Zukunftsforum Politik

Broschürenreihe zu aktuellen politischen Themen, welche über die Tagespolitik hinaus reichen

Deutsche Außenpolitik für das 21. Jahrhundert

Plädoyer für eine neue außenpolitische Kultur

In diesem Heft werden einige grundsätzliche Aspekte einer neuen außenpolitischen Kultur aufgegriffen. Es konzentriert sich auf die weltpolitischen Veränderungen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Rolle militärischer Macht und präventiver Diplomatie und für das Verhältnis von Werten und Interessen in der Außenpolitik.

Deutsche Außenpolitik im 21. Jahrhundert

Arbeitskreis Junger Außenpolitiker

Forderungen des Arbeitskreises für die deutsche Außenpolitik im Jahr 2010. Einzelanalysen: Die transatlantischen Sicherheitsbeziehungen im Jahre 2010 / Deutschland 2010: Das Projekt einer supranationalen Demokratisierung der Europäischen Union / Deutschland in der Weltwirtschaft: Die Chancen der Globalisierung nutzen / Entwicklungspolitik zwischen Realismus, Pragmatismus und Ethik

Deutschland in der Globalisierung

Auswirkungen und Handlungsansätze für eine bessere Balance zwischen Gewinnern und Verlieren

Beinahe die Hälfte der Deutschen sehen in der Globalisierung für sich persönlich mehr Risiken als Chancen – und das, obwohl wir der internationalen Arbeitsteilung und der Integration in den Weltmarkt einen großen Teil unseres Wohlstands zu verdanken haben. Das vorliegende Diskussionspapier wirft einen Blick auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Globalisierung und leitet daraus Handlungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten für die Wirtschaftspolitik ab.

Deutschland und der Nahe und Mittlere Osten: Standortbestimmungen und Handlungsempfehlung

Die Bundesrepublik Deutschland steht zu Beginn des 21. Jahrhundert erneut vor der Herausforderung einer Standortbestimmung gegenüber den Staaten im Nahen und Mittleren Osten. Diese Herausforderung ergibt sich aus der Weiterentwicklung des europäischen Integrationsprozesses, aber auch aus den aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ereignissen in der Region. Eine solche Standortbestimmung kann allerdings nur auf der Grundlage einer Berücksichtigung der bisherigen Erfahrungen gelingen.

Die Bedeutung des Euro für Europa und die Weltwirtschaft

Die Europäer haben einen Jahrhunderte alten Traum geträumt: Die Schaffung einer einheitlichen Währung. So wie man heute in New York oder in Miami, in Los Angeles oder in San Francisco mit einer einzigen Währung, dem Dollar, bezahlen kann, sollte gleiches für Europa gelten.

Die Entwicklungsländer im Globalisierungsprozess

Opfer oder Nutznießer?

Mit diesem auf den Ergebnissen einer Studie zur gleichen Thematik basierenden Positionspapier soll v.a. eine Erörterung der entwicklungspolitischen Gestaltungsmöglichkeiten vorgenommen werden.

Die Entzauberung der Extremisten?

Erfolgsbedingungen der NPD im internationalen Vergleich

Diese Auseinandersetzung – insbesondere mit den Gegnern der Demokratie vom rechten Rand unserer Gesellschaft – ist in den vergangenen Jahren schwieriger und vielschichtiger geworden: Die Rechtsextremisten haben ihre Taktik verändert.

Die Freien Wähler in Deutschland

Geschichte - Struktur - Leitlinien

Eine Betrachtung der Freien Wähler liefert das Bild eines komplexen, mitunter sehr schwierig darzustellenden Akteurs in der politischen Landschaft Deutschlands. Die Freien Wähler haben zwar mit dem Einzug in den Bayerischen Landtag erstmals einen zählbaren Erfolg auf Landesebene erzielen können. In der Kommunalpolitik sind sie dagegen seit den 1950er Jahren aktiv. Obgleich ein bisher wenig wahrgenommener Akteur, ist es nicht auszuschließen, dass die Freien Wähler in Zukunft zunehmend präsenter werden. Die Publikation liegt nur als Onlineversion vor und bietet einen Überblick und einen Einstieg in die Thematik.

Die Gestaltung der neuen globalen Rahmenbedingungen

Chancen und Risiken der Globalisierung und Anforderungen an die Politik

Die Zielsetzung der vorliegenden Studie besteht darin, unabhängig von tagespolitischen Entwicklungen, die grundlegenden Fragestellungen der gegenwärtigen Globalisierungsdiskussion aufzugreifen und zu bündeln, um daraus konkrete Anforderungen an die Politik abzuleiten.

Die Mitglieder der CDU

Eine Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung

An der Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung haben etwas über 7.300 CDU-Mitglieder teilgenommen. Auffällig ist, dass die Einstellungen der Mitglieder zur Partei überwiegend harmonisieren und nur in wenigen Sachfragen polarisieren. Auch wenn es in konkreten politischen Feldern zu inhaltlichen Diskussionen kommt, besteht in derMitgliedschaft ein breiter Konsens, der die Partei trägt.

— 10 Αντικείμενα ανά σελίδα
Εμφάνιση 21 - 30 από 105 αποτελέσματα.

σχετικά με αυτή τη σειρά


πληροφορίες παραγγελίας

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

εκδότης

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.