Events

Lecture

Was bedeutet die Europäische Staatsanwaltschaft?

Vortrag der EU-Generalstaatsanwältin Laura Kövesi über die neue "Europäische Staatsanwaltschaft"
Die Rumänin Laura Codruta Kövesi wurde Ende 2019 zur (ersten) EU-Generalsstaatsanwältin gewählt. Sie stellt die in Luxemburg ansässige, neu geschaffene "Europäische Staatsanwaltschaft" vor.

Discussion

Russia-China: Emerging Alliance or Eternal Rivals?

Wie ist die Intensivierung zwischen den russisch-chinesischen Beziehungen aktuell einzuschätzen? Haben wir es mit dem Entstehen einer neuen strategischen Allianz zu tun oder ist dieses Szenario unrealistisch?

Expert conference

Southern Africa after the Election Year 2019

In May 2019 the African National Congress (ANC) won another, though this time unconvincing, electoral victory in South Africa. President Ramaphosa has to deal with a difficult political and economic situation after the “State Capture” of the network around former president Jacob Zuma. Ramaphosa’s “New Dawn” pledges of economic growth and anti-corruption have so far not been implemented with the desired effectiveness, not least due to intra-party disputes within the ANC. At the same time, the largest opposition party, the Democratic Alliance (DA), struggles to find a new strategy after internal disputes and the election of a new leadership which raises new questions about the role of opposition parties and coalition building.

Discussion

Marshallplan und Compact with Africa

ordnungspolitische und ethische Herausforderungen

Expert talk

Democracy matters in global health

Democracy has played little role in the recent history of global health, but new research shows democracy is becoming more important as the health needs of low- and middle-income nations shift from infectious diseases to noncommunicable diseases.  Mr. Bollyky will present the findings of the first comprehensive assessment of the links between democracy, adult life expectancy, and cause-specific mortality in 170 countries between 1970 and 2016.

Expert talk

From Fake News to Deep Fakes

On the Threat of Deep Fakes to Democracy and Society
During recent years, the influence of fake-news and the manipulation of public and political perception through information and propaganda operations by non-state actors, such as terrorist and extremist groups as well as state actors has increasingly been discussed as a threat to political systems and various measures to counter this threat have been proposed.

Book presentation

Von Humboldt bis heute – Lateinamerika als Partner im 21. Jahrhundert

Gespräch und Vorstellung Handbuch Lateinamerika

Discussion

State of Europe

Die Europa-Rede ist eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung unter Mitwirkung der höchsten Repräsentanten der Europäischen Union zur Zukunft Europas. Sie wird an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist.

Event Reports

New Windhoek Dialogue

by Christoph Plate

Konferenz der Mitte-Rechts-Parteien aus Afrika und Europa vor dem 5. AU-EU-Gipfel
Wie sich das Verhältnis zwischen Afrika und Europa durch die Flüchtlingskrise und den zunehmenden chinesischen Einfluss entwickelt, haben mehr als 50 Parlamentarier und Parteienvertreter aus Afrika und Europa beim New Windhoek Dialogue in der Elfenbeinküste diskutiert.

Event Reports

„Keine Alternative zum Dialog“

by Philipp Müller

Zukunft der transatlantischen Beziehungen
Stellv. Generalsekretär Gerhard Wahlers spricht mit Vertretern der Trump-Administration in Washington über gemeinsame außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen.

Event Reports

Europa auf dem Weg zur Sicherheitsunion

by Stefan Stahlberg

Wie die EU Terror bekämpft – und was sie von Australien lernen könnte
Vor einem Jahr schlug EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vor, „ein Europa zu schaffen, das schützt, stärkt und verteidigt“. Gerade die terroristische Bedrohung könne auf europäischer Ebene teilweise besser bekämpft werden. Ein paar der wichtigsten Ziele sind: Rückkehrer stoppen, Radikalisierung verhindern, Terroristen bestrafen. Australiens Vorgehensweise liefert in diesem Zusammenhang interessante Anknüpfungspunkte.

Event Reports

Politische Lösungen im Jemen gesucht

Fachgespräch zur sozio-ökonomischen und humanitären Lage im Jemen
Im Jemen bahnt sich eine der schlimmsten humanitären Katastrophen an. Zudem wird das Land am Golf von Aden und Rotem Meer seit drei Jahren von einem Bürgerkrieg erschüttert. Die Truppen des seit 2012 amtierenden Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi und die Houthi-Rebellen stehen sich unversöhnlich gegenüber. Dies hat zur Folge, dass sich nun landesweit die Cholera ausbreitet. Mehr als 700.000 haben sich bereits infiziert.

Event Reports

Election-Bridge Asia im deutschen Bundestagswahlkampf

37 Prozent - so lautete das Ergebnis der CDU bei der Bundestagswahl im internen Tippspiel einer Gruppe von asiatischen Kampagnen-Experten, welche die letzten Tage des Wahlkampfs auf Einladung der KAS in Hamburg und Berlin beobachteten.

Event Reports

Politische Sprecher und Politikjournalisten aus Israel zu Besuch in Deutschland

Studien- und Dialogprogramm vom 13. - 19.09.2017 in Berlin und NRW
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren dieser und vergangener Woche politische Sprecher und Politikjournalisten aus Israel zu Gast in Berlin und in Nordrhein-Westfalen.

Event Reports

Zukunftsallianz G20: Von der Elbe an den Río de la Plata

by Stefan Stahlberg

Ausblick auf die G20-Präsidentschaft Argentiniens
Lateinamerika ist mehr als eine Krisenregion, der Kontinent öffnet sich immer weiter. Und ab Dezember 2017 übernimmt Argentinien von Deutschland den Vorsitz der G20, dem Verbund der größten Industrie- und Schwellenländer. Eine Herausforderung und eine Chance zugleich: Die Region kann ihre Zusammenarbeit intensivieren, das internationale Bild von sich verbessern und gleichzeitig zeigen, dass die G20 mehr sind als ein „elitärer Club der Reichen“. Darüber diskutierten jetzt internationale Experten und Entscheidungsträger in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Event Reports

Deutschlandseminar für Nachwuchspolitiker aus Mali

10. - 16.09.2017 in Berlin
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Nachwuchspolitiker aus Mali zu Gast in Berlin. Das Programm soll das politische Fundament der jungen Politiker festigen, damit sie solide zur Demokratisierung ihres Landes beitragen können.

Event Reports

Hochrangige Vertreter von Oppositionsparteien aus Uganda in Deutschland

Studien- und Dialogprogramm vom 10. - 16.09.2017
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche hochrangige Vertreter von Oppositionsparteien aus Uganda zu Gast in Berlin und Dresden. Das Programm soll die internationale Vernetzung fördern und interessierte deutsche Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft für die Lage in Uganda sensibilisieren.

Event Reports

„Wir suchen echte Partner für die Zukunft“

Wie Iraks Privatbanken sich für den Wiederaufbau engagieren, und welche Hilfe sie dazu benötigen
Knapp drei Jahre dauerte die Herrschaft der Terrormiliz „Islamischer Staat“ in den Großstädten in Iraks Norden. Während zuletzt irakische Truppen die Dschihadisten aus der Millionenstadt Mossul vertrieben, sind noch ein paar Städte unter der Kontrolle der Islamisten. Gleichzeitig beginnt der Wiederaufbau, und der wird Milliarden kosten. Doch nicht nur die internationale Staatengemeinschaft hilft, auch der irakische Privatsektor engagiert sich umfangreich.