Εκδότης Αντικειμένων

Συνεισφορές εκδηλώσεων

Publikationen

„Die Familie“ ein bewegendes Dokudrama von Stefan Weinert

Gedenktag zum 17.Juni 1953

„Zwei Jahre auf Bewährung. Für einen Todesschützen. Das ist doch was!?“ Mit diesen Worten werden wir, von Irmgard B. einer der Protagonistinnen und Mutter des 1986 erschossen Sohnes aus dem heutigen Berlin in den eindrucksvoll berührenden Film eingeführt. Hinterbliebene sind bei Unrechtstaaten auch Opfer. Mehr als ein Vierteljahrhundert nach ihrem Verlust, leiden sie noch an dem Trauma.

Der Ostseeraum zwischen Brexit-Beben und Trump-Tektonik

Auftaktveranstaltung zum 19th Baltic Development Forum Summit in Berlin

Erdbeben kann man in der heutigen Zeit meist frühzeitig erkennen und ihre Auswirkungen begrenzen. Dass diese Vorhersagen sich aber auf die geologischen Beben beschränken, zeigte sich im vergangenen Jahr. Der aktuelle State-of-the-Region-Report des Baltic Development Forum beschäftigte sich mit zwei „politischen Erdbeben“ in 2016 und deren Auswirkungen auf den Ostseeraum: der „Brexit“ und die Wahl Donald Trumps. In einer Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Baltic Development Forum stellten die Autoren den Bericht vor und diskutierten dessen Ergebnisse.

Ethik in der Landwirtschaft

TV-Beitrag von MV-1 über unsere Demminer Veranstaltung 'Ethik in der Landwirtschaft' mit Bundesagrarminister Christian Schmidt MdB sowie Eckhardt Rehberg MdB, Dr. Heike Müller, Ulrich Ketelhodt und Renate Holznagel

Spannungsfeld digitale Wirtschaft: Zwischen Innovation und Cybersicherheit

Deutschland 4.0 – wie verändert Digitalisierung unser Leben?

In der Veranstaltung wurden aktuelle Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für kleine und mittelständische Unternehmen thematisiert.

"DDR - Mythos und Wirklichkeit"

Eröffnung der Ausstellung im Rathaus Mandelbachtal

Vielfalt in all seinen Facetten erleben

Mit Vertrauen in die Zukunft

Erzählcafé des PBF Saarland in Kooperation mit Ramesch, Forum für interkulturelle Begegnungen e.V. im Festsaal des Rathauses Saarbrücken

Europa-Szenarien

Europa-Fachgespräch der KAS-Brandenburg mit den Botschaftern der USA und Ungarns

Zum traditionellen Europa-Fachgespräch trafen sich Brandenburger Europapolitiker und interessierte Bürger mit Experten am Wochenende vom 9./10. Juni 20ß17 im Seehotel Zeuthen.

Neue Heimat Thüringen - Kolumbien im Herzen. Wege des Ankommens

In einer intensiven Begegnung tauschen Teilnehmer ihre Erfahrungen und Geschichten aus.

Herausforderungen für die Innere Sicherheit

Schmalkalder Gespräch

Die Veranstaltung informierte über die aktuelle Sicherheitslage in Thüringen und die Herausforderungen, die damit einhergehen. Gleichzeitig wurde auch thematisiert, dass für einen effektiven Umgang mit dem Sicherheitsherausforderungen dringender Handlungsbedarf der Politik im Sinne einer personalen Stärkung der Sicherheitsbehörden besteht.

„Ich werde nicht die Klappe halten“

Lamya Kaddor über einen liberalen Islam

Die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor hat die Muslime in Deutschland zu einem Protestmarsch gegen Terrorismus und Gewalt am 17. Juni in Köln aufgerufen. Zuvor sprach sie auf Einladung der St.-Remberti-Gemeinde Bremen und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zum Thema „Auf dem Weg zu einem zeitgemäßen Islam“ vor über 450 Gästen in der voll besetzten Kirche der Gemeinde. Dabei ging sie auf das erforderliche Umdenken sowohl innerhalb der muslimischen Gemeinschaften als auch unter Nichtmuslimen ein.

Εκδότης Αντικειμένων

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.