Einzeltitel

Weltreligionen und Klimaschutz

Ein interreligiöser Appell anlässlich des Uno-Gipfels „Rio+20“
Pünktlich zum Uno-Gipfel „Rio+20“ veröffentlichen das Interfaith Center for Sustainable Development und KAS Israel unter dem Titel „One Home“ ein Video, in dem führende Repräsentanten der Weltreligionen an die Menschheitsverantwortung für die Zukunft unseres Planeten appellieren.

Quelle: Youtube | http://www.youtube.com/watch?v=VgrQO9_h4sk

Diese Videobotschaft knüpft an die Ergebnisse der Jerusalemer „Interfaith Climate and Energy Conference“ vom 19. März 2012 an, die vom Interfaith Center for Sustainable Development (Interreligöses Zentrum für Nachhaltige Entwicklung) und der KAS Israel gemeinsam veranstaltet wurde und auf breite Resonanz in den Medien stieß.

Das Video wurde vom Interfaith Center for Sustainable Development mit Unterstützung der KAS Israel und der Julia Burke Foundation produziert.

„One Home“ vereint die Stimmen von Religionsführern wie dem Dalai Lama, Patriarch Bartholomäus und Oberrabbiner Sacks. Die Repräsentanten der Weltreligionen verkünden eine Botschaft der Hoffnung und Ermutigung zur Bedeutung des Schutzes der Erde, unserer gemeinsamen Heimat.

Wir bitten Sie, innerhalb ihres Familien-, Freundes und Kollegenkreises auf diese Videobotschaft hinzuweisen, um für nachhaltige Entwicklung zu werben.

„One Home“_ Führende Repräsentanten der Weltreligionen appellieren an die Menschheitsverantwortung für die Zukunft unseres Planeten v_2 herunterladen