Strong Cities 2030 Stipendienprogramm

Für das Jahr 2020 bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem South African Research Chair in Cities, Law und Environmental Sustainability (CLES) an der North- West Universität (NWU) in Potchefstroom erstmalig ein „Strong Cities 2030“ -Stipendienprogramm für Studenten der Rechtswissenschaft an, die zu einem Thema nachhaltiger Stadtentwicklung promovieren möchten. Mit der Einführung des Stipendienprogramms, das den Namen der neuen KAS-Initiative „Strong Cities 2030“ trägt, soll die Forschungskapazität in den Bereichen nachhaltiger Stadtverwaltung und -Kommunalrecht in Südafrika und in der Region gefördert werden.

Die Motivation, einen Lehrstuhl zum Themengebiet „Städte, Recht und ökologische Nachhaltigkeit“ zu etablieren, resultiert aus den vielfältigen wirtschaftlichen, sozialen, politischen und ökologischen Herausforderungen, die mit einer rasanten Urbanisierung insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent verbunden sind. Um diesen Herausforderungen begegnen zu können, müssen Städte neue Kompetenzen entwickeln. Die Bedeutung von Städten als wichtiger Partner für eine nachhaltige Entwicklung, haben die Vereinten Nationen bereits durch die Formulierung eines eigenständigen nachhaltigen Entwicklungsziels (SDG11) hervorgehoben.

Der Chair in Cities, Law und Environmental Sustainability (CLES) unter der Leitung von Prof. Anel du Plessis wurde im Jahr 2019 eingerichtet. Er widmet sich der Förderung von Forschungskompetenzen im Fachbereich Rechtswissenschaft, die einer nachhaltigen Stadtentwicklung in Südafrika sowie der gesamten Region Sub-Sahara Afrika zugutekommt. Eine Reihe von Postdoktoranden und Postgraduierten, die ihr Studium in den Bereichen Recht, Regierungsführung, Stadtentwicklung und ökologische Nachhaltigkeit fortsetzen, sind an dem Lehrstuhl tätig.

In cooperation with the South African Research Chair in Cities, Law and Environmental Sustainability (CLES).
Cooperation partners of the scholarship programme
επαφή

Christina Teichmann

Christina Teichmann bild

Programmbeauftragte (Büro Kapstadt) / Strong Cities 2030 Koordinatorin

Christina.Teichmann@kas.de +27 21 422 3844 +27 21 422 1733