Positionen

Reden, Essays und Grundsatzpapiere zu drängenden Zeitfragen

Integration - Kirche - Politik

Migration als Herausforderung und Chance für Kirche und Politik

Beiträge anlässlich der Fachkonferenz „Chancengleichheit gewährleisten – gemeinsame Zukunft gestalten” der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 27. September 2007 in Berlin

Menschenwürde, Zivilcourage, Mut

Widerstand im Nationalsozialismus: Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Den konservativen Widerstand gegen das Hitler-Regime thematisierte am 10. Juni 2008 das Forum „Menschenwürde, Zivilcourage, Mut – Widerstand im Nationalsozialismus: Vermächtnis und Zukunftsauftrag” des Bildungswerks Hannover der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Mit der Kraft des Gewissens und dem Mut zur Verantwortung

Die Botschaft des Widerstands vom 20. Juli für heute

Dem Vermächtnis des deutschen Widerstandes fühlt sich auch die Konrad-Adenauer-Stiftung verpflichtet. Unser Ziel ist es, deutlich zu machen, wie wichtig der Kampf aller Demokraten gegen politischen Extremismus von rechts und links ist. Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat sind keine Selbstverständlichkeiten, sondern erfordern immer wieder unser aller Engagement: Rede des Bundesministers der Verteidigung, Dr. Thomas de Maizière, innerhalb der Reihe „20. Juli 1944: Vermächtnis und Zukunftsauftrag”am 14. Mai 2012 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Soziallehre, Armut und Verantwortung für das Gemeinwohl

Das komplexe Geflecht von Einfluss und Pflichten der Eliten

Vortrag anlässlich der Internationalen Konferenz „Soziale Verantwortung der Eliten - Katholische Soziallehre und politische Wirklichkeit in Lateinamerika” der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 29. September 2007 in Quito, Ecuador

Staaten in der Globalisierung

Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel anlässlich der 4. Berliner Rechtspolitischen Konferenz am 23. April 2009

Streit und Zusammenhalt

Zum Zustand von Demokratie und Gemeinwesen in Deutschland

Ist der innere Zusammenhalt stark genug, um Gefahren abwehren und Krisen überstehen zu können? Sind die staatlichen Institutionen gewappnet, um Angriffe auf demokratische Strukturen abwehren zu können? Was kann getan werden, um das demokratische Engagement der Bürger mit neuem Leben zu erfüllen?Rede von Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble beim „Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung” am 13. September 2007 in Berlin.

Streitfall Soziale Gerechtigkeit

Zwei Statements

Zum „Streitfall Soziale Gerechtigkeit“ nehmen Bischof Wolfgang Huber und der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Köln, Stellung. Die Beiträge gehen zurück auf die Veranstaltung „Soziale Gerechtigkeit – Ausgangspositionen und Kriterien“ vom 27. Juni 2006 in Berlin.

Wohin steuert die europäische Wirtschafts- und Währungsunion?

Lehren aus der Staatsschuldenkrise für die europäische Wirtschaftspolitik

Das Ziel einer besseren wirtschaftspolitischen Steuerung auf europäischer Ebene ist für das reibungslose Funktionieren und für die Stabilität der Wirtschafts- und Währungsunion langfristig notwendig. Auf Basis von Vorarbeiten der Europäischen Kommission und der Van-Rompuy-Task-Force wurden im März 2011 erste konkrete Maßnahmen vorgestellt. Neben der Präsentation neuer Elemente der wirtschaftspolitischen Steuerung im Euroraum werden in diesem Beitrag Schwachstellen des aktuellen Rahmens aufgezeigt und die vorgeschlagenen Reformmaßnahmen einer ersten Beurteilung unterzogen.

Über das Gewissen

Der Theologe und Brandenburger Verfassungsrichter RichardSchröder umreißt die Frage „Was ist das Gewissen?” ineinem ersten Teil mit einem historischen Rückblick und ineinem zweiten Teil mit der Unterscheidung von GewissensundErmessensfrage.Rede zum „Politischen Aschermittwoch” der Hauptabteilung Politik und Beratung am 21. Februar 2007, Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

— 10 Αντικείμενα ανά σελίδα
Εμφάνιση 11 - 19 από 19 αποτελέσματα.

σχετικά με αυτή τη σειρά

In dieser Broschürenreihe veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung grundlegende Positionen zu wichtigen Themen der Zeit.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.