Events

There are currently no events planned.

Discussion

10 years since the Arab Spring

Prospects for democracy and development in the Middle East and North Africa

Language: English/German - Arabic translation available

Online-Seminar

South Africa as a strategic partner for Germany?

Perspectives of the German-South African Cooperation

Germany and South Africa cooperate on a bilateral and increasingly on a multilateral level. As currently holding the presidency of the EU and AU, the last few months both governments prepared the summit of the two regional organizations originally scheduled for autumn 2020. As non-permanent members of the United Nations Security Council they have collaborated to assess and resolve conflict-ridden situations. Will South Africa continue to be an important partner for Germany in solving future challenges at the global and continental level and in strengthening multilateralism?

Online-Seminar

Framing the Future of AI

Policy Dilemmas and Solutions

Live stream

Eleventh „State of Europe“

The „State of Europe“ is an annual event on the future of the European Union (EU).

The „State of Europe“ involves high representatives of the EU and takes place in Berlin, a place of Europe’s destiny, where on the 9th of November 1989 the great and no longer divided Europe has become possible with the fall of the Berlin wall.

Online-Seminar

“China’s growing security role in Africa: Views from West Africa, Implications for Europe”

Presentation of study - Invitation to Online Seminar 16 July 2020

Online Seminar. Language: english

Online-Seminar

From Fake News to Deep Fakes: On the Threat of Deep Fakes to Democracy and Society

For years, the influence of fake news and the manipulation of public and political perception has been a threat to political systems. Especially during the time of the COVID-19 pandemic, the spread of misinformation and conspiracy theories have risen to new heights, as non-state actors – among them extremists and populists – tried to take advantage of the situation. But also state actors have engaged in the distribution of fake news concerning the virus, putting their own citizens at risk.

Online-Seminar

Co-creating digital assets to support, upskill and inspire Mobile Journalism across Asia

The Mobile Journalism Conference Asia 2020 will take place fully online this year, on 25-27 June. Second year running, German think-tank Konrad-Adenauer-Stiftung has pivoted their annual conference to a virtual format, co-creating digital content with experts and upcoming talents to promote a more vibrant and positive outlook to mobile journalism in Asia. This will be the first virtual conference for the global industry, and it is dedicated to offering a digital platform for networking opportunities, skills upgrading and community engagement.

Discussion

Russia-China: Emerging Alliance or Eternal Rivals?

Wie ist die Intensivierung zwischen den russisch-chinesischen Beziehungen aktuell einzuschätzen? Haben wir es mit dem Entstehen einer neuen strategischen Allianz zu tun oder ist dieses Szenario unrealistisch?

Expert conference

Southern Africa after the Election Year 2019

In May 2019 the African National Congress (ANC) won another, though this time unconvincing, electoral victory in South Africa. President Ramaphosa has to deal with a difficult political and economic situation after the “State Capture” of the network around former president Jacob Zuma. Ramaphosa’s “New Dawn” pledges of economic growth and anti-corruption have so far not been implemented with the desired effectiveness, not least due to intra-party disputes within the ANC. At the same time, the largest opposition party, the Democratic Alliance (DA), struggles to find a new strategy after internal disputes and the election of a new leadership which raises new questions about the role of opposition parties and coalition building.

Expert talk

Democracy matters in global health

Democracy has played little role in the recent history of global health, but new research shows democracy is becoming more important as the health needs of low- and middle-income nations shift from infectious diseases to noncommunicable diseases.  Mr. Bollyky will present the findings of the first comprehensive assessment of the links between democracy, adult life expectancy, and cause-specific mortality in 170 countries between 1970 and 2016.

Heikles Thema Parteienfinanzierung

Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, erlebt nicht nur die stärkste Wirtschaftskrise seiner Geschichte, sondern auch eine massive politische Vertrauenskrise. Den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Jahr 2018 kommt daher eine Schlüsselrolle für die Gestaltung der Zukunft Brasiliens zu.

KAS/Marco Urban

Herausforderungen Europas in der internationalen Sicherheitspolitik

Experten diskutierten auf der 7. Adenauer-Konferenz über den VN-Sicherheitsrat, transatlantische Beziehungen und Chancen des indopazifischen Raums

Auf der 7. Adenauer-Konferenz diskutierten Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Militär über die Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik. Dabei ging es stets um die Frage, wie Deutschland transatlantisch werden, aber europäisch bleiben könne. Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Bundestagspräsident, betonte, dass die Sicherheitspolitik nicht auf militärische Aspekte reduziert werden dürfe, denn auch politische Systeme müssten dabei berücksichtigt werden.

