Δημοσιεύσεις

Trending Topics 2019/flickr/CC-BY 2.0

Der Verfassungsschutz unter Verdacht

Irrtümer und Wege aufgabengerechter Reformen

Kritiker des Verfassungsschutzes fordern regelmäßig mehr Kontrolle. Warum wird der Verfassungsschutz immer wieder kritisiert? Und wie könnte eine bessere Kontrolle aussehen?

59 Production

Die Vereinten Nationen als Entwicklungspolitischer Akteur

In den vergangenen Jahren, nicht zuletzt durch die Reformen des UN Generalsekretärs António Guterres, hat die Rolle des Sekretariats der Vereinten Nationen als Koordinator und Akteur der globalen Entwicklungszusammenarbeit an Bedeutung gewonnen. Wasim Mir (Senior Fellow, UN Foundation) und Sebastian Borchmeyer (Senior Programme Officer, Konrad-Adenauer-Stiftung New York) haben in der Studie Reevaluating the United Nations Secretariat’s Contribution to Economic Development untersucht, inwieweit das Programmbudget der Vereinten Nationen als öffentliche Entwicklungshilfe („ODA“) im Sinne der Definition der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu bewerten ist. Für das UN-Sekretariat liegt der festgelegte Koeffizient zur Bestimmung des ODA-Anteils seit 2013 bei 18% – dies ist beträchtlich niedriger als der Koeffizient anderer internationaler (Entwicklungs-) Organisationen. Diese Unterbewertung des Koeffizienten für das UN-Sekretariat wird dessen Rolle bei der Umsetzung der Agenda 2030 heute nicht mehr gerecht und eine Neubewertung ist daher geboten.

Reuters

Nigeria seit vier Wochen im Lockdown

Trotz strikter Ausgangsperre breitet sich COVID-19 schnell aus

Seit vier Wochen herrscht in weiten Teilen Nigerias strikte Ausgangssperre. Die Menschen leiden unter dem Lockdown. Der Präsident stellt Lockerungen in Aussicht. COVID-19 breitet sich dennoch schnell aus.

Corona-Exit heißt auf Französisch déconfinement

Die Lockerungsmaßnahmen der französischen Regierung

Einzelne Informationen zum französischen Corona-Exit waren schon vor der offiziellen Ankündigung am 28. April an die Medien gelangt und gerieten dort in die Kritik von Opposition und Experten. Dabei stößt der zentralistische Führungsstil Frankreichs zunehmend auf Unverständnis.

REUTERS/Olivia Acland

Die Sicherheitslage im Sahel: zwischen Pandemie und Terror

Die Lage im Sahel bleibt kritisch: Parallel zum Kampf gegen die Corona-Pandemie spitzt sich die Sicherheitslage immer weiter zu, und auch die Ernährungssituation verschärft sich dramatisch.

Jeremy Hiebert/flickr/CC BY-NC 2.0

Stresstest für die Gesellschaft und Familien

Viele gesellschaftspolitische Fragen werden in der Coronakrise neu verhandelt.

Wir sollten uns auf neue Debatten zur Digitalisierung der Arbeitswelt, zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zur schulischen Bildung und zur Rolle von Müttern einstellen.

KAS/yellow too

Digitaler Faktencheck Desinformation

Wie erkenne ich Fake News in der Corona-Krise?

Falschmeldungen haben während der Corona-Krise ein leichtes Spiel. Unser Faktencheck klärt auf, welche Arten von Desinformation es gibt, wie sie sich verbreiten und was dagegen wirkt.

reuters

Der Zweck heiligt nicht die Mittel!

Warum wir auch in Zeiten der Pandemie unseren Werten treu bleiben müssen

Die Corona-Krise erfordert einschneidende Maßnahmen der Politik doch darf sie kein Freibrief für die Aushebelung unserer freiheitlichen und demokratischen Grundrechte sein.

©David Heerde​/Shutterstock

Corona-Virus infiziert Volkswirtschaften

Wirtschaftspolitische Folgen einer unvorhersehbaren Pandemie

Deutschland und Europa stehen vor ungeahnten wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen, weil sich binnen kürzester Zeit das sogenannte Corona-Virus (SARSCoV- 2) von China ausgehend ausgebreitet hat und in praktisch allen Volkswirtschaften der Welt erhebliche Störungen verursacht. Der Effekt dieses externen und unvorhersehbaren Schocks ist weitaus gravierender als die Banken- und Finanzkrise vor zwölf Jahren.

reuters/Yves Herman

Communio und Corona

Gottesdienste in Zeiten von Corona

Auch Religionsgemeinschaften sind in der Coronakrise vom Versammlungsverbot betroffen. Überall in Deutschland folgen Kirchen, Moscheen und Synagogen den Vorgaben von Politik und Wissenschaft und bleiben geschlossen. Gottesdienste und Seelsorge finden nur noch virtuell, per Videostream oder über das Telefon statt. Für die meisten Gläubigen ist Gottesdienst auch in Zeiten von Social Distancing möglich. Für manche aber ist der Glaube ohne Gemeinschaft keine Option.

