Event Reports

„Machen Sie fair Trade zu real Trade“

Auma Obama richtet eindeutigen Appell an die Fairtrade-Industrie

Fairer Handel bedeutet für Dr. Auma Obama, Gründerin der Sauti Kuu Stiftung und Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, Handel auf Augenhöhe. Bei der vierten internationalen „Fairtrade“-Konferenz brach sie eine Lanze für die afrikanischen und asiatischen Händler im Fair-Trade-System und stellte ihre neu gegründete Stiftung für Kinder und Jugendliche in Kenia vor. Die Konferenz veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit „Fairtrade“ Deutschland und der Fachzeitschrift „Der Handel“.

"Eine Verpflichtung zur Rechtsstaatlichkeit"

Rafâa Ben Achour und Nadia Akacha zur neuen Verfassung Tunesiens

Nach der Revolution des Arabischen Frühlings und den damit verbundenen gesellschaftlichen Umwälzungen hat für Tunesien mit dem Inkrafttreten einer neuen Verfassung am 10. Februar 2014 eine neue Zeit begonnen. Über den Entwicklungsprozess, die Schwierigkeiten und den in ihr enthaltenen Stellenwert von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sprachen Rafâa Ben Achour und Nadia Akacha beim Frühstücksgespräch in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Europa? No grazie!

Universitätsvorlesung in Triest als Videokonferenz

Zum Thema „Europa – nein danke?“ hat die Konrad-Adenauer-Stiftung Italien gemeinsam mit verschiedenen italienischen Universitäten eine Vorlesungsreihe organisiert. Auftakt der Gesprächsreihe zur Förderung des deutsch-italienischen Dialogs war am 13. März 2014 an der Universität Triest.

"Die EU ist einer der wichtigsten Handelspartner Japans"

Experten bilanzieren die ersten Schritte hin zu einem europäisch-japanischen Freihandelsabkommen

Vor gut einem Jahr haben die EU-Handelsminister der Europäischen Kommission das Mandat für Freihandelsverhandlungen mit Japan erteilt. Ende März/Anfang April steht die nächste Verhandlungsrunde an. Dann wird überprüft, inwieweit Tokio erste nichttarifäre Handelsbarrieren abgeschafft hat – eine Bedingung, die während des ersten Verhandlungsjahres erfüllt werden sollte.

Frauen – Männer – Macht

Tag der Archive 2014 im ACDP

Auch im Jahr 2014 nahm die Hauptabteilung WD/ACDP am „Tag der Archive“ teil. Im Zuge dieser bundesweiten Veranstaltung für Archive aller Art wurden Archivalien, Fotografien, Plakate und Presseschlagzeilen zum diesjährigen Thema „Frauen – Männer – Macht“ präsentiert.

Neue Bundestagsabgeordnete der CDU/CSU-Fraktion zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

311 Abgeordnete stellt die Unions-Fraktion im neu gewählten Bundestag, unter ihnen 114 Parlamentsneulinge. Fast komplett kamen sie auf Einladung der Fraktion in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

"Sinti und Roma verdienen nach wie vor unsere Unterstützung"

Bürgerstiftung Lilienthal erhält für ihr Projekt „Gleiche Chancen für Roma Kinder“ den Bernhard Vogel-Bildungspreis

Bereits zum dritten Mal ist auf Initiative der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung der mit 5.000€ dotierte Bernhard Vogel-Bildungspreis verliehen worden.

"Wenn Deutschland es nicht schafft, wer dann?"

Deutschlands Energiewende und der weltweite Klimawandel

Die deutsche Energiewende ist eines der größten Projekte der Bundesregierung. Auch international blickt man mit großem Interesse auf die Herkulesaufgabe des Industriestandortes Deutschland, könnte sie doch Vorbild sein für andere Länder. Über die Herausforderungen hierzulande und Möglichkeiten, den globalen Temperaturanstieg auf 2°C zu begrenzen, diskutierten internationale Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„Eine aggressive Provokation Russlands“

Klitschko nimmt beim Europa-Forum Stellung zu den aktuellen Entwicklungen auf der Krim

Vitali Klitschko, ukrainischer Präsidentschaftskandidat, hat die aktuellen Ereignisse auf der Halbinsel Krim als „aggressive Provokation Russlands“ bezeichnet, die sein Land nicht akzeptieren werde.

As friends, Germany and France need to lead Europe

Sarkozy visits Berlin

Former French President Nicolas Sarkozy talked on friday in Berlin about the importance of the Franco-German friendship at the core of more European integration. In front of about 500 people at an event of the Konrad-Adenauer-Foundation, Sarkozy told his audience that he was pleased to speak at such an event, as a friend, as a friend of Hans-Gert Pöttering (chairman of the Konrad-Adenauer-Stiftung) and "as a friend of Germany."

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.