freiheitsrechten und Schutzpflichten

Jochen Taupitz

II. Der Status des Embryos

81 | Der Status des Embryos - Einführung

Norbert Arnold

84| Der moralische Status des Embryos

Walter Schweidler

95 | Der Status des Embryos aus theologisch-ethischer Sicht

Stephan Ernst

113| Die unantastbarkeit der Würde des Embryos

Wolfram Höfling

III. Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen

123 | Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen - Einführung

Norbert Arnold

126 | Forschung an humanen embryonalen Stammzellen in Deutschland - Historischer Rückblick und gegenwärtiger Stand

Anna M. Wobus, Anke Guhr und Peter Löser

161 | Zwischen Heilerwartungen und Grundwerten - Forschung mit humanen embryonalen Stammzellen als Thema von Bioethik und Biopolitik

Dirk Lanzerath

IV. Vorgeburtliche Diagnostik

183 | Vorgeburtliche Diagnostik - Einführung

Norbert Arnold

188 | Die genetische Präimplantationsdiagnostik (PGD) - Wesentliche Fallkonstellationen

Nikolaus Knoepffler

201 | Diagnose ohne Therapie? - Was können wir von der molekularen Genetik erwarten?

H. Hilger Ropers

213 | Präimplantationsdiagnostik, Pränataldiagnostik und die Bedeutung für die betroffenen Familien - Ethisch relevante Argumente aus der Sicht der humangenetischen Praxis

Klaus Zerres

232 | Werteerosion durch vorgeburtliche Selektion - Gefährdung der Menschenwürde und des Humanen in der Gesellschaft

Franz-Josef Bormann

V. Die menschendienliche Perspektive nicht aus den Augen verlieren: Was sollen wir tun?

249 | Die menschendienliche Perspektive nicht aus den Augen verlieren: Was sollen wir tun? - Einführung

Norbert Arnold

252 | Das Ethos des Wissenschaftlers und die Ethik der wissenschaftsbasierten Politikberatung - Überlegungen anlässlich des "therapeutischen Klonens"

Jörg Hacker und Stefan Artmann

266 | Die Moraltheologie und die Biowissenschaften - Gibt es eine Annäherung?

Johannes Reiter

280 | Die katholische Moraltheologie als bioethischer Kompass?

Dietmar Mieth''etmar Mieth''mar Mieth''r Mieth''Mieth''eth''h'''

300 | Autorinnen und Autoren

Teilen

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Herder

ISBN

978-3-451-32328-8

erscheinungsort

Berlin Deutschland