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) der Konrad-Adenauer-Stiftung sind eine Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Sie haben das Ziel, einen Teil der im Zusammenhang mit der Auslandsarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung gesammelten Informationen der Öffentlichkeit bzw. Fachöffentlichkeit in Deutschland zugänglich zu machen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Politische Meinung

Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur

Die Politische Meinung präsentiert sich seit 2013 „generalüberholt“ ihren Lesern: Das neue, ästhetisch anspruchsvolle Layout bietet ein klares und aufgelockertes Schriftbild, die Themenschwerpunkte werden facettenreicher und von Bildstrecken begleitet. Eine veränderte Erscheinungsweise von sechs Doppelausgaben jährlich mit jetzt 128 Seiten gibt dieser Fortentwicklung einen neuen Rahmen.

Die Zeitschrift bietet als Bezugspunkte fundierte Analysen historischer Hintergründe und eine der individuellen Eigenverantwortung verpflichtete, im christlichen Menschenbild verankerte Ethik.​​​​​​​

Forschungen und Quellen zur
Zeitgeschichte

In der Reihe „Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte“ veröffentlicht das Archiv für Christlich-Demokratische Politik seit 1980 wissenschaftliche Studien zur Christlichen Demokratie, Darstellungen zur Geschichte der Bundesrepublik und der CDU sowie Biographien wichtiger Repräsentanten. Zu den 50 bisher erschienen Büchern zählen auch Quelleneditionen, wie Protokolle von Parteigremien oder Tagebücher von einflussreichen Politikern. Die Publikationen sind im Buchhandel erhältlich.

Handreichungen zur Politischen Bildung

Grundlageninformationen zur Beteiligung
an aktuellen politischen Diskussionen

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

Interview

Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Γεγονότα χωρών

Σύντομες πολιτικές αναλύσεις από τις αντιπροσωπείες εξωτερικού του Ιδρύματος Konrad Adenauer

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung εκπροσωπείται σε περίπου 70 χώρες στις πέντε ηπείρους με δική του γραφείο. Οι ξένοι εργαζόμενοι εκεί μπορούν να στέλνουν ειδήσεις,σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα και τις μακροπρόθεσμες εξελίξεις, από την χώρα διορισμού τους, που αποκτούν από πρώτο χέρι. Στα "γεγονότα χωρών" προσφέρουν στους χρήστες της ιστοσελίδας του Konrad-Adenauer-Stiftung αποκλειστικές αναλύσεις, πληροφορίες και εκτιμήσεις.

Think Tank Report

Einblicke in die Agenda internationaler
Think-Tanks

Als politischer Impulsgeber und international operierender Think Tank sucht die Konrad-Adenauer-Stiftung die Themen, Ideen und Köpfe von morgen. Uns interessiert, wie andere internationale Think Tanks die Trends der Zukunft definieren und welche Auswirkungen sie daraus ableiten. Um diese Fragen besser einordnen zu können, ist der Think Tank Report der Konrad-Adenauer-Stiftung entstanden. Er beobachtet weltweit Trends und Zukunftsthemen und versucht daraus übergreifende Ideen abzuleiten.

— 10 Αντικείμενα ανά σελίδα
Εμφάνιση 1 - 10 από 11 αποτελέσματα.

Abgeschlossene Publikationsreihen

Arbeitspapiere

Broschürenreihe mit Darstellungen und Positionen, die kurzfristig auf aktuelle politische Fragen reagieren

Diese Reihe wurde eingestellt. Themen, die bisher in dieser Reihe erschienen sind, werden seit Anfang 2007 in unserer Reihe "Analysen und Argumente" veröffentlicht.

Die Frau in unserer Zeit

Lebensentwürfe von Frauen –
was hat sich verändert?

Jede Ausgabe widmete sich einem Schwerpunktthema aus Politik und Gesellschaft, der Arbeits- und Familienwelt, aus Kultur und Literatur und diskutierte dieses aus frauenpolitischer Sicht.

Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Fokus

Publikationen des Teams Politikdialog und Analyse der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit.

Gesellschaftspolitische Schriftenreihe

Veröffentlicht wurden herausragende Dissertationsschriften mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Begabtenförderung und Personen, die ihrem Promotionskolleg „Soziale Marktwirtschaft“ kooptiert sind.

Die Reihe gab den Autorinnen und Autoren ein wissenschaftliches und publizistisches Forum und brachte aktuelle Themen in die öffentliche Diskussion ein.

Grundfragen der christlichen Demokratie

In dieser Reihe erschienen im Jahr 2006 Texte namenhafter Autoren zu Grundfragen der christlichen Demokratie.

Im Gespräch

Kulturpolitische Umschau

Zeitschrift mit Berichten aus Bundestag und Bundesländern, Gastbeiträgen, Rezensionen und Presseauswertungen zur aktuellen Kulturpolitik.

Im Plenum

Broschürenreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit den Beiträgen von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen, die von längerfristigem Interesse sind.

Im Plenum kompakt

Die Broschüren im DIN-A-4-Format fassen kurz und knapp die Ergebnisse von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen zusammen, die von längerfristigem Interesse sind.

KAS International

Informationen aus der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Diese Reihe informiert zeitnah über wichtige Ereignisse und Entwicklungen unserer Arbeit und soll das breite Spektrum unserer Aktivitäten aufzeigen.

— 10 Αντικείμενα ανά σελίδα
Εμφάνιση 1 - 10 από 14 αποτελέσματα.