Εκδότης Αντικειμένων

Συνεισφορές εκδηλώσεων

Publikationen

Herausforderung Demenz

Ein Erfahrungsbericht von Autor Burkhard Spinnen

Am 4. Juli lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer Lesung mit Diskussion über „Die letzte Fassade - Wie meine Mutter dement wurde" mit dem vielfach ausgezeichneten Schriftsteller Burkhard Spinnen in das Deutsche Auswandererhaus nach Bremerhaven ein. Nach einer Lesung aus dem Buch führten Ralf Altenhof und Burkhard Spinnen ein Gespräch über dies.

Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht?

Wie viel Egoismus verträgt unsere Gesellschaft?

Politische Parteien, Sportvereine oder Freiwillige Feuerwehr suchen händeringend nach neuen Mitgliedern. Gleichzeitig hat sich gerade auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise im letzten Jahr gezeigt, wie groß die Bereitschaft der Deutschen ist, sich ehrenamtlich zu engagieren und für einen guten Zweck einzusetzen. „Ohne Menschen, die in ihrer Freizeit ein Ehrenamt ausüben, würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren“, sagt auch Christian Schleicher, stellvertretender Leiter der Akademie der KAS. Wie ist es um das Verantwortungsbewusstsein in unserer Gesellschaft tatsächlich bestellt?

"Die, die uns das eingebrockt haben, machen sich vom Acker!"

David McAllister über den Brexit

Wie geht es weiter nach dem Votum der Menschen im Vereinigten Königreich die Europäische Union zu verlassen? Diese Frage versuchten der Europaabgeordnete David McAllister und der saarländische Europaminister Stephan Toscani unseren 200 Gästen zu beantworten.

„Wir wollen Teil der Welt sein“

Argentiniens Staatspräsident Macri über die Renaissance seines Landes

Der Präsident Argentiniens, Mauricio Macri, hat in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin für seine Reformagenda geworben. Es war der einzige öffentliche Auftritt Macris während seines mehrtägigen Deutschlandsbesuchs, bei dem er u.a. mit Bundeskanzlerin Merkel zusammengetroffen war.

Sich gegen den Wind stellen

"Widerstand in einer Diktatur ist in der Regel zu spät"

Im Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum in Oranienburg wurde die Ausstellung "Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945 präsentiert und mit Nachfahren von Widerstandskämpfern des 20. Juli 1944 diskutiert.

„Die Europäer müssen sich darauf verständigen, was sie wollen.“

Bewegungen und Blockaden in Europa

Norbert Lammert und Navid Kermani sprachen über europäische Politik und Kultur im Haus der Geschichte. Beide waren sich – im Gegensatz zu Europa – dabei besonders eines: Erstaunlich einig.

Bosnien und Herzegowina im Berlin-Prozess

Das Staatspräsidium zu Gesprächen in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Vorfeld der 3. Konferenz zum Westlichen Balkan, die am 4. Juli 2016 in Paris stattfindet, lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem nicht-öffentlichen Rundtischgespräch mit dem Staatspräsidium von Bosnien und Herzegowina ein. Das Ziel der von Bundeskanzlerin Angela Merkel 2014 initiierten Westbalkankonferenzen ist die Verbesserung der Beziehungen unter den Staaten des Westlichen Balkans sowie die Bekräftigung der EU-Perspektive und Unterstützung für die Reformprozesse in der Region.

Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus übergeben

Dr. Stefan Marx, zuständiger Referent für die Personen- und Organisationsbestände der CDU in Berlin, konnte am 28. Juni 2016 das Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus dem Fraktionsvorsitzenden Florian Graf und dem Parlamentarischen Geschäftsführer Sven Rissmann überreichen. Bei dem Gespräch im Berliner Abgeordnetenhaus wurde auch das Verfahren zur weiteren Abgabe analoger wie digitaler Unterlagen der CDU-Fraktion besprochen.

Warum Adenauer am Comer See Urlaub machte...

Cadenabbia 2016

Am vergangenen Donnerstag kehrten die Teilnehmer unserer mehrtägigen Studienfahrt zur Villa La Collina, der ehemaligen Sommerresidenz Konrad Adenauers am Comer See, zurück. Das die Region um den Comer See, neben der politischen Bildung, landschaftlich wie kulturell immer eine Reise wert ist, belegt unsere kleine Bilderstrecke.

„Alle Bezirke wachsen“

Bilanz der Stadtteilgespräche 2016

Vor einem halben Jahr wurde die Serie „Wachsende Stadt Berlin – Herausforderungen und Chancen“ ins Leben gerufen und tourte seitdem durch ausgewählte Bezirke der Hauptstadt. Bei den Diskussionsforen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schönefeld haben die Teilnehmer ihre Wünsche und Ideen für die künftige Entwicklung ihrer Stadtteile in die Diskussion eingebracht.

Εκδότης Αντικειμένων

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.