Einzeltitel

Erwartungen an den G20-Gipfel in Pittsburgh

von Susanna Vogt, Gerhard Wahlers, Wilhelm Hofmeister, Paulo Roberto de Almeida, Joscha Ritz, Joerg Wolff, Céline-Agathe Caro, Thomas Bernd Stehling, Beatrice Gorawantschy, Martin-Maurice Böhme, Winfried Weck, Stefan von Kempis, Frank Priess, Thomas Birringer, Norbert Wagner

Ein internationales Stimmungsbild

Vom 24. bis 25. September 2009 werden die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Pittsburgh zum dritten Weltfinanzgipfel im Rahmen der G20 zusammenkommen. Mit der Krise an den internationalen Finanzmärkten ist das informelle Forum der G20 auf ein neues Bedeutungsniveau gebracht worden. In der vorliegenden Publikation finden Sie einen Stimmungsbericht aus den am Gipfel teilnehmenden Staaten. Er greift die Erwartungen und die strategische Positionierung dieser Länder im Hinblick auf das Zusammentreffen in Pittsburgh auf.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort (S. 5-6)

Argentinien (S. 7-8)

Australien (S. 9-11)

Brasilien (S. 13-15)

China (S. 17-19)

Europäische Union (S. 21-23)

Frankreich (S. 25-27)

Grossbritannien (S. 29-30)

Indien (S. 31-33)

Indonesien (S. 35-37)

Italien (S. 39-41)

Japan (S. 43-44)

Mexiko (S. 45-47)

Russland (S. 49-51)

Saudi Arabien (S. 53-55)

Südafrika (S. 57-59)

Südkorea (S. 61-63)

Türkei (S. 65-67)

USA und Kanada (S. 69-71)

Asien und der G20-Gipfel (S. 73-75)

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland