Asset Publisher

Publications

Asset Publisher

Präsidentschaftswahlen in Irland

Michael D. Higgins ist der neue irische Präsident. Er wurde am 27. Oktober 2011 gewählt und löst damit Frau Mary McAleese ab, die nach zwei Amtsperioden nicht wieder antreten durfte.

Neue Runde in alter Debatte um ein EU-Referendum

Die Backbenchers der Tories erzwangen eine Debatte über ein EU-Referendum, die am Montag, dem 24. Oktober 2011 stattfand. Der Antrag von David Nutall MP, der zur Abstimmung stand, war von vornherein nicht gewinnbar, aber 81 der 306 konservativen Abgeordneten folgten ihm gegen den Willen der Regierung – mehr Abweichler, als je ein konservativer Ministerpräsident zu einem Europathema erlebt hat.

Teherans Ansehen sinkt

Arabische Umbrüche

Artikel von Roxanne Farmanfarmaian in Zeit Online. Ihr Beitrag ist Teil der Artikelreihe "Out of the Turmoil: A New Middle East?" über die Umbrüche in der arabischen Welt, die das Global Policy Institute und die Konrad-Adenauer-Stiftung London in Zusammenarbeit mit ZEIT ONLINE veröffentlichen. Die Artikelreihe ist Teil des Projekts mit gleichem Namen.

Wie Europa mit den Muslimbrüdern umgehen kann

Arabische Umbrüche

Artikel von Chris Luenen in Zeit Online. Sein Beitrag ist Teil der Artikelreihe "Out of the Turmoil: A New Middle East?" über die Umbrüche in der arabischen Welt, die das Global Policy Institute und die Konrad-Adenauer-Stiftung London in Zusammenarbeit mit ZEIT ONLINE veröffentlichen. Die Artikelreihe ist Teil des Projekts mit gleichem Namen.

The west has a chance to create a new narrative with the Arab world

Upheaval in the Middle East offers the US and EU an opportunity to change their failed approach to the region

This article by John Esposito is part of a new policy research project by the Global Policy Institute and the Konrad Adenauer Stiftung London office – Out of the Turmoil: A New Middle East? It appeared in The Guardian on 18 September 2011.

The Arab Spring is an Opportunity...for Europe

Arab Changes

This article by Steven Hill is part of a new policy research project by the Global Policy Institute and the Konrad Adenauer Stiftung London office – Out of the Turmoil: A New Middle East? It appeared in German in DIE ZEIT Online, 2 September 2011.

Ein toter General und das Milizenproblem

Libyscher Übergangsrat

Artikel in Zeit Online von Professor George Joffé. Sein Beitrag ist Teil der Artikelreihe "Out of the Turmoil: A New Middle East?" über die Umbrüche in der arabischen Welt, die das Global Policy Institute und die Konrad-Adenauer-Stiftung London in Zusammenarbeit mit ZEIT ONLINE veröffentlichen. Die Artikelreihe ist Teil des Projekts mit gleichem Namen.

European Economic Governance

A Franco-German paper

You will find attached the common letter by the German and French Finance Minister, Wolfgang Schaeuble and Christine Lagarde, on European Economic Governance to the President of the European Council, Herman Van Rompuy.

Blame Iran: a dangerous response to the Bahraini uprising

Comment

Manama and its Gulf allies try to blame Iran for the unrest, but may end up victims of their own sectarian rhetoric. Read David Robert´s article "Blame Iran: A Dangerous Response to the Bahraini Uprising", which was published on the 20th of August, the first article to appear on The Guardian's Comment is free Middle East website.This article is part of a new policy research project by the Global Policy Institute and the Konrad Adenauer Stiftung London office – Out of the turmoil: a new Middle East?

Stresstest am Ende des ersten Koalitionsjahres

Zwischenbilanz der ersten britischen Koalitionsregierung seit 60 Jahren

Vor einem Jahr, am 11. Mai 2010, wurde die erste britische Koalitionsregierung seit 60 Jahren besiegelt. Die Lokalwahlen in England und Wales, die Regionalwahlen in Schottland, Wales und Nordirland, sowie das Referendum über ein neues Wahlsystem im Vereinigten Königreich gaben den Wählern die Möglichkeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen.