Event

Kurs zu investigativen Journalismus: Korruption und Öffentliches Gesundheitswesen

Erstes Modul des Kurses zu investigativem Journalismus in Kooperation Transparency International und ABRAJI

Details

Corrupção e Saúde Pública

In Anbetracht der strukturellen sozialen und wirtschaftlichen Probleme in Zusammenhang mit dem Phänomen der Korruption, welches sich auch beim Management der Corona-Krise gezeigt hat, soll der Kurs zu investigativem Journalismus "Korruption und Öffentliches Gesundheitswesen" 80 Journalisten, Aktivisten und Mitglieder verschiedener Organisationen der Zivilgesellschaft schulen und den Kampf gegen die Korruption stärken.

 

Der Kurs wird vom Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit Transparency International und dem Verband Brasilianischer Investigativjournalisten organisiert. Das erste Modul findet vom 19. bis zum 23. Juli statt. Weitere Informationen zum zweiten Kursmodul folgen in Kürze.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://comunidade.transparenciainternacional.org.br/asset/131:corrupcao-e-saude?stream=1

 

Anmeldung für den Kurs: www.transparenciainternacional.org.br/corrupcao-e-saude

Add to the calendar

Venue

Online-Kurs

Contact

Luiz Gustavo Carlos

Brazil

Projektkoordinator für den Bereich Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte

luiz.carlos@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448

Partner