Einzeltitel

Energiepolitische Integration in Lateinamerika

Geopolitische Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels

Der Umgang mit den geopolitischen Herausforderungen der energiepolitischen Integration in Zeiten den Klimawandels stellt ein wesentliches Aufgabenfeld der Außenpolitik dar. Aufbauend auf eine Konferenz zur diesem Thema, die das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika der Konrad-Adenauer Stiftung (EKLA-KAS) mit CEBRI (brasilianisches Zentrum für Internationale Beziehungen) und der Unterstützung von ACEP (argentinische Bürgervereinigung für Volksstudien) organisiert hat, haben wir eine zusammenfassende Publikation erstellt.

Die Publikation gibt einen Überblick zu den wichtigsten Themen und Diskussionen und ist bisher nur auf Englisch, Spanisch und Portugiesisch verfügbar.

Ansprechpartner

Karina Marzano Franco

Karina Marzano Franco bild

Projektkoordinatorin

Karina.Marzano@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448