Συνεισφορές εκδηλώσεων

2016

Besuch von Kommunalpolitikerinnen der PSDB aus Brasilien

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 24.04. bis 30.04.2016 Kommunalpolitikerinnen der Partido da Social Democracia Brasileira (PSDB) zu Gast in Berlin und in Südbaden. Sie haben sich mit deutschen Kollegen über die Funktionsweise der deutschen Kommunalpolitik und -verwaltung sowie innovative Praktiken in relevanten Politikfeldern ausgetauscht. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und von Dr. Jan Woischnik, Leiter des Auslandsbüros Brasilien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Amos Helms

2016

Besuch von Politischen Analysten aus Jordanien in Brüssel und Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 24.04. bis 30.04. politische Analysten aus Jordanien zu Gast in Brüssel und Berlin, um sich mit deutschen und europäischen Partnern über religiöse Radikalisierungstendenzen und gemeinsame Lösungsansätze auszutauschen. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme und dem Multinationalen Entwicklungsdialog organisiert und von Herrn Dr. Otmar Oehring, Leiter des Auslandsbüros Jordanien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Christina Baade.

2016

Politikberatung ist die Bringschuld der Ökonomik

του Maxim Asjoma

Am 26. und 27. April 2016 fanden die ersten „Expertengespräche zur Sozialen Marktwirtschaft“ des Promotionskollegs Soziale Marktwirtschaft auf Einladung von Herrn Roland Koch in der Niederlassung der UBS Deutschland AG in Frankfurt am Main statt. Absolventen und Stipendiaten des Kollegs trafen mit hochrangingen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um zu den drängenden wirtschaftspolitischen Fragen der Finanzmarktregulierung, der Kommunikation ökonomischer Sachverhalte und des europäischen Regelwerks zu diskutieren.

2016

Studien- und Dialogprogramm für Migrationsexperten aus Australien, Kanada, Spanien und den USA

Auf Einladung der KAS besuchten ausgewählte Migrationsexperten aus klassischen Einwanderungsländern wie Australien, Kanada und den USA vom 25.04. bis 29.04. Berlin, um sich über den aktuellen Stand der deutschen Flüchtlings- und Integrationspolitik zu informieren und in einen Erfahrungsaustausch mit ihren deutschen Kollegen - aus der Bundesregierung, dem Bundestag, der Wirtschaft und der Bürgergesellschaft zu treten. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Henri Bohnet.

2016

Vertreter akademischer Denkfabriken und Politikberater aus China zu Besuch in Köln, Bonn und Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren in der vergangenen Woche sechs Politikberater aus China zu Besuch in Berlin und Nordrhein-Westfalen.Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und von David Merkle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Auslandsbüro Shanghai, sowie Tim Wenniges, Leiter Auslandsbüro Shanghai, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Dr. Kristina Hucko.

2016

„Den Menschen eine Perspektive geben“

του Stefan Stahlberg

Pavel Bělobrádek, tschechischer Vizepremierminister über die Tschechische Republik in der Migrationskrise
„Nachbarn, Partner und Freunde“ sind Deutschland und die Tschechische Republik, sagte Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung. Er begrüßte mit diesen Worten Pavel Bělobrádek, den Vizepremierminister der Republik Tschechien. Die deutsch-tschechische Zusammenarbeit habe sich in den letzten 25 Jahren zu einer festen und stabilen Partnerschaft entwickelt. Diese zeige sich besonders in Zeiten, die von Krisen bestimmt sind.

2016

Adenauerforum 2016 in Göttingen

„Zwischen Herkunftsland, Transitland und Beitrittskanditat - Eine europäische Perspektive der Flüchtlingssituation im Balkan“ – Der Themenabend, den die Hochschulgruppen 01 & 02 der KAS Göttingen in Kooperation mit der Paneuropa-Jugend Göttingen am 14.04.2016 veranstalteten, lockte knapp 70 überwiegend junge Menschen in den Alfred-Hessel-Saal der historischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen.

2016

„Nachhaltigkeit muss den Menschen normal vorkommen“

1. Transformationskonferenz 2016 zur Nachhaltigkeitswende
Energie, Klima, Umwelt, Armut, Gleichberechtigung – das sind nur einige der Themen der Agenda für Nachhaltige Entwicklung, kurz Agenda 2030. Um die große Transformation hin zu einem nachhaltigen Leben zu bewältigen, komme es vor allem auf eines an: auf jeden Einzelnen. Darin waren sich der Kommunikationsexperte Ed Gillespie, der Wirtschaftsvertreter Julian Matthes und der Umweltaktivist Jörg Sommer einig. Auch in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit müsse in die Menschen investiert werden, damit jeder eine Perspektive bekomme.

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.