Εκδότης Αντικειμένων

Συνεισφορές εκδηλώσεων

Publikationen

"Heiter bis wolkig"

Nikolaus Blome zur politischen Großwetterlage und seinem Ausscheiden beim ‚Spiegel‘

„Westliche Werte, Parteiendemokratie und Parlamentarismus - Müssen wir darum kämpfen?" Dieser Frage widmete sich Nikolaus Blome beim diesjährigen Netzwerktreffen der Hauptabteilung Politik und Beratung der Adenauer-Stiftung. Die Parteiendemokratie sei alternativlos, auch wenn im digitalen Zeitalter neue Anforderungen an sie gestellt würden, so der Journalist. Den „Tag des Grundgesetzes“ am 23. Mai bezeichnete er als willkommenen Anlass, etwas als Errungenschaft zu feiern, „wonach sich Milliarden Menschen sehnen“.

„Die größte humanitäre Katastrophe seit Ende des Zweiten Weltkriegs“

Flüchtlingswelle soll mit verstärkter Präventionsarbeit vor Ort begegnet werden

Es sind schreckliche Bilder, die uns in den letzten Wochen und Monaten erreicht haben: zusammengepferchte Frauen, Kinder und Männer in winzigen Booten, die auf der Suche nach einem besseren Leben die Flucht von der nordafrikanischen Küste nach Europa wagen. Allein im Jahr 2014 machten sich 200.000 Menschen auf den Weg über das Mittelmeer. Die EU-Grenzschutzagentur Frontex rechnet für 2015 sogar mit 500.000 bis zu einer Million.

Mutige Geschichten aus dem Leben

Lesung mit Doris Wiesenbach in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Mit Leselampe, Tee und Lesebrille ausgerüstet, hatte es sich die Buchautorin Doris Wiesenbach in einem Nebenraum der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek gemütlich gemacht. Mit Charme und Lebendigkeit las die Autorin vor einem interessierten Publikum einzelne Kurzgeschichten aus ihrem Buch „Grenzenlos – Deutsch-deutsche Kurzgeschichten“ vor, in dem sie Einblicke in die Welt ehemaliger DDR-Bürger gewährte. Die Lesung fand in Kooperation zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek statt.

"Eine reiche Zeit"

Hans Maier in der Vortragsreihe „Wie schmeckte die Bundesrepublik?“ über Kultur in der Nachkriegszeit

Promotionskolleg Soziale Marktwirtschaft diskutiert neue Ordnungsökonomik

Auf dem Seminar „Alte und neue Ordnungsökonomik“ des Promotionskollegs Soziale Marktwirtschaft vom 6. bis 9. Mai an der Universität Witten/ Herdecke suchten Teilnehmer und Referenten nach neuen Wegen, die Ideen von Eucken, Hayek und Co. für das 21. Jahrhundert anschlussfähig zu machen.

Politisches Bildungsforum Brandenburg auf Tour

Treffen mit dem Lubliner Erzbischof sowie mit Experten in Warschau und Lemberg

Im Rahmen der KAS-Studienreise "Polen & Ukraine Der unbekannte Osten", die vom 11. bis 16. Mai 2015 von Berlin aus über Posen, Warschau, Lublin, Samosch, Lemberg, Krakau und Breslau zurück nach Berlin ging, führten die 40 Teilnehmer u.a. Gespräche mit dem Erzbischof von Lublin, Prof. Dr. Stanislaw Budzik, sowie mit Experten in Warschau und Lemberg.

Chancen einer Energieunion

Fachkonferenz zur Energiesicherheit in der Europäischen Union

Die Fachkonferenz „Energiewelt im Wandel – Perspektiven für die europäische Energieaußenpolitik“ versammelte am 7. Mai 2015 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung über 50 internationale und deutsche Experten zu einem ganztägigen intensiven Austausch.

Gemeinsame Werte und Ziele: 50 Jahre diplomatische Beziehungen Israel und Deutschland

Gießener Gespräch 12. Mai 2015

„In den vergangenen 50 Jahren sind Israel und Deutschland zu Partnern geworden.“ Im Gießener Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung erläuterte Dr. Gerhard Gronauer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am „Synagogenprojekt“ der Augustana-Hochschule Neuendettelsau, die Entwicklung der deutsch-israelischen Beziehungen und zeigte aktuelle Herausforderungen auf.

Unternehmen suchen Fachkräfte: Flüchtlinge willkommen!

Hauptstadtforum zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab. 2014 haben mehr als 200.000 Menschen in Deutschland Asyl beantragt. Für 2015 erwartet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sogar 300.000 Anträge. Wie können wir diese Menschen schneller in den Arbeitsmarkt und dadurch auch in die Gesellschaft integrieren? Und welche migrationspolitischen Folgen hätte es, die beiden Zuwanderungskanäle für Flüchtlinge und Fachkräfte durchlässiger zu gestalten?

Erfahrungen und Erwartungen nach 100 Tagen EURO in Litauen

Die Entwicklung der Baltischen Länder seit dem EU-Beitritt

Das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 6. Mai 2015 in Kooperation mit dem Deutsch Litauischen Forum e.V. einen Vortragsabend mit Podiumsgespräch zum Thema: „Die Entwicklung der baltischen Staaten seit dem EU-Beitritt – Erfahrungen und Erwartungen nach 100 Tage Euro-Einführung in Litauen", um über die wirtschaftliche Entfaltung dieser Länder zu diskutieren.

Εκδότης Αντικειμένων

σχετικά με αυτή τη σειρά

Το ίδρυμα Konrad-Adenauer-Stiftung, τα εκπαιδευτικά του έργα, τα εκπαιδευτικά του κέντρα και τα γραφεία του στο εξωτερικό προσφέρουν κάθε χρόνο αρκετές χιλιάδες εκδηλώσεις σε διαφορετικά θέματα. Με επιλεγμένα συνέδρια, συναυλίες, συμπόσια, κ.λπ., σας ενημερώνουμε σχετικά με τα τρέχοντα γεγονότα αποκλειστικά για εσάς στην ιστοσελίδα www.kas.de. Εδώ θα βρείτε εκτός μιας περίληψης του περιεχομένου και πρόσθετο υλικό, όπως φωτογραφίες, ομιλίες, βίντεο ή ηχογραφήσεις.

πληροφορίες παραγγελίας

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.