Asset Publisher

Event Reports

Publications

Das Politische Berlin

Studienfahrt für Schüler und Schülerinnen der Stadtteilschule Wilhelmsburg

Im Auftrag der politischen Bildung organisierte das Politische Bildungsforum Hamburg eine 2-tägige Exkursion für Schüler der 10. Klasse der Stadtteilschule Wilhelmsburg in die Hauptstadtmetropole.

Die Situation der Menschen in Nordkorea

Internationaler Tag der Menschenrechte

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte beleuchtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Republik Korea in Hamburg die Menschenrechtssituation im totalitär regierten Nordkorea. Ein Abend, der berührte, aufrüttelte und aufklärte.

Führung im Wertewandel

Die Lernwerkstatt in Adenauers Sommerhaus

Welches Führungsverständnis leben wir im Jahr 2030 im Hinblick auf die Dynamik der Märkte und das hohe Veränderungstempo? Wie werden Macht, Einfluss und Hierarchie dann in der Gesellschaft verhandelt? Wie gelingt es zukünftigen Generationen, ihre Eigenschaften und Werte in Unternehmen zu integrieren? Und was können Politik, Wirtschaft sowie Non-Profit-Organisationen aus dem Hier und Jetzt für die Zukunft voneinander lernen? Diesen Fragen widmeten sich Referenten und Teilnehmer – allesamt Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik.

Heimat und Vielfalt

Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region

Aktuelle Prognosen zu Flüchtlingen und Asylsuchenden sind kaum möglich. Fast wöchentlich geben Experten neue Hochrechnungen raus. Täglich gibt es neue Schlagzeilen zur Flüchtlingskrise. All dies war Anlass genug, für die KAS in einem Faktencheck einmal genauer hinzusehen und die Migrationssituation auf der Veranstaltung "Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region" darzustellen und zu diskutieren.

25 Jahre Deutsche Einheit - Eine Bilanz

Am 03.Oktober 2015 jährt sich der Tag der Deutschen Einheit bereits zum 25. Mal. Die Einheit ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden und wir können mit Stolz auf den Wiederaufbau der Neuen Länder, auf das Zusammenwachsen von Ost und West und eine aktive Bürgerschaft in Ost und west blicken, die sich für das Gemeinwohl und eine funktionierende Demokratie einsetzen. Anlass genug für uns, um in einer bundesweiten Reihe "25 Jahre Wiedervereinigung - 25 Jahre freiheitliche Demokratie" zu würdigen.

Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte

Nach Irland und Griechenland war Portugal das dritte Land, das von EU und IWF umfangreiche Finanzhilfen in Anspruch nehmen musste. Im Rahmen der Veranstaltung "Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte" diskutierten der portugiesische Botschafter in Deutschland, Luís de Almeida Sampaio, der Hamburger Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Rüdiger Kruse und der KAS-Auslandsmitarbeiter für Spanien und Portugal, Thomas B. Stehling, wie Portugal den Weg aus der Krise gefunden hat und welche Lehren sich aus diesen Erfahrungen ableiten lassen.

Studien- und Dialogprogramm für Vertreter der Streitkräfte aus Myanmar

Team Inlandsprogramme

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist in dieser Woche eine Delegation von Vertretern der Streitkräfte aus Myanmar zu Gast in Berlin, Hamburg und Flensburg, um sich mit der Geschichte und Stellung der Bundeswehr in der demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und mit der Ausbildung der Soldaten, insbesondere der Offiziere und Stabsoffiziere anhand des Konzepts der „Inneren Führung“, vertraut zu machen.

50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

Deutschland steht in einem einzigartigen Verhältnis zu Israel. Dies ist begründet durch die Verantwortung Deutschlands für die Shoa, den systematischen Völkermord an etwa sechs Millionen Juden Europas in der Zeit des Nationalsozialismus. Nach anfänglich behutsamer Annäherung nach dem Zweiten Weltkrieg sind am 12. Mai 1965 offizielle diplomatische Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem neu gegründeten Staat Israel aufgenommen worden. In diesem Jahr begehen Deutschland und Israel das 50jährige Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.

Brain Gain

Innovative Zuwanderungspolitik in der Stadt der Zukunft

Am 11. Juni fand im Auswanderermuseum BallinStadt im Hamburger Stadtteil Veddel ein Gesprächsabend zum Thema "Innovative Zuwanderungspolitik" in der Veranstaltungsreihe "Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt" statt. In Zusammenarbeit mit dem U.S. Generalkonsulat Hamburg und dem BWA sowie der KAS-Kommunalakademie lud das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung Hamburg zum Fachvortrag von Darrell West von der Brookings Institution mit anschließender Podium- und Publikumsdiskussion ein.

Studienreise Cadenabbia | 24.-28. Mai 2015

Der Italienische Freund

21 Teilnehmer aus Norddeutschland reisten Ende Mai 2015 zu einem mehrtägigen Seminaran den Comer See. Begleitet wurde die Reise durch Andreas M. Klein, Leiter des Politischen Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hamburg und Tagungsleiterin Gunda Nölcke.

Asset Publisher

About this series

The Konrad-Adenauer-Stiftung, its educational institutions, centres and foreign offices, offer several thousand events on various subjects each year. We provide up to date and exclusive reports on selected conferences, events and symposia at www.kas.de. In addition to a summary of the contents, you can also find additional material such as pictures, speeches, videos or audio clips.

Ordering Information

Editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.