Events

There are currently no events planned.

Expert conference

Jordan in a Changing Regional and International Environment

High-ranking Jordanian former politicians and analysts as well as renowned international experts discuss Jordan's role in the region. This event is organised jointly with Al Quds Center for Political Studies.

Expert conference

Women in Security

Panel

The Secretary General of the Jordanian Foreign Ministry discusses with representatives from the UAE and Iran.

Workshop

Young Journalists' Academy: Interviews and Body Language

In this academy, 8 participants were trained by renowned journalist Aroub Soubh in the art of conducting interviews and using and understanding body language.

Workshop

Supporting Aspiring Entrepreneurs: Introduction to Product Marketing

KAS Jordan Office, together with Leaders of Tomorrow and SouqFann, is organising a workshop for aspiring entrepreneurs entitled "Introduction to Product Marketing".

Workshop

Youth Academy: The Media for Political Parties

This event will be organised together with Al Quds Center for Political Studies.

Workshop

Satire Workshop: Stand-up and Sketch Writing

This workshop will be carried out together with Amman Comedy Club.

Discussion

ausgebucht

Changes in US Jordan Relations

KAS Jordan Office is organising a Dinner Reception on the topic "Changes in US-Jordan Relations". The speakers are Dr. Curtis Ryan (Professor at Appalachian State University) and Oraib Rantawi (Director of Al Quds Center for Political Studies).

Workshop

Seminar

Youth Academy: Legal Framework of Party Work

This seminar is organised together with Al Quds Center for Political Studies.

Seminar

Foreign Policy and Conflict Resolution

This seminar, targeting political party youth, is organised together with Al Quds Center for Political Studies.

Sozialpartnerschaften im Mittleren Osten

Bilderschau

Studien- und Dialogprogramm für politisch engagierte Nachwuchskräfte aus Jordanien vom 09. bis 15. Juli 2017 in Berlin

"Political activism of young people is empowered in Germany, while it is restricted in Jordan. But the extent of young people’s political interest in Jordan seems to be much higher than in Germany.”Mit diesem Zitat beendete eine Gruppe politisch engagierter Nachwuchskräfte aus Jordanien das Studien- und Dialogprogramm vergangene Woche in Berlin.

Studien- und Dialogprogramm für Vertreter der Demokratischen Partei Kurdistans

Team Inlandsprogramme

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist in dieser Woche eine Delegation von Vertreter der Demokratischen Partei Kurdistans (DPK)zu Gast in Brüssel und Berlin, um die weiteren Entwicklungen im Irak und darüber hinaus - insbesondere aber in der Autonomen Region Kurdistan (ARK) – zu diskutieren und davon ausgehend weitere Schritte zur Intensivierung der Zusammenarbeit im Interesse der weiteren friedlichen Entwicklung in der ARK zu erörtern.

Studien- und Dialogprogramm für Vertreterinnen der WEO aus Erbil / Region Kurdistan-Irak

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind derzeit Frauenrechtsaktivistinnen und Vertreterinnen aus dem Bereich der Justiz und kurdische Politikerinnen aus dem Umfeld der WEO aus Erbil / Region Kurdisatn-Irak zu Gast in Düsseldorf und Berlin. Das Programm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und von Herrn Dr. Otmar Oehring, Leiter des Auslandsbüros Jordanien, begleitet.

Vorstellung der arabischen Übersetzung des „Lexikons Soziale Marktwirtschaft“

Pressedokumentation

Pressedokumentation zur Vorstellung der arabischen Übersetzung des „Lexikons Soziale Marktwirtschaft“, die in Amman am 18. Juni 2007 erfolgte.

Weltweite gemeinsame Herausforderungen und regionale Trends -

Die arabische Welt im Umbruch

Presse - und Bilderschau der internationalen Konferenz "Weltweite gemeinsame Herausforderungen und regionale Trends - die arabische Welt im Umbruch", vom 3. bis 4. November in Amman

Zu Gast bei unseren Freunden – 25 Jahre KAS in Jordanien

Mehr als 200 Gäste feierten zusammen mit dem KAS Regionalprogramm Nahost/Mittelmeer am 4. November 2007 den 25. Geburtstag der KAS in Jordanien. Die erfolgreiche Arbeit wurde besonders durch die Anwesenheit von Ruprecht Polenz,Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages geehrt,der ein Grußwort verlas. Getreu dem Motto „Im Mittelpunkt steht der Mensch“ war es Polenz eine Ehre, der langjährigen Mitarbeiterin Martha Sara die silberne Ehrenmedaille der KAS zu übergeben.

“Gewalt in der jordanischen Gesellschaft – Gründe und Lösungsansätze”

Während der letzten Jahre erlebte Jordanien einen signifikanten Anstieg gesellschaftlicher Gewalt, welche von Vandalismus über Schießereien bis hin zu Mord reicht. Um diesem gefährlichen Missstand zu begegnen organisierte die KAS Amman zusammen mit der Non-Profit-Organisation Action on Societal Violenc – KAFA am 28. September 2013 ein Seminar, welches die Ursachen dieser Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven diskutierte und anschließend praktische Lösungsansätze erarbeitete.