Εκδότης Αντικειμένων

Συνεισφορές εκδηλώσεων

Publikationen

„Auch in der Diktatur scheint die Sonne - Nur halt nicht so oft.“

Zeitzeuge Schefke spricht mit Bremer Schülern

Anlässlich der KAS-Präsentation der Ausstellung „Eine Karikatur sagt mehr als 1000 Sätze – 25 Jahre deutsche Einheit im Spiegel der Karikatur“, besuchte Zeitzeuge Siegbert Schefke, der „Kameramann der friedlichen Revolution“ die Oberschule Findorff und das Alte Gymnasium, um Schülerinnen und Schülern von seinen Erfahrungen in der DDR zu erzählen.

100 Jahre Sykes-Picot-Abkommen. Europäische Interessenpolitik und ihre Auswirkungen bis in die Gegenwart

Vortrag und Gespräch

Auf einmal gehörten wir nicht mehr dazu

Eine jüdische Kindheit und Jugend in Dresden

Zeitzeugengespräch mit Henny Brenner

Ein „Aufarbeiter“ unter Aufarbeitern?

9. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung

Auch in diesem Jahr nahmen wieder rund 250 Personen an der Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung im Suhler Ringberghotel teil, vertreten waren u.a. wieder Außenstellen des Beauftragten für die Stasi-Unterlagen, Vertreter der Landeszentralen für politische Bildung, von Gedenkstätten und Stiftungen, Schulen sowie Vereinen und Initiativen.

„Die Gewalt ist hemmungsloser geworden“

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft spricht über wachsende Gewalt gegen Polizisten

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft und seit 42 Jahren Polizist, referiert im ersten politischen Frühstücksgespräch in diesem Jahr über die zunehmende Respektlosigkeit und Gewalt gegenüber Polizisten. Allein im letzten Jahr wurden 62.000 Polizisten im Dienst Opfer von Gewalttaten. Wo liegen die Ursachen für diese beunruhigende Entwicklung? Wie können Gewalttaten gegen Polizisten verhindert werden?

Einig oder gespalten? Das Verhältnis der Deutschen zu den USA

Roland Koch über die transatlantischen Beziehungen

Bei der jüngsten Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat der frühere Ministerpräsident des Landes Hessen, Roland Koch, im Alten Rathaus in Göttingen vor 200 Zuhörern über wirtschaftliche Perspektiven und das Handelsabkommen „TTIP“ gesprochen.

„Politik ist Kontaktsport“

Auftaktveranstaltung zum Adenauer-Huffington-Briefing mit CDU-Generalsekretär Peter Tauber

Im Telefonica BASECAMP in Berlin fiel heute der Startschuss für das Adenauer-Huffington-Briefing - einem gemeinsamen Projekt der KAS und der Huffington Post. In den nächsten Wochen berichten KAS-Auslandsmitarbeiter aus dreizehn Ländern auf einem gemeinsamen Blogportal über ihre Arbeit vor Ort sowie über politische und gesellschaftliche Trends. Eine Frage steht dabei im Vordergrund: Wie kann die Politik junge Menschen besser erreichen?

Erstes Treffen des Gründernetzwerkes der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gründungsinteressierte Stipendiaten und Altstipendiaten diskutierten mit Experten der Start-up-Branche über Finanzierungsmöglichkeiten, bürokratische Hürden und juristische Fragen.

Team Inlandsprogramme: Jungunternehmer aus Lateinamerika besuchen die Startup-Metropole Berlin

Gemeinsam mit David Gregosz, Leiter des Regionalprojekts „Soziale Ordnungspolitik“ (SOPLA), besuchen sechs Jungunternehmer im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms derzeit die Startup-Metropole Berlin. Die Teilnehmer aus Chile, Argentinien, Kolumbien und Brasilien lernen die Innovationslandschaft der deutschen Hauptstadt kennen und erfahren mehr über die politischen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Unternehmensgründungen, den Zusammenhang von Wettbewerbspolitik und Unternehmenskultur und kommen in der Startup-Metropole Berlin mit „Machern, Denkern und Lenkern“ zusammen.

„Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine Brücke“

Wie ist die Konrad-Adenauer-Stiftung im Ausland aufgestellt und wie trägt sie zur Lösung aktuell politischer Fragen bei? Die Jahresauftaktveranstaltung des Bildungsforums der KAS in Saarbrücken stand ganz im Zeichen der Auslandsarbeit der Stiftung. Dazu war Frank Priess, Stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der KAS, nach Saarbrücken gekommen.

Εκδότης Αντικειμένων

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.