Einzeltitel

Umwelt-Enzyklika

von Christian Hübner, Kristin Wesemann, Friedrich Christian Matthäus, Kathrin Schneider, Annette Schwarzbauer, Hubert Gehring, Janina Grimm-Huber, Reinhard Willig, Henning Suhr

Lateinamerikanische Wahrnehmung und Einordnung

Die Veröffentlichung der Umwelt-Enzyklika des Papstes stellt eine neue Dimension im globalen Klimaprozess dar. Mit ihr bezieht nun auch die katholische Kirche deutlich Stellung zur globalen Klimapolitik. Die Enzyklika greift dabei eine Vielzahl in der Öffentlichkeit bereits ausführlich diskutierter Aspekte des Klima- und Umweltschutzes auf. Sie lenkt den Fokus jedoch auf sozialpolitische Zusammenhänge. Die negativen Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Armut stehen klar im Vordergrund.

Ansprechpartner

Dr. Christian Hübner

Dr

Leiter des Regionalprogramms Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika

christian.huebner@kas.de +51 1 320 2870