Events

There are currently no events planned.

Expert conference

Populism & Policy

Global Populist Trends applied to Common Policy Problems 
On December 9th, the Konrad Adenauer Stiftung and the Israel Democracy Institute will host their third workshop on Populism.

Expert conference

Russia in the Middle East

Strategic Implications of Russia’s Involvement in the Middle East
The INSS Russia Program, in cooperation with Konrad Adenauer Stiftung Israel,invites you to an international conference Among the conference topics: Russia in the international arena, Russia in the Middle East, and the relationship with Israel Panels open to the public and closed forums with leading experts from Russia,EU, and Israel More details to follow

Expert conference

The Annual National Security Conference

On November 25-26, 2019 the National Security and Democracy Program at IDI will hold its annual conference in Jerusalem in cooperation with the Konrad-Adenauer Stiftung

Study and Information Program

SImon Veil Research Centre and KAS Israel: Study Tour of Poland

The study program will focus on Poland as a member of the European Union, its European integration process and current developments in the Polish society such as euro-skepticism, populism and anti-democratization trends. We will discuss the connection between the distant past of Poland, its role in World War II, the communist past, the westward turn, the rise of the right, its approach toward minorities, the place of the Jews, and its connection with Israel.

Expert conference

Arms Control Conference and Experts Forum

The INSS Arms Control and Regional Security Program, in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung, will hold the annual Arms Control Conference and Experts Forum on November 11-12, 2019 at INSS.

Expert conference

Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism

Together with the Israel Council on Foreign Relations (which operates under the auspices of the World Jewish Congress), the Konrad-Adenauer-Stiftung Israel organizes the conference "Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism" on Thursday, September 26, 2019 at The Van Leer Jerusalem Institute 43 Jabotinsky Street, Jerusalem Conference Hall.

Symposium

The ideological roots of the "price tag" phenomenon

Exploring the subculture of “religiously-motivated racism" in Israel

Event

German–Israeli Relations: Quo Vadis?

In cooperation with the Israel Council on Foreign Relations (ICFR), KAS Israel hosts a special discussion event on German-Israeli relations today in Jerusalem.

Workshop

III. Transatlantic Cybersecurity Roundtable

Together with the KAS offices in London and Washington, KAS Israel is hosting another expert workshop on cybersecurity. The closed event focusses on the question of international regimes addressing active responses to cyber attacks.

Seminar

Jerusalem-Nicosia Comparative Learning Project

Israeli-Palestinian Delegation from Jerusalem to Nicosia
Together with IPCRI and under the guidance of Dr. Dahlia Scheindlin, KAS Israel organizes a delegation of Israelis and Palestinians from Jerusalem to examine the conflict and reality in Nicosia and to learn about possible solutions for Jerusalem.

Event Reports

IPCRI-KAS Negotiation Support Teams

Jericho 22.-23. August 2008
Vom 22. – 23. August 2008 kamen 27 Akademiker und Experten zusammen um in zwei Arbeitsgruppen, der Jerusalem- und „Culture of Peace“-Gruppe, mögliche Modelle, Richtlinien und Vorschläge in diesen Bereichen auszuarbeiten und zu diskutieren.

Event Reports

IPCRI-KAS Strategic Thinking and Analysis Team: Moving from a Virtual to a Real Palestinian State

07.-08. April 2011
Zusammen mit dem Israel/ Palestine Center for Research and Information (IPCRI) lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Jerusalem (KAS) vom 07. bis zum 08. April Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien zu einem gemeinsamen Workshop nach Jerusalem ein.

Event Reports

Israel stärker mit Europa verbinden: „Zukunftswerkstatt” für junge Nachwuchskräfte

by Christian J. Deppe, Lars Hänsel

Der Ausbau der israelisch-europäischen Beziehungen ist ein Hauptanliegen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel, insbesondere deshalb, weil die EU auch für Israel immer mehr an Bedeutung gewinnt. Grundlage für den Dialog sind außerdem gemeinsame Werte, die Israel als einzige Demokratie im Nahen Osten mit Europa teilt. Europa und Israel stehen sich dennoch nicht selten mit Unverständnis gegenüber.

Event Reports

Israel und der Europäische Hochschulraum

by Michael Mertes

Ein gemeinsames Projekt für das 21. Jahrhundert
Am 16. Juni 2013 veranstaltete das „Bologna Training Center“, ein gemeinsames Projekt des Centre for the Study of European Politics and Society an der Ben-Gurion-Universität des Negev und der KAS Israel, seine zweite internationale Konferenz in Jerusalem. Wir dokumentieren hier die Grundsatzrede von Ministerpräsident a.D. Dr. Jürgen Rüttgers, Mitglied des Vorstandes der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Event Reports

Israel, Deutschland und die EU

Vortrag von Botschafter Kindermann
Auf Einladung des Helmut-Kohl-Instituts und der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach am 20. Dezember 2007 der deutsche Botschafter in Israel, Dr. Harald Kindermann, vor Studenten der Hebräischen Universität Jerusalem und weiteren Gästen über ein Thema, welches zum Kernbereich der Projektarbeit der KAS in Israel gehört: „Israel, Deutschland und die EU“.

Event Reports

Israelis und Palästinenser

(K)eine Zukunft für den Frieden?
„Wer Israel verstehen will, muss das Land für sich allein – nicht nur unter dem Blickwinkel des Konflikts mit den Palästinensern – betrachten.“ Michael Mertes, Leiter des Auslandsbüros Israel der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem, schilderte im Rahmen der „Dortmunder Montagsgespräche“ am 21. November 2011 seine Einschätzung über die aktuellen Entwicklungen im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern.

Event Reports

Israelisch-jordanische Beziehungen mit europäischer Dimension

Konferenz von KAS und Netanya College

Event Reports

Israelisch-palästinensische Wirtschaftsbeziehungen

by Evelyn Gaiser

Ein unausgeglichenes Verhältnis
Am 14. Juli 2011 veranstaltete das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem gemeinsam mit seinem Partner, dem Israel Palestine Center for Research and Information (IPCRI), ein weiteres Treffen der Israeli Palestinian Economic Working Group.

Event Reports

Israelisch-palästinensischer Businessguide zur Stärkung der Koopertion unter mittelständischen Unternehmen

Mehr als 150 Teilnehmer versammelten sich in Tel Aviv zum zweiten Teil der Veranstaltungsreihe, auf der das neugegründete „Israeli-Palestinian Business Forum“ (IPBF) vorgestellt wurde. Auf den Hintergrund der wirtschaftlichen Situation in der Region wurden die Besonderheiten und Schwierigkeiten der Geschäftsbeziehungen zwischen Israelis und Palästinensern angesprochen, die Arbeit des IPBF erläutert und ein neues Handbuch („Businessguide“) auf Arabisch und Hebräisch präsentiert.

Event Reports

Israelisch-palästinensisches Seminar für junge Führungskräfte

Vom 1. bis 3.Dezember fand das zweite israelisch-palästinensische Young Leadership Seminar in Zusammenarbeit von KAS und Heskem in Jordanien statt. Das erste Treffen hatte im Mai 2006 am selben Ort stattgefunden. Ziel dieser Begegnungen ist es, Kontakte zwischen jungen, einflussreichen Aktivisten und jungen politischen Führungskräften auf beiden Seiten herzustellen, ihnen alternative Lösungen zum israelisch-palästinensischen Konflikt vorzustellen und gleichzeitig die Teilnehmer dazu zu bringen, die Situation des anderen, dessen Perspektive, Hintergrund und andere Meinung wahrzunehmen.