Einzeltitel

Was Europa ausmacht

von Melanie Piepenschneider, Burkard Steppacher

Namen, Daten und Fakten zur Europäischen Union (2., überarbeitete Auflage)

Am 7. Juni 2009 fand in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Zum ersten Mal nahmen Bürgerinnen und Bürger aus 27 EU-Mitgliedstaaten teil. Insgesamt waren rund 375 Millionen EU-Bürgerinnen und Bürger zur Wahl aufgerufen. Das Europäische Parlament repräsentiert somit die zweitgrößte Demokratie der Welt. Aus diesem Anlass hat die Konrad-Adenauer-Stiftung das Handbuch "Was Europa ausmacht. Namen, Daten und Fakten zur Europäischen Union" überarbeitet und neu aufgelegt.

Von einer Bestandsaufnahme der Europäischen Integration bis hin zu Übersichten der derzeit in der Europapolitik wirkenden christlich-demokratischen Politiker gibt das Handbuch praxisorientierte und aktuelle Informationen. Die bedeutendsten Reden und Erklärungen von 1949 bis heute werden ebenso aufgeführt wie vertiefende Literaturhinweise und aktuelle Internetadressen, u.a. zu Portalen zur Europawahl.

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

978-3-940955-84-4

erscheinungsort

Berlin Deutschland