Events

There are currently no events planned.

Event

Konrad-Adenauer-Foundation Open Day 2021

„Politics and trust“

The work of the Konrad-Adenauer-Foundation: focusing on participation, representation, security, and innovation.

Forum

fully booked

Arab Leadership Program with Shaharit

Opening Ceremony

Study and Information Program

fully booked

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Online-Seminar

Fighting Hate from Home

The Day after COVID 19 Pandemic

Together with the Anti-Defamation League, KAS Israel is hosting a series of discusions on how the ADL is standing up to antisemitism and extremism by sharing facts and showing strength

Forum

International Cyber Cooperation & Competition in the COVID-19 Era

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel cordially invites you to attend our virtual dialogue meeting

Event

On the Eve of 2021: Iran Prepares for New Administrations in Washington and Tehran

The INSS Iran Program, in cooperation with Konard Adenauer Stiftung Israel, invites you to its Annual Conference.

Expert conference

Populism & Governmental Corruption Conference

in partnership with the Israel Democracy Insitute

Study and Information Program

fully booked

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Expert conference

Rising Temperatures, Rising Tension: Climate Change and the Future of the Middle East

The Institute for National security Studies (INSS) and Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS Israel) invite the public to an online conference

Online-Seminar

Climate Change & Environmental Security in the Mediterranean Sea

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel

Die Internationalisierung israelischer Hochschulen

Ergebnisse eines Expertenworkshops über Planung und Management internationalen akademischen Austauschs

Am 18. November 2013 veranstalteten das „Bologna Training Centre“ (BTC) an der Ben-Gurion-Universität des Negev und die KAS Israel einen sehr gut besuchten Expertenworkshop über die Planung und das Management internationaler akademischer Austauschprogramme. Im Vordergrund stand dabei die neue Generation der EU-Hochschulprogramme mit Drittländern, die ab 2014 in ein einziges Bildungsprogramm mit dem Namen „ERASMUS+“ integriert sein werden.

The Image of the Other

Berichterstattung im israelisch-palästinensischen Konflikt

Ende Oktober 2013 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel gemeinsam mit der Genfer Initiative ein Seminar, bei dem israelische und palästinensische Journalisten über ihre Verantwortung bei der Berichterstattung über den Nahost-Konflikt diskutierten.

Israelisch-türkisches Verhältnis

Sind die gemeinsamen Interessen stärker als die widerstreitenden Ambitionen?

Am 14. November fand am Netanya Academic College ein von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem S. Daniel Abraham Center for Strategic Dialogue gemeinsam veranstalteter Experten-Workshop zum Stand und zu den aktuellen Problemen der israelisch-türkischen Beziehungen statt. Ziel dieses Dialogs – dem weitere folgen sollen – ist es, gemeinsame Interessen beider Länder zu identifizieren, auf deren Grundlage Israel und die Türkei zum Wohle der ganzen Region erfolgreich kooperieren könnten.

Die deutsch-israelischen Beziehungen im Generationswechsel

Vom 4. bis zum 10. November bereisten aktive und ehemalige Vorstandsmitglieder des Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Israel und die Palästinensischen Gebiete. Einer der Höhepunkte war ein Besuch der Knesset, bei dem die jungen Politiker mit den Abgeordneten Boaz Toporovski (Jesch Atid) und David Tzur (HaTnua) über Parteistrukturen in Israel und Deutschland sprachen.

Holy Sites in the Holy Land

A test of religious tolerance

On October 30, 2013, top religious leaders and senior officials involved in religious affairs from the Interior Ministry and the Ministry of Foreign Affairs attended the public presentaion of the “Universal Code of Conduct on Holy Sites” at a conference entitled “Safeguarding Holy Sites in the Holy Land”.

Israel's Media Landscape Shift

Ein israelisch-deutscher Dialog

On Sunday, October 27, 2013, the Konrad-Adenauer-Stiftung, the Israel Democracy Institute (IDI) and the Bundeszentrale für politische Bildung brought together a group of over 20 German journalists to meet with Israeli media experts at the IDI premises in Jerusalem.

Kurs auf die Zwei-Staaten-Lösung

Vom Nutzen bilateraler Gespräche und unilateraler Schritte

Über 200 Gäste besuchten am 2. Oktober 2013 das Jerusalemer Symposium der KAS Israel und der Organisation „Blue White Future“ zum Thema „Rückhalt für die israelisch-palästinensischen Verhandlungen: Weshalb die Gespräche nicht scheitern dürfen“. Es ging dabei vor allem um die Frage, was die EU zur Unterstützung des Friedensprozesses tun sollte und wie Israel durch einseitige Gesten auf palästinensischer Seite Vertrauen schaffen kann. Hauptredner auf deutscher Seite war der KAS-Vorsitzende Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP. Die israelische Perspektive wurde von Admiral a.D. Ami Ayalon formuliert.

The Regional Implications of the Establishment of a Palestinian State

Executive Summary

Ground breaking research performed by Israeli, Palestinian, and Jordanian researchers examines for the first time the regional implications of the implementation of the two-state solution.

Latin Patriarch of Jerusalem Fouad Twal meets with Dr. Hans-Gert Poettering

The Patriarch’s discussion with KAS Chairman Dr. Hans-Gert Poettering focused on the difficult situation of Christian minorities in the Middle East and emphasized on current developments in Syria.

Knesset Speaker Edelstein acknowledges the work of the Konrad-Adenauer Stiftung in Israel

KAS Chairman, Dr. Hans-Gert Poettering, visits Israel and the Palestinian Territories

The International Chairman of the Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering MEP, met with the Speaker of the Knesset, MK Yuli Edelstein. Edelstein welcomed the former President of the European Parliament and showed gratitude for the long-standing commitment Konrad-Adenauer-Stiftung has invested in Israel.