Εκδότης Αντικειμένων

Συνεισφορές εκδηλώσεων

Publikationen

Flüchtlingskrise: Wir können mehr tun

KAS-Debatte im Neuen Gymnasium in Glienicke/Nordbahn

Aktuelle Fragen der Asyl- und Flüchtlingspolitik wurden im Glienicker Forum der KAS Brandenburg mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Martin Patzelt (Frankfurt/O.) diskutiert.

Erfurter Europagespräch

Zum 19. Erfurter Europa Gespräch begrüßte die Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung Maja Eib etwa 40 Gäste aus Wirtschaft und Politik. Mit ihnen blickten Wirtschaftswissenschaftler auf 25 Jahre wirtschaftliche Transformation in Polen und Ostdeutschland zurück und zogen Bilanz. Welche Rezepte haben sich als erfolgreich erwiesen – und welche Handlungsoptionen standen den Akteuren seinerzeit zur Verfügung.

Ein Glücksfall für die Stiftung

Hans-Gert Pöttering feiert seinen 70. Geburtstag

In Berlin haben mehrere hundert Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland, unter ihnen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering, anlässlich seines 70. Geburtstages gratuliert und sein Lebenswerk gewürdigt.

WIR - Gemeinsam Grenzen überwinden: Niederländische und deutsche Jugendliche für Europa

160 niederländische und deutsche Jugendliche beim JugendpolitikTag in Aachen

Am 22.09.2015 fand in Aachen der JugendpolitikTag „Wir – Gemeinsam Grenzen überwinden: Niederländische und deutsche Jugendliche für Europa“ statt.

DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

Gewinnspiel

XIV. KAS International Summerschool

„To open up our minds“

Die Zielsetzung der Summerschool, neuestes Wissen über Techniken der politischen Kommunikation in den klassischen Medien und im digitalen Zeitalter zu vermitteln, wurde mit der gelungenen Auswahl fachlich geeigneter Referenten und Gesprächspartner und jeweils umfassender Frage- bzw. Diskussionsrunden erreicht; das wurde in der abschließendes Feedbackrunde von fast allen der Teilnehmern lobend festgestellt.

Zugvögel und Zaungäste.

Ein Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin über den Wiener Kongress 1815 und seine Folgen

Die von der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete achte Konferenz in der Reihe von Fachtagungen für europäische Germanistinnen und Germanisten vereinte vom 10. bis 12. September 2015 in Berlin unter der Überschrift „Nach 1815: Literatur, Kultur und die Neuordnung Europas“ mehr als siebzig Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 23 europäischen Ländern.

„IS vernichten, nicht eindämmen“

Beim Frühstücksgespräch in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung analysierte Guido Steinberg, Nahostexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik, die derzeitige Lage in Syrien und im Irak, den Vormarsch des IS und die Bedrohungslage für Europa. „Die Bilanz ist gemischt“, resümierte er und erläuterte, was zu tun sei.

„Gegen Gewalt muss frühzeitig und entschlossen eingegriffen werden“

Stadtteilgespräch in Steglitz-Zehlendorf mit ehemaliger Kriminalkommissarin zu Gewalt in der Familie

Laut einer Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend haben 25 Prozent der in Deutschland lebenden Frauen Gewalt durch aktuelle oder frühere Beziehungspartner erlebt. „Gegen Gewalt muss frühzeitig und entschlossen eingegriffen werden“, forderte die ehemalige Kriminalkommissarin Sandra Cegla, beim Stadtteilgespräch des Bildungsforums Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Steglitz-Zehlendorf.

„Aus der politischen Kulisse: Mein Beruf zur Politik“

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 17. September 2015

Peter Radunski im Wiesbadener Tischgespräch 17. September 2015

Εκδότης Αντικειμένων

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.