Herausforderungen für die Demokratie in Zeiten der Globalisierung

KAS feiert 50-jähriges Jubiläum in Indien

Im Zeitalter der Globalisierung stehen Demokratien in Deutschland, Indien und der Welt vor ganz neuen, bislang ungekannten Herausforderungen – mit dieser Aussage mahnte Professor Dr. Norbert Lammert, Vorstandsvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Bundestagspräsident a.D., im Rahmen der Feierlichkeiten der Stiftung zum 50. Jubiläum in Indien ein stärkeres Engagement für Demokratie an. Von indischer Seite sprach bei der Veranstaltung in Neu-Delhi Hardeep Singh Puri, Staatsminister im Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung.

Hochrangige Vertreter von Oppositionsparteien aus Uganda in Deutschland

Studien- und Dialogprogramm vom 10. - 16.09.2017

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche hochrangige Vertreter von Oppositionsparteien aus Uganda zu Gast in Berlin und Dresden. Das Programm soll die internationale Vernetzung fördern und interessierte deutsche Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft für die Lage in Uganda sensibilisieren.

Indische Politiker und Sicherheitsexperten zu Besuch in Brüssel und Berlin

Seit Montag, den 25.6.2018 treffen indische Politiker und Sicherheitsexperten mit Entscheidungsträgern aus Brüssel und Berlin zusammen, um über wesentliche aktuelle außen– und sicherheitspolitische Positionen der deutschen und europäischen, wie auch der indischen Politik zu diskutieren.

Konrad-Adenauer-Stiftung

Informationsprogramm für den Vorstand der Partnerpartei PAN aus Mexiko

Nach der für die KAS-Partnerpartei Partido Acción Nacional in Mexiko enttäuschend verlaufenen Präsidentschafts- und Parlamentswahl 2018, steht die Partei für die richtungsweisende Neuwahl des Abgeordnetenhauses und in mehreren Bundesstaaten 2021 vor der anspruchsvollen Aufgabe sich inhaltlich-programmatisch und strategisch neu aufstellen.

Integration auf die Schiene gesetzt

Botschafter beraten in der KAS über eine Vertiefung der regionalen Zusammenarbeit in Zentralamerika

Die angekündigte Neuausrichtung der US-Außenpolitik unter der Administration Trump wird international und gerade von den lateinamerikanischen Nachbarn mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Allerdings trägt sie zusehends deutlicher auch zu einem positiven Umdenken und einer Wiederbelebung von regionalen Integrationsprozessen zur verstärkten Zusammenarbeit in Lateinamerika bei.

KAS

Intensivere Beziehungen zur deutschen Wirtschaft

Australische Premierministerin von New South Wales will Wirtschaft und Arbeitsmarkt vorantreiben

Die australische Premierministerin von New South Wales (NSW), Gladys Berejiklian, will das Umland von Sydney wirtschaftlich weiter ausbauen und dort unter anderem für neue Arbeitsplätze sorgen. Ihr Langzeitprojekt von einer Flughafenstadt „Aerotropolis“ zur Stärkung des Umlandes von Sydney, erläuterte sie am Freitag bei einem Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung. „Dieser Besuch zeigt, dass wir uns der Vertiefung und dem Ausbau unserer Beziehungen zu Deutschland verpflichtet fühlen“, sagte Berejiklian.

International Summer School zu Gast in Berlin

Die diesjährige International Summer School on Political Communication brachte 19 Nachwuchspolitiker aus 16 Ländern für eine Woche in Berlin zusammen. Nach zwei Tagen intensiver Workshops zu den Themen Medien und Politik sowie Digital Campaigning lernten die Teilnehmer das politische Berlin kennen.

Internationale Altstipendiaten treffen in Berlin ihre Counterparts in der deustchen Politik und Gesellschaft

Im direkten Vorfeld der bevorstehenden Bundestagswahlen haben zwölf ausgewählte, hochrangige Altstipendiaten aus allen Projektregionen der KAS das politische Berlin besucht und sich unmittelbar vor der politischen Sommerpause mit deutschen Entscheidungsträgern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft über Deutschlands Rolle in der Welt ausgetauscht. Dabei verliefen alle Gespräche in äußerst offener Atmosphäre, denn auch die deutschen Gesprächspartner waren sämtlich Altstipendiaten der KAS, allen voran Staatssekretär Brauksiepe im BMVg und Staatssekretär Silberhorn im BMZ.