Einzeltitel

Buch "Desarrollo Territorial Colaborativo"

Das aktuelle Buch "Desarrollo Territorial Colaborativo", das dritte in Serie, mit welchem die Fundación Chile Descentralizado … Desarrollado und die Universität de La Frontera, mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung
Imagen Libro DTC
Imagen Libro DTC

Das aktuelle Buch "Desarrollo Territorial Colaborativo", das dritte in Serie, mit welchem die Fundación Chile Descentralizado … Desarrollado und die Universität de La Frontera, mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung, neuerdings dem Bewusstsein, der politischen und akademischen Diskussion, dem legislativen Fortschritt und auch dem Erfolg eines graduellen Prozesses, so auch der Dezentralisierung und der territorialen Entwicklung im Lande beitragen will.

 

In Chile spielt die Dezentralisierung eine wichtige Rolle, sie ist wichtig um eine nachhaltige Entwicklung auf kommunaler und lokaler Ebene erreichen zu können. Die KAS fördert diesen Prozess mit Impulsen zusammen mit der Fundación Chile Descentralizado…Desarrollado, mit dem Ziel die benötigten Anforderungen für eine bessere Dezentralisierung Chiles auf die politische Agenda zu setzen. Mit dieser Publikation streben wir die Verbreitung von qualifizierten und unabhängigen Informationen über die erreichten Fortschritte des Dezentralisierungsprozesses und die Verbreitung des Konzepts eines dezentralisierten Landes an, adressiert an die Zivilgesellschaft und die Entscheidungsträger.

 

 

